Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

23. Oktober 2016

Meine Buchmesse 2016 - von einer die Auszog, die Menschen zu treffen....

Bis zur letzten Minute habe ich gezittert, ob es in diesem Jahr endlich klappen wird und mir niemand, wie im vergangenen Jahr, mein Auto noch kurz vorher schrotten wird oder, wie in 2014 mein Kind mit 40 Fieber im Bett liegen würde.
Dem Himmel sei Dank - alles lief glatt. So kann also auch ich in diesem Jahr meinen Messebericht schreiben und nun sitze ich hier und schwelge in Erinnerungen :)
Es war großartig, so viele tolle Menschen treffen zu können, so viele tolle Gespräche zu führen und viele tolle Eindrücke und Erinnerungen mit nach Hause nehmen zu können.

Ich kann gar nicht aufzählen, wen ich alles sehen durfte und auch wenn manches Treffen nur kurz und zufällig war, waren sie nicht minder wertvoll.

Ich habe wirklich sehr viel mitgenommen und damit meine ich nicht kofferweise Bücher oder Goodies...

Ich bin mit der Erwartung zu dieser Buchmesse gefahren, liebe Blogger- und Autorenfreunde wieder zu sehen. Neue Blogger- und Autorenfreundschaften zu schließen und natürlich auch all die lieben Verlagsmitarbeiter zu treffen, mit denen man sonst nur per Mail Kontakt hat und viele tolle Bücher zu entdecken.


All diese Erwartungen wurden erfüllt!
Besondere Momente gab es einige und ich möchte sie gar nicht alle aufzählen  Das allerschönste war für mich aber die Tatsache, dass Menschen, die man sowieso schon in sein Herz geschlossen hat nun einen noch festeren Platz in meinem Herzen haben. Manchmal ahnt man, dass es passt, es haut einen aber vom Hocker wenn es SO passt! VIELEN LIEBEN DANK DAFÜR!

Was mich fast ebenso sprachlos gemacht hat ist die Tatsache, wie viele Blogger unsere Aktion Weihnachtsengel nicht vergessen haben und uns spontan  angeboten haben, bei den Signierstunden, Autorentreffen oder Verlagsgesprächen für uns vorzusprechen oder teilweise sogar ihre eigenen, signierten Bücher für die Aktion abzugeben. Das hat mich manchmal nicht nur sprachlos gemacht ( und das ist, wie jeder weiß, der mich getroffen hat, eher selten) sondern auch unglaublich dankbar!
Euch allen von Herzen DANKE dafür, dass ihr die Kids nicht vergesst und unsere Aktion so großartig unterstützt.

Sicher wird es einige geben, die mich kennen gelernt haben und denken - "oh Gott, was für eine blöde Kuh!". Ich hoffe, es gibt auch einige, die mich vielleicht ganz okay oder sympathisch fanden. So ist das nunmal im Leben, man kann nicht von allen gemocht werden.
Einen Stich ins Herz hat mir aber die Aussage einer Bloggerin??? gegeben, die ich wohl nicht gesehen / erkannt habe. Als sie gerade an mir vorbei war hörte ich, wie sie zu ihrer Freundin sagte "Das war Cinema in my Head. Die hat es wohl auch nicht nötig zu grüßen. Total arrogant!"

Liebe mir unbekannte Bloggerin, wie Schade, dass wir uns nicht unterhalten konnten, vielleicht hättest du dann eine andere Meinung von mir gehabt.
An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Bloggern entschuldigen, die ich ebenfalls nicht erkannt oder übersehen habe. Ich habe mich wirklich bemüht, immer irgendwo ein Bloglogo etc. zu entdecken um "Hallo" zu sagen.

Ich gehöre wirklich nicht zu den Bloggern, die sich für etwas "Besonderes" halten, sich selbst viel zu wichtig nehmen und mit den "kleinen Blogs" nichts zu tun haben wollen. Ganz bestimmt nicht. Ich musste selber über die selbsternannten "Promiblogger" schmunzeln, die sich nicht mal dazu herab gelassen haben zu grüßen, auch wenn man minutenlang nebeneinander stand. 
Scheinbar verdrängt "Ruhm" *gg* die Manieren.

Für mich sind alle Blogger gleich und wenn ich in eine Gruppe kam, in der ich einige nicht kannte habe ich zumindest immer ALLEN Hallo gesagt. Ich finde, das gebührt der Anstand. Meistens stellte sich heraus, dass man den ein oder anderen dann doch kannte und wenn nicht, dann lernte man neue Mitglieder in seiner Bloggerfamilie kennen.
Ich hoffe, dass bis zum nächsten Jahr aus vielen neuen Gesichtern "alten Bekannten" wurden und ich 2017 dann auch mit den Bloggern sprechen kann, die ich in diesem Jahr nicht erkannt oder gesehen habe.

Es war wirklich großartig mit euch und die "Auswirkungen" der Buchmesse werdet ihr in den nächsten Wochen ganz sicher im Cinema spüren. Ich habe nämlich einige ganz tolle Bücher für mich entdeckt und Kontakte zu tollen Verlagen geknüpft.


Besonders schön waren aber auch die Abende und an dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei allen Bloggern des "Bloggeressens" am Mittwoch bedanken. Es war zwar eng und laut aber toll, euch alle auf einem "Haufen" zu sehen.

Auch der Donnerstagabend war toll. Ich habe das Essen mit Sandra, Vanessa, Beate und den beiden Autorinnen Jo Berger und Elke Becker unglaublich genossen und mich sehr gefreut, euch endlich mal etwas näher kennen gelernt zu haben. Ihr seid tolle Menschen ! Wie schade, dass dieser Abend so übel enden musste, denn einer lieben Bloggerin wurde die Handtasche geklaut :(.

Am Freitagabend gab es dann mein lang ersehntes Wiedersehen mit Susanna Ernst und ihrer Schwester. Auch dieser Abend war unglaublich schön. Schade, dass die Verabschiedung so "Hals über Kopf" geschehen musste :). Es waren tolle Gespräche und Sandra und Beate waren natürlich auch dabei!

So pflege ich nun meine geschundenen Füße, meinen schmerzenden Nacken und widme mich der "Nacharbeit".
Ich freue mich auf die Buchmesse 2017 und ich hoffe, ihr auch!



Vielleicht war dies nicht der typische Messebericht, aber wer mich und das Cinema kennt, der weiß, dass wir nicht unbedingt typisch sind ;)
Ich hoffe, ich habe bei dem ein oder anderen von euch einen guten Eindruck hinterlassen und freue mich auf ein Wiedersehen :)






Kommentare:

  1. Hallo Nicole

    Das sind sehr schöne Bilder. Ich würde mich freuen, dich auch einmal auf der Messe zu treffe. Das gelingt bestimmt. Es gibt noch viele Messen.

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Hey, du kleine Bloggerin <3

    das hast du soooo schön geschrieben ... eigentlich könnte ich direkt kopieren, denn mit ganz vielen Dingen sprichst du mir aus dem Herzen. Ist das jetzt ein Wunder? Nöööö - es passt halt!!! Aber "eigentlich" wussten wir das ja schon lange, oder?

    *Dicken Knuddler* an den Oberengel :-* :-* :-*

    Und ich hoffe, es dauert nicht wieder so lange bis wir uns wieder in die Arme fallen können!!!

    AntwortenLöschen
  3. Hauptsache die hattest Spaß, und so klingt es doch für mich. :)

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schöner Bericht, liebe Nicole :) Auch ich habe den Abend sehr genossen

    Liebe Grüße
    Jo

    AntwortenLöschen
  5. Hey liebe Nicole,
    Es war schön dich auf der Messe getroffen und kennengelernt zu haben. Du bist ein herzlicher Mensch und ich werde bei der Aktion Weihnachtsengel bestimmt wieder fleißig mitbieten =)

    Liebe Grüße

    Sheena

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...