Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

3. Januar 2015

REZENSION // Indigo 02. Der Aufstand - Jordan Dane


Broschiert: 400 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1., Aufl. (10. November 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3956490908
ISBN-13: 978-3956490903
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 16 Jahre
auch als ePub


    Verraten, verfolgt und gejagt – wem können die Indigo Kids noch vertrauen? Gabe und seine Freunde werden erbarmungslos gejagt. Religiöse Fanatiker fürchten sie und haben nur ein Ziel: Los Angeles von den Indigo-Kids zu befreien. Für immer. Gabe weiß, dass er handeln muss. Denn er ist ein Kristallkind, und seine übernatürlichen Kräfte sind noch größer als die der Indigos. Eine spirituelle Macht umgibt ihn, die er gegen die Verfolger einsetzen will: Sie haben bereits einige Indigos gefangen genommen und führen furchtbare Experimente an ihnen durch! Doch dafür muss Gabe sich dem grausamen Anführer Alexander Reese stellen – mit dem ihn unendlich mehr verbindet, als seine Freunde anderen ahnen.


    Schon mit dem 1. Teil dieser Reihe hatte ich so meine Schwierigkeiten und ich war sehr gespannt darauf, ob ich mit dem 2. Teil besser zurecht kommen würde...
    Auch diesmal fiel mir der Einstieg in diesen Roman nicht unbedingt leicht.Vor allem mit den recht heftigen Beschreibungen zu Beginn hatte ich so meine Schwierigkeiten. Ja, ich bin eine Weichspülerleserin - vielleicht empfindet das manch anderer als gar nicht so schlimm... für mich war es aber wirklich ganz schön heftig.

    Die Idee hinter diesen Romanen ist einfach toll und so kämpfte ich mich durch meine anfänglichen "Schwierigkeiten" und wurde mit einer spannenden Geschichte belohnt.
    „Indigo 02. Der Aufstand“ verlangt, wie auch schon der 1. Teil, die ganze Aufmerksamkeit des Lesers. Schon alleine die Figuren dieses Romans sind so vielschichtig und für mich wirklich sehr faszinierend, dass ich teilweise wirklich an den Beschreibungen und Informationen klebte. Dies gefiel mir in diesem Teil deutlich besser als im 1. Teil. Woran das liegt, kann ich gar nicht wirklich sagen - ich habe es jedenfalls so empfunden.

    Für mich war dieser Roman ein Wechselbad der Gefühle, hättet ihr mich nach den ersten 50 Seiten gefragt, wie ich es finde, wäre meine Antwort wohl "schlecht" gewesen. Nun, nach Ende des Romans kann ich ihm doch noch einiges abgewinnen.
    Die zu Beginn etwas zähe Story nimmt jedoch zur Mitte hin immer mehr Tempo auf und wird richtig spannend.
    Ich gestehe, dass ich das Buch zuletzt wirklich nicht mehr aus den Händen legen konnte. 
    Einen Cliffhanger gibt es hier nicht und die Story ist in sich abgeschlossen. Das Ende gefällt mir gut und stimmte mich Milde, nichts desto trotz konnte mich auch "Indigo 02. Der Aufstand" nicht zu 100 % überzeugen.
    Einige Dinge, die ich in Teil 1 kritisierte, gefielen mir hier deutlich besser. Leider gab es aber für mich auch wieder neue Kritikpunkte. Ich bin gespannt darauf, wie eure Meinung ausfallen wird.





    Mein größter Kritikpunk an diesem 2. Teil ist die Brutalität und Langatmigkeit zu Beginn des Romans. Das musste ich erst einmal verdauen. Dennoch konnte mich die Story fesseln und zuletzt auch begeistern. Schwierig ein Fazit zu verfassen.... 
    Ich denke, nicht ganz so zart besaitete Leser werden damit besser zurecht kommen als ich und hat man den Anfang "überwunden" dann wird es wirklich gut!



    ©Nicole Huppertz (the-cinema-in-my-head.blogspot.de)

    Von mir gibt es

    3,5 von 5 Bookystars 





    Teil 1
    Indigo
    Das Erwachen


     Teil
    Indigo
     Der Aufstand


      

     
    <a href="http://www.amazon.de/gp/offer-listing/3956490908/ref=as_li_tf_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3956490908&linkCode=am2&tag=thecininmyhea-21"></a><img src="http://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=thecininmyhea-21&l=am2&o=3&a=3956490908" width="1" height="1" border="0" alt="" style="border:none !important; margin:0px !important;" />

    10. März
     2014

    10. November
    2014









    Die Homepage der Autorin
    Jordan Dane auf Twitter 
    Jordan Dane auf Facebook


    Kommentare:

    1. Huhu Nicole,
      ich quäle mich gerade noch durch den Anfang. Es ist so langatmig, aber deine Rezension macht mir etwas Mut, dass es besser wird. ;)
      Liebe Grüße
      Mandy

      AntwortenLöschen
    2. Ja , durchhalten liebe Mandy :) es wird wirklich noch besser!!!!!

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Danke, da hast du recht. Irgendwann wurde es wirklich besser. Puh, nun darf ich meine Rezi schreiben. xD

        Löschen
    3. Wow, okay.

      Ich muss gestehen, ich kenne weder Buch 1 noch diesen Teil, jedoch habe ich auch schon Bücher gelesen, wo ich anfängliche Schwierigkeiten hatte und am Ende doch froh war, das Buch weitergelesen zu haben, weil es am Ende im großen und ganzen dann doch ein tolles Buch war (so ging es mir bei "Zeitsplitter - Die Jägerin").

      Ob ich mit der Brutalität klar kommen würde, kann ich so nicht sagen. Ich muss zugeben, dass ich früher mit meinem Ex-Freund viele Horror-Filme angesehen habe, doch seit ich mit ihm nicht mehr zusammen bin hat auch das nachgelassen und ich bin in dieser Hinsicht wieder sehr empfindlich geworden. So schätze ich, dass es mir vielleicht so ergehen würde wie dir? Wer weiß...

      Liebe Grüße,
      Dobbie von IM ZAUBER DER BÜCHER

      AntwortenLöschen

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...