Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

13. März 2018

Die Aktion Weihnachtsengel soll weiter leben...



Es ist still geworden rund um das Cinema. 
Nicht nur hier auf dem Blog, sondern auch in den sozialen Netzwerken.
Auf dem Blog ist das, wie ihr wisst, schon eine geraume Zeit so. Die Gründe dafür habe ich euch schon genannt und bis heute hat sich leider daran auch nicht viel geändert…
Es fehlt die Zeit, die Lust, die Leidenschaft. Nicht die Leidenschaft zu den Büchern oder zum Lesen, sondern die Worte um diese Leidenschaft auf den Blog zu bringen.
Ich genieß es und musste es zugegebenermaßen fast schon wieder lernen, ein Buch einfach nur zu lesen. Ohne Stift und Papier daneben um mir wichtige Dinge für die Rezension aufzuschreiben. Ohne mich dabei zu ertappen, wie ich mir schon während des Lesens die richtigen Formulierungen überlegte. Viele „Alte“ Blogger werden wissen was ich meine…
Aber den Schritt, das Cinema zu schließen mag ich einfach noch nicht machen. So lasse ich es mir also offen, ob und wann ich etwas schreiben werde oder eben nicht. Zudem braucht die AKTION WEIHNACHTSENGEL das Cinema... aber auch E U C H !!!!!


Auch bei Facebook habe ich mich zurückgezogen. Hier fehlt mir ebenfalls einfach die Zeit und die Lust. Aber das ist nicht der einzige Grund. Es ist mir einfach irgendwie zu blöd geworden. Ja, ich weiß, man sagt oft früher war alles besser…. Für mich war es das aber auch.
Schaue ich heute in meine Timeline sehe ich gefühlt nur noch 50 mal den gleichen beworbenen Post, Blogger, die sich für den Nabel der Welt halten, Hetzereien, Aufwiegeleien und und und.
Dinge, mit denen ich einfach keine Lust mehr habe mich zu beschäftigen.
Eine Blogtour jagt die andere und es zählen nur noch Follower und Aufmerksamkeit.
Da mag ich einfach nicht mehr mitmachen.
Natürlich gibt es sie für mich aber immer noch. Meine Herzensblogger, meine Herzensautoren und Posts, die wirklich lesenswert sind.
Vielleicht waren es einfach zu viele Enttäuschungen, die ich in den letzten Bloggerjahren erlebt habe. Vielleicht waren es einfach zu viele Blogger, die, sobald sie ihr Ziel  erreicht hatten plötzlich nicht mehr wussten, wer ihre Freunde sind.

Wie dem auch sei, ich habe meine Konsequenzen daraus gezogen und lebe im Moment ganz gut damit.

In diesem Jahr werde ich auch zu keiner Buchmesse fahren.
Nein, auch Frankfurt wird mich in diesem Jahr nicht sehen. Bereits im letzten Jahr war ich aus gesundheitlichen Gründen nicht dort und auch in diesem Jahr wird das Cinema nicht vertreten sein.
Mein bereits gebuchtes Hotel habe ich storniert und somit steht die Entscheidung fest. Sicher werde ich irgendwann dort wieder aufschlagen, schon alleine um die Buchmenschen zu sehen, die mir immer noch sehr wichtig sind. 2018 aber definitiv nicht. Vielleicht ergibt sich ja die ein oder andere Lesung oder Event um einige von euch doch noch in diesem Jahr zu treffen...  wir werden sehen.

Ein weiterer Grund, warum das Cinema immer noch existiert ist natürlich, wie bereits oben erwähnt, die Aktion Weihnachtsengel.
Ihr wisst, wie sehr ich an der Aktion hänge und wie wichtig ich sie finde.

Vor einigen Jahren habe ich ganz klein damit angefangen und jedes Jahr wurde sie größer, anstrengender und alleine gar nicht mehr stemmbar. In den vergangenen Jahren haben Beate und Sandra mir tatkräftig unter die Arme gegriffen und mich mit viel Power unterstützt. Dafür möchte ich beiden noch einmal von Herzen danken. Ich weiß zu schätzen, was ihr für mich und die Aktion getan habt.
Im vergangenen Jahr hat sich Sandra bereits inoffiziell zurückgezogen und uns zwar noch beim Anschreiben der Verlage und Autoren unterstützt, konnte aus beruflichen Gründen jedoch während der Auktionen nicht mehr helfen. Für 2018 hat sie sich ganz zurückgezogen.
Auch Beate hat mir mitgeteilt, dass sie die Arbeit für die Aktion Weihnachtsengel leider nicht mehr schafft und ebenfalls 2018 nicht mehr zur Verfügung stehen wird.

Seit Januar habe ich nun überlegt, ob und wie es weiter gehen wird und um ehrlich zu sein weiß ich es immer noch nicht ganz genau. Fakt ist aber, es hat die „Aktion Weihnachtsengel“ schon vor Sandra und Beate im Cinema gegeben und ich setze alles daran, dass es sie auch weiterhin geben wird.

Alleine KANN ich es aber nicht, das steht fest.
Ich denke derzeit über Änderungen nach, wie ich die Vorgänge optimieren und vereinfachen kann, bin aber auch hier noch nicht ganz schlüssig.
Die Aktion wird definitiv kleiner werden, soviel ist klar. 450 Artikel können wir einfach nicht mehr versteigern, der Zeitaufwand ist zu groß. Ich denke so an 200-250 Artikel, wobei wir dann natürlich versuchen werden, dass es 200-250 "Kracher" sein werden.

Aber ohne Hilfe ist auch dies nicht zu stemmen.
Ich schaffe es einfach nicht, alle Autoren und Verlage anzuschreiben, die Bücher zu lagern, die Auktionen vorzubereiten, den Verlauf der Auktionen zu überwachen, die Höchstbieter zu filtern, anzuschreiben, den Zahlungseingang zu kontrollieren, die Artikel zum Versand freizugeben und anschließend zu versenden und mich nebenbei auch noch darum zu kümmern, dass all eure Anliegen beantwortet werden, Fragen zum Versand oder zum Verbleib der Artikel zu klären und die täglichen Höchstgebote nebst Werbung zu posten.
Ihr seht, es ist wirklich eine Menge …
Das Problem ist, wir machen es alles nebenher. Haben Beruf, Familie und Hobbies.

Dennoch suche ich also hiermit offiziell nach neuen „Weihnachtsengeln“, die mich und die Aktion unterstützen werden.

Aber bitte überlegt es euch gut, ob ihr helfen möchtet denn es hilft mir nichts, wenn ich am Ende doch alleine da stehe und eure Aufgaben dann doch übernehmen muss.
Was genau müsst ihr tun?

Anders als die „Helferengel“ die ich natürlich auch in diesem Jahr benötigen werde, suche ich 2 Blogger, die quasi die ganze Vorbereitung mit mir übernehmen und während der Auktionen die Sache am Laufen halten…

Das bedeutet:
Ab ca. Juli müssen Verlage und Autoren angeschrieben werden, um die Artikel zusammen zu tragen, die wir versteigern können.
Es muss ein Post vorbereitet werden, indem wir die Artikel vorstellen.
Die Tagesauktionen müssen vorbereitet werden. (Hier überlege ich derzeit noch, ob es anders als über ein Formular möglich ist.)
Mit Beginn der Auktionen müssen die Höchstbieter festgestellt und angeschrieben werden.
Die Zahlungseingänge und die Freigabe werden weiterhin über mich erfolgen, da die Geldeingänge über meine Accounts laufen.
Und zu guter Letzt müssen die bei euch lagernden Artikel versendet werden.

Ja, es hört sich viel an, ich würde Lügen wenn ich sage, es ist nicht viel.
Dennoch ist es machbar, wenn man sich aufeinander verlassen kann und die Arbeiten gut verteilt sind. Nicht jeder muss alles machen, aber was er macht muss 100 % sein.
Überlegt euch einfach wobei und wie ihr helfen könnt / möchtet.
 
Ich bin für alle Vorschläge, Ideen und Tipps offen, die es mir ermöglichen, die Aktion weiter stattfinden zu lassen.
Falls DU also helfen möchtest schick mir bitte eine Mail an bucblogger-cinemainmyhead@yahoo.de
Bestenfalls hast du gute Kontakte zu verschiedenen Verlagen und Autoren, vor allem musst du aber zuverlässig sein und Zeit haben. Es sind teilweise anstrengende Wochen, aber ich versichere euch, die Arbeit lohnt wenn man am Ende sieht, wie viele Kinder glücklich gemacht wurden.

In den nächsten Tagen würde ich dann auf Facebook eine Aktion Weihnachtsengel Task-Force Gruppe eröffnen, in denen wir uns austauschen können und Ideen sammeln können, wie wir die Arbeiten vereinfachen und optimieren können und herausfinden, wer am besten welche Aufgaben erledigen könnte.

Ich hoffe, ich werde 2-3 tatkräftige Helfer finden.
Wenn ihr Fragen habt schickt mir ebenfalls eine Mail. 
Vielleicht kriegen wir es ja gemeinsam hin.

Bis dahin ganz liebe Grüße

eure Nicole

1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...