Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

18. März 2016

REZENSION // Wenn du mich siehst - Nicholas Sparks



Gebundene Ausgabe: 576 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (8. März 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453268768
ISBN-13: 978-3453268760
Originaltitel: See Me


Mitten auf einer einsamen nächtlichen Landstraße hat die 28-jährige Maria eine Reifenpanne. Ein Wagen hält, ein bedrohlich muskelbepackter Mann mit Schlägervisage steigt aus – und wechselt ihr freundlich den Reifen. Colin Hancock hat schon viele dumme Entscheidungen in seinem Leben getroffen und bitter dafür büßen müssen, eine Beziehung ist das Letzte, was er sucht. Doch so wenig Maria und Colin zusammenzupassen scheinen und so sehr sie sich auch dagegen wehren: Sie verlieben sich rettungslos ineinander. Aber ihnen droht größte Gefahr, denn ein finsteres Kapitel aus ihrer Vergangenheit holt Maria ein und lässt sie um ihr Leben fürchten. Werden die alten Dämonen alles zerstören, oder kann ihre Liebe Colin und Maria in der dunkelsten Stunde retten?





Ich weiß nicht, wie viele Romane dieses großartigen Autors ich bereits gelesen habe. Jedes für sich war für mich ein wahrer Lesegenuss. Somit ist es natürlich eigentlich unnötig zu erwähnen, wie sehr ich mich auf den "neuen Sparks" gefreut habe.

Nach so vielen Romanen hat man natürlich eine Gewisse Vorstellung und Erwartungshaltung an einen Roman und erwartet erst einmal keine großen Überraschungen.
Tja - falsch gedacht!

"Wenn du mich siehst" hat mich überrascht! Und das nicht zu knapp.
Natürlich sind es immer andere Geschichten, die uns der Autor erzählte, aber mein Lesegefühl war immer sehr ähnlich. Viel Liebe, Spannend, warm - einfach was für´s Herz. Manchmal tragisch, manchmal traurig.... ihr wisst, was ich meine.
Diese Geschichte fühlt sich einfach komplett anders...
Erneut gibt es tolle Protagonisten und den hervorragenden Schreibstil dieses Autors muss wohl gar nicht mehr erwähnt werden.
Schon nach den ersten Seiten war mir klar, das ist ein anderer Sparks!
In "Wenn du mich siehst" ist alles irgendwie komplexer, spannender und vielschichtiger. Ich weiß gar nicht, wie ich es euch beschreiben soll. Selbstverständlich kommt auch hier die Liebe und Romantik nicht zu kurz, aber alles ist einfach verwobener.
Die Aufmerksamkeit des Lesers wird hier durchaus gefordert.

Diese Mischung aus Thriller und Liebesroman ist wirklich klasse! 
 


In "Wenn du mich siehst" habe ich Nicholas Sparks Romane auf eine ganz neue Art entdecken dürfen und ich muss sagen, ich bin begeistert! 
Du glaubst zu wissen, wie es sich anfühlen wird in die Geschichte einzutauchen - und BAM! Falsch gedacht.
Ohne Frage konnte mich dieser Roman begeistern und.... überraschen!
 

©Nicole Huppertz (the-cinema-in-my-head.blogspot.de)



Von mir gibt es


5 von 5 Bookystars 






Kommentare:

  1. Huhu!
    Ohhhh das klingt gut. Ich muss das Buch unbedingt lesen. Danke für die tolle Rezension!
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne, bin gespannt, ob du es auch mögen wirst.

      Löschen
  2. Hm, mich interessiert Sparks so gar nicht, aber gemischt mit Thriller - klingt gar nicht so schlecht. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich waren die Thriller-Elemente eher ungewohnt. Aber vielleicht ist es ja ein guter Einstieg für dich in die Sparks-Bücher ;)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...