Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

30. August 2016

REZENSION // Selection 05. Die Krone - Kiera Cass



Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: FISCHER Sauerländer; Auflage: 1 (25. August 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3737354219
ISBN-13: 978-3737354219
Übersetzer: Susann Friedrich, Marieke Heimburger


Die große Liebe, das große Finale - darauf haben alle ›Selection‹-Fans gewartet!
Als das Casting begann, war Eadlyn wild entschlossen, sich nicht zu verlieben und keinen der Bewerber an sich heranzulassen. Doch nun muss sie sich eingestehen, dass einige von ihnen doch Eindruck bei ihr hinterlassen haben: Henri, der charmante Lockenkopf, und sein bester Freund Erik. Der aufmerksame und rücksichtsvolle Hale. Der selbstsichere und attraktive Ean. Und natürlich Kile, Eadlyns Lieblingsfeind aus Sandkastenzeiten, der sie zu ihrem Ärger immer wieder aus der Reserve lockt.
Sie alle haben es geschafft, einen Platz in Eadlyns Welt zu erobern. Aber wird es auch jemand in das Herz der Prinzessin schaffen?



Schon wieder findet eine lieb gewonnene Reihe ihren Abschluss. So sehr man sich freut, dass die Geschichte nun endlich weiter gehen wird, so traurig ist man aber auch darüber dass es Zeit wird, sich zu verabschieden. 

Auch bei der Selection-Reihe fällt mir das wirklich schwer, denn ich bin Fan der ersten Stunde und liebe die Geschichte um das Königshaus von Illeá.
Im 5. Und letzten Teil geht es, wie schon in Band 4,  natürlich wieder um Eadlyn, die in ihrem Casting nach dem Mann fürs Leben sucht.

Was soll ich sagen, auch diesen Band habe ich geliebt und verschlungen und Grund zur Klage gibt es von meiner Seite aus weiß Gott nicht.

Ich muss eingestehen, einiges ist vorhersehbar, aber was soll es. Auch in einem Film weiß man oft, was passieren wird und genießt ihn trotzdem.

Ich denke das Lob über den hervorragenden Schreibstil der Autorin und die wundervollen, lieb gewonnenen Figuren kann ich mir sparen. Wer die Reihe kennt, der weiß was ich meine – wer sie nicht kennt, der sollte schleunigst damit beginnen.

Mir hat besonders gut gefallen, dass auch Maxon und America, Eadlyns Eltern deren Casting man in den ersten 3 Teilen verfolgen konnte, hier noch einmal ein wenig mehr in Erscheinung treten.
So schön zu lesen, wie die Liebe der Beiden bestand hat!

Wie es sich für das Ende einer Reihe gehört, wurden in „Selection – Die Krone“ all meine Fragen beantwortet, Vermutungen bestätigt und als Schmankerl oben drauf gab es für mich sogar noch die ein oder andere Überraschung.

Was will das Leserherz mehr?
Welch ein Glück, dass am 13. Oktober mit „Siren“ der neueste Roman dieser wundervollen Autorin erscheint. Das lindert den Abschiedsschmerz ein wenig.




Ohne Frage eine grandiose Reihe mit einem mehr als würdigen Abschluss. Mach es gut Illeá – ich werde dich vermissen.

Aus dem Cinema gibt es ...
5 von 5 Bookystars 

©Nicole Huppertz (the-cinema-in-my-head.blogspot.de)

 

Kommentare:

  1. Hey Nicole,

    deine tolle Rezi macht mir gleich noch mehr Lust auf das Buch. Ich bin auch ein riesiger Selection Fan und sehe dem Abschluss der Reihe sowohl mit einem lachenden als auch einem weinenden Auge entgegen. Aber du hast recht, nächsten Monat kommt ja "Siren" raus, da freue ich mich auch schon drauf. :)

    Liebe Grüße
    Kathi von Lesendes Federvieh

    AntwortenLöschen
  2. Diese Reihe wird mir immer ein Rätsel bleiben. :D Aber schön, dass sie dir gefallen hat.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...