Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

3. März 2016

Rezension // Anima - Kim Kestner




*klick*
Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
Verlag: Arena (10. Februar 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3401602527
ISBN-13: 978-3401602523


Für Abby ist es die schönste Zeit des Jahres! Jeden Sommer verbringt sie mit ihrer Familie die Ferien im Nationalpark Acadia. Doch diesmal wird die Idylle überschattet: Der zur Unterhaltung engagierte Magier Juspinn fasziniert die Feriengäste nicht nur mit seiner Show - er scheint sie zu manipulieren. Mit Schrecken muss Abby feststellen, wie sich ihre Familie und Freunde mehr und mehr zum Schlechten verändern. Besonders ihre Schwester Virginia ist auf einmal wie von Sinnen. Abby selbst spürt nicht nur die Anziehungskraft des Fremden, sondern auch die Gefahr, die von ihm ausgeht. Juspinn scheint auf der Suche zu sein, nach etwas, das nur sie ihm geben kann.
Die Geschichte einer undenkbaren Liebe im Kampf gegen die größten Mächte der Welt.




Für jede Leseratte gilt wohl das Gesetz " Never judge a book by its cover ". Im Falle von "Anima" darf man hier aber bedenkenlos eine Ausnahme machen, denn genau so wunderschön und besonders wie das Cover ist auch die Geschichte.

Für mich war wohl das beeindruckenste an diesem Buch diese  düstere , mystische Grundstimmung, die mich als Leser nicht mehr los ließ. 
Zu Beginn wird man quasi noch ein wenig "eingelullt", lernt Handlungsort und Personen kennen und fühlt sich irgendwie sicher ;)
Das ändert sich jedoch schnell und was dann kommt, hätte ich nicht erwartet.
"Anima" hat mich gefangen genommen und seine Vielschichtigkeit hat mich wirklich beeindruckt.
Die Spannung in diesem Roman ist wie ein Feuer... mit lesen der ersten Seite entzündet man es, dann glimmt es und man sieht die erste kleine Flamme... aber wenn es dann erst einmal brennt, ist man gleichermaßen fasziniert und vorsichtig ängstlich.
Kim Kestner kann mit Worten umgehen, das bewies sie bereits in der Zeitrausch-Trilogie. Hier nimmt sie jedoch den Leser gefangen und nimmt ihn mit auf eine dunkle, mysteriöse Reise.
Dabei wird einem nicht alles auf dem Silbertablett präsentiert. Die Autorin spielt mit den Vermutungen und Gedanken der Leser und lässt Frage um Frage entstehen, Raum um Vermutungen anzustellen und gibt dann Stück für Stück die Geheimnisse preis.

Die Charaktere sind wirklich grandios. Man spürt, wieviel Mühe sich Kim Kestner hier gemacht hat und diese Mühe zahlt sich aus.
Ihre Beschreibungen sind so detailliert, dass man das Gefühl bekommt, direkt neben ihnen zu stehen und Teil der Geschichte zu sein.
Vor allem das Gegensätzliche ist ihr ausgesprochen gut gelungen und das ohne auch nur ansatzweise kitschig zu wirken. Ich bin wirklich sehr beeindruckt.

Hier liest man nicht nur eine Liebesgeschichte, obschon diese wirklich toll und mitreißend ist. Man bekommt soviel mehr!

Anima gehört ohne Zweifel zu den Romanen, bei denen man sich das Ende herbei sehnt, um endlich alle Fragen beantwortet zu bekommen und sich andererseits aber versucht, die letzte Seite so lange wie möglich heraus zu zögern, weil eine tolle Geschichte damit ihr Ende findet.
In jedem Fall ist es ein grandioses und würdiges Ende. Ein großer Showdown für eine große Geschichte.



Düster, romantisch, mysteriös, faszinierend - das sind Worte, mit denen ich "Anima" beschreiben würde. 
Eine große Geschichte und großartige Figuren sorgen für eine Grundstimmung, die mich manchmal erschauern ließen.
Hier kommt jeder auf seine Kosten und ich bin wirklich beeindruckt!

©Nicole Huppertz (the-cinema-in-my-head.blogspot.de)


Von mir gibt es


5 von 5 Bookystars






Kommentare:

  1. Liest du gerade nur tolle Bücher oder rezensierst du nur die besten? :D

    AntwortenLöschen
  2. Im Augenblick rezensiere ich quasi nur Rezensionsexemplare, bin ja in Teilzeitblogurlaub. Aber ich habe echt nen lauf. Von 24 Büchern, die ich in diesem Jahr gelesen habe waren locker 20 einfach spitze <3 Schau mal in die "Lebenszeichen" oder auf meine FB Page, da gibt es von den anderen immer eine "Kurzmeinung"
    Ich muss aber dazu sagen, dass ich derzeit auch nur Bücher annehme oder kaufe, bei denen ich zu 98% sicher bin, dass sie genau mein Fall sind :) Keine Experimente also :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nicole,

    jaaaa, das Buch muss gaaanz schnell bei mir einziehen :D. Es scheint so, als ob wirklich ALLE von dem Buch schwärmen und ich war vorher schon Feuer und Flamme dafür, aber jetzt?
    Danke für die tolle, überzeugende (was ja eigentlich gar nicht mehr nötig war ^^) Rezension!

    Alles Liebe,
    Tiana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicole,
    da kann ich dir nur zustimmen! Mir hat hat das Buch wie auch das Cover megagut gefallen. Es hat einfach ALLES gepasst! Danke für die tolle Rezension und du sprichst mir aus dem Herzen! ;)
    Liebe Grüße
    ebenfalls Nicole "MissyFoo"

    AntwortenLöschen
  5. Hey Nicole,

    also das Buch rutscht immer höher in meiner Wunschliste. Die Rezis dazu sind alle so begeistert.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...