Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

31. Dezember 2015

Meine "Abrechnung" mit dem Bloggerjahr 2015

Kaum zu fassen, aber schon wieder ist ein aufregendes Jahr fast vorbei.
Für mich war es privat, wie auch blogtechnisch ein ereignisreiches Jahr. Mein Highlight, wie in jedem Jahr, natürlich die Aktion Weihnachtsengel.
Leider war es mir durch einen blöden Autounfall kurz vor der Frankfurter Buchmesse nicht möglich, eben diese zu besuchen und so musst ich all die tollen Termine schweren Herzens absagen und konnte meine lieben Bloggerfreunde und Verlagsmitarbeiter auch in diesem Jahr nicht persönlich treffen :(
Ich hoffe nun, dass es 2016 endlich wieder klappt und das Hotel ist schon gebucht!

Viele tolle Bücher durfte ich in diesem Jahr wieder lesen, neue Autoren kennen und schätzen lernen und viele tolle neue Kontakte knüpfen. Aber ebenso habe ich mich auch darüber gefreut, dass viele "alte Freunde" immer noch ihren Platz in meinem Bloggerherz haben und teilweise auch in der "realen" Welt Freunden geworden sind.

Das Bloggeruniversum hat sich in meinen Augen sehr verändert und ich gestehe, ich tue mich ein wenig schwer, damit zurecht zu kommen.
Zu Beginn meines Bloggerlebens war alles irgendwie freundlicher und nicht so mißgünstig. In den vergangenen Jahren wurde der Ton irgendwie immer rauer und meine Bloggerwelt irgendwie immer kälter.

Früher ging es vielmehr um die Menschen hinter dem Blog, ihre Meinung und Liebe zu Büchern und das Herzblut, das jeder in seinen Blog steckt.
Heute scheint es oft so, als ob nur noch Followerzahlen zählen und die gilt es zu erhöhen um jeden Preis.

Waren früher Gewinnspiele etwas besonderes, so werden sie heute manchmal sogar wöchentlich eingesetzt, um die Followerzahlen zu steigern. Ganz egal, ob es diesen neuen "Lesern" nur darum geht, etwas "abzugreifen" oder ob sie den Blog oder deren Inhalt wirklich gut finden. Hauptsache die Zahlen gehen in die Höhe...

Blogger, die sich mal "spinnefeind" waren und keine Gelegenheit ausgelassen haben dies überall kund zu tun sind plötzlich "best Buddies" und machen "gemeinsame Sache", nur weil sie daraus Profit schlagen können und jeder "falsche Satz" und jede "falsche Meinung"  wird auf FB diskutiert und aufgebauscht und nach möglichst vielen Likes geheischt. Manchmal hab ich gar keine Lust mehr, meine Timeline anzuschauen...

Mich verwirrt dies ebenso wie die Tatsache, dass immer schneller die Blogger vergessen werden, die einem immer zu Seite gestanden haben und mit Rat und Tat da waren.

Auch mir ist dies in diesem Jahr mehrfach passiert und ich muss gestehen, dass mich das wirklich verletzt hat.
Blogger, für die ich oder das Cinema oft genug nützlich und hilfreich waren, antworten auf einmal nicht mehr auf deine Nachrichten, Kommentare auf FB und ignorieren dich irgendwie.
Andere sind nun vielleicht nützlicher oder man hat sein "Ziel" erreicht... ich kenne den Grund nicht, aber ich finde es sehr traurig.
Es stürzt mich nicht wirklich in tiefe Verzweiflung, aber es macht doch nachdenklich... 
Schade, aber scheinbar kein Einzelfall, denn auch andere Blogger berichteten mir solche Dinge.
Aber auch Autoren gibt es, die, sobald ihre Rezensionen online und genug Werbung gemacht wurde, plötzlich deinen Namen vergessen... tja, die Bloggerwelt ist wohl wie das wahre Leben und ich für meinen Teil werde immer vorsichtiger, wem ich meine Zeit schenke!

Insgesamt stelle ich immer wieder mit Staunen fest, wie wichtig sich manche Blogger nehmen. Bei manchen würde ich einfach gerne schreien und ihnen sagen "HALLO! Komm mal runter! Du bist nicht der Mittelpunkt des Universums! Deine Meinung ist nicht Gesetz! Und du bist kein Star auch wenn du es gerne wärst - am Ende des Tages bist du "nur" ein Blogger. Nicht mehr und nicht weniger!

Bekanntheit und Ansehen bekommt man meines Erachtens durch Einsatz, tolle Aktionen und Ideen und nicht durch Beleidigungen oder Selbstdarstellung.
Ja, auch für mich gibt es sie die "Stars" unter den Bloggern - aber MEINE Stars haben sich das wirklich verdient!

Solche Blogger wird es aber wohl immer geben.. man muss damit leben oder lernen, sie zu übersehen ;)

Aber es gibt sie Gott sei Dank noch, die Herzblutblogger und Bloggerfreunde, die ich nicht mehr missen möchte und auch die Autoren, zu denen eine tolle Freundschaft entstanden ist und immer noch anhält.

Lieben Dank dafür, ihr seid es, die mir die Lust am Bloggen aufrecht gehalten haben.
Ich verneige mich vor allen Bloggern, bei denen ich immer noch spüre, warum sie bloggen! Da geht es nicht um Ruhm oder Follower - die kommen bei solchen Bloggern von ganz alleine! Da geht es um das, was wichtig ist, die Bücher und die Lust am Lesen!

Auf FB bin ich in den wenigsten Gruppen noch aktiv, ich mag mich einfach nicht dauernd aufregen und ärgern, so halte ich mich so ziemlich raus.
Aber ich freue mich immer sehr, wenn ich die Posts meiner lieben Bloggerfreunde und Autoren lese.
Den Rest überlese ich mitlerweile dann einfach :)

Auch wenn sich das jetzt alles negativ anhört - nein, mein Bloggerjahr 2015 war auch toll!
Irgendwas ist ja immer und in meinem Alter kann man negatives auch so gut es geht ausblenden.
Und trotzdem hat mich einiges wirklich betrübt und nachdenklich gemacht....

Nun möchte ich mich aber erst einmal von euch verabschieden denn nach der wirklich anstrengenden Aktion Weihnachtsengel habe ich beschlossen, eine Art Blogpause einzulegen. Bestimmt wird es die ein oder andere Rezension geben, aber grundsätzlich möchte ich einfach mal wieder lesen ohne Papier und Stift.
Vor allem wird es aber Zeit, dass ich mein Leben mal wieder ein wenig "entstresse" und "frischen Mut und Kraft" für das kommende Jahr tanke... und dann schauen wir mal, wie es weiter gehen wird.
Ich weiß noch nicht genau, wie viel Zeit ich mir geben möchte, wir werden sehen...

Bis dahin wünsche ich euch von Herzen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2016! Lasst es euch gut gehen!

Alles Liebe

eure Nicole




Kommentare:

  1. Hallo Nicole,

    wieder einmal ein sehr guter Beitrag von dir. Ich möchte dir an dieser Stelle noch einmal danken für die Aktion Weihnachtsengel, die ein echtes Highlight des Blogger-Jahres und schon fast eine feste Institution ist.

    Es war wirklich schade, dass du nicht zur Buchmesse kommen konntest. Auf ein Wiedersehen hatte ich mich wirklich gefreut. Aber das klappt hoffentlich im nächsten Jahr. *Mal ganz feste die Daumen drücke* Apropos Wiedersehen, ich schicke dir auch noch eine Nachricht auf Facebook. Ich hätte da mal eine Frage...

    Lass dich nicht runterziehen, von denen, die sich so wichtig nehmen. Es sind alles nur Blogger und nur wenige sind Stars. Die meisten sind eher Sternchen. Ich renne nicht dem Erfolg hinterher, sondern mache einfach so weiter wie bisher. Über meine Leser freue ich mich sehr und hoffe, sie fühlen sich auf meiner Seite wohl. Dann habe ich etwas richtig gemacht.

    Erhol dich gut in deiner Pause und ich freue mich wieder auf deine Rezensionen und kritischen Worte, wann auch immer das im neuen Jahr sein wird. Deine Ehrlichkeit schätze ich sehr. Deshalb bin und bleibe ich Leserin bei dir. :-)

    Dir und deiner Familie wünsche ich alles Gute für das neue Jahr. Kommt gut rein!

    Liebe Grüße
    Deborah

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    ich wünsche dir einen guten Rutsch in ein tolles, gesundes, ereignisreiches Jahr 2016! Bleib einfach wie du bist. Du und dein Blog, ihr seid wirklich etwas Besonderes!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Hi Nicole,

    ein toller Beitrag zum Abschluss des Jahres 2015. Ich selbst bin ja nicht gerade lange beim Bloggen, aber selbst mir ist aufgefallen, welch Missgunst manchmal so herrscht.

    Ich möchte mich bei dir nochmals für die Hilfe bedanken. Meine Aktion war echt erfolgreich (für meine Verhältnisse) und durch dich habe ich mir einiges an Arbeit erspart.

    Nimm dir Zeit, um dich zu sammeln und wieder neue Kraft zu schöpfen.

    Einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    nimm dir die Zeit die du brauchst. Ich bin sicherlich, deine Leser werden es verstehen. Ich jedenfalls tue es. Bloggen ist nicht das Leben, es ist nur ein Teil davon.
    Für mich warst und bist du einer dieser Bloggerstars, nur ohne die Allüren ;). Ich liebe es deine Beiträge zu lesen, du bist ehrlich und offen und machst mich immer neugierig.
    Also, ich wünsch dir einen tollen Rutsch ins neue Jahr. Blieb gesund und munter.
    LG
    Valentina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nicole!

    Ein sehr nachdenklich machender Post, den du da geschrieben hast - wahre Worte, auch wenn ich das ganze immer gar nicht so mitbekomme muss ich gestehen. Wirklich schade einerseits, andererseits kann man auf solche Menschen dann auch getrost verzichten ^^

    Ich wünsch dir jedenfalls ein guten Rutsch und ein wunderschönes, motiviertes und glückliches Neues Jahr :D

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Jahresrückblick

    AntwortenLöschen
  6. Ich muss sagen, an sich ist mir sowas noch nicht aufgefallen, was du schilderst, aber ich bin auch wenig in die ganze Szene involviert. :) Ich habe eben Blogs, die ich toll finde, und denen folge ich so oder so. Alle anderen sind mir egal. :D Es ist ja doch nur ein Hobby, und da möchte ich mich über niemanden ärgern.

    Rutsch gut rein und ein gesundes Neues!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,

    das ist echt schade, was du schilderst. Mir sind solche Blogger zum Glück noch nicht über den Weg gelaufen.
    Natürlich freue ich mich auch, wenn neue Leser dazukommen, aber dann bitte aktive, die den Blog auch wirklich lesen.

    Gewinnspiele organisiere ich zugegebenermaßen viele. Aber da stehen dann die Verlage/Firmen dahinter. Von daher finde ich es dann auch schön, das an meine Leer vermitteln zu können. Extra Bücher kaufen, um Leute anzulocken – ne danke.

    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,

    dein Beitrag hier zeigt mir gerade erst wieder, wie viel ich eigentlich in den Bloggerkreisen gar nicht mitbekomme, seit ich meinen Blog nicht mehr regelmäßig führe und leider auch kaum noch Zeit und Lust habe, mich damit zu beschäftigen.
    (Einer meiner Vorsätze daher: die Lust am Lesen und Bloggen wiederfinden .. :D )
    Dass dadurch einige Freundschaften, wenn man sie nachträglich nicht sogar wirklich in Anführungszeichen setzen müsste, verloren gehen, muss ich dadurch auch leider beklagen.
    Traurig, wenn man diese Menschen sogar mal zu seinem engsten Kreis zählte. Aber gut, andere Geschichte.



    Ich wünsche Dir nun einen wunderbaren Start ins Jahr 2016! :-)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Nicole,
    zunächst einmal möchte ich dir ein schönes neues Jahr wünschen.

    Die Situation, die du da schilderst, hab ich nur so am Rande mitbekommen. Lediglich die Erfahrung mit den Autoren, die plötzlich so tun, als würde man sich nicht "kennen", nachdem die Rezension veröffentlicht ist, hab ich selbst schon am eigenen Leib erfahren. Das fand ich unglaublich traurig und anfangs hab ich mich selbst echt schlecht gefühlt, da ich das Buch eben eher negativ bewertet habe, was allerdings kein Angriff gegen den Autor an sich sein sollte.

    Dass die Bloggerwelt sich sehr missgünstig gegenübersteht, hab ich bereits vor einiger Zeit bemerkt und finde das genauso schade wie du. Dafür fehlt mir auch einfach das Verständnis... immerhin sitzen wir doch im gleichen Boot.

    Ich hoffe, du kannst in deiner Blogpause Kraft tanken und ich freue mich schon darauf, wenn du dich wieder voll in dein Cinema stürzt.

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,

    ich weiß genau was du meinst. Ich finde es auch sehr schade. Allerdings kannte ich die andere Welt der Blogger nicht wirklich, leider. Einige wenige sind mir wichtig, aber sonst auch nicht. Wir machen einfach unser Ding.

    Erhol dich gut. Drück dich!!!

    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nicole,

    Ich wünsche dir ein tolles 2016 und finde dein Engagement für die Aktion Weihnachtsengel jedes Jahr toll! Ich glaube, letztlich muss man sich als Blogger und auch als Mensch selbst treu bleiben, "Blender" und Leute, die sich in den Mittelpunkt drängen, gibt es überall, ich versuche einfach einen Bogen um solche Menschen zu machen...

    Liebe Grüße und bleib authentisch (also so wie du bist ;-))
    Desiree

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...