Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

6. Januar 2015

REZENSION // Hannahs Entscheidung - Kate Sunday





Broschiert: 446 Seiten
Verlag: bookshouse (31. Januar 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 9963522025
ISBN-13: 978-9963522026





Nach einem fatalen Streit bricht Hannah Mulligan aus ihrer zerstörerischen Ehe aus. Auf der Flucht nach Fairview, dem Ort ihrer Kindheit und Haus ihrer Großmutter in Charlotte, strandet sie in Willow Creek, einer idyllischen Kleinstadt in North Carolina. Die geheimnisvolle Cherokee-Indianerin Tayanita gewährt ihr in der Not warmherzig Unterschlupf. Doch Sam Parker, ein ehemaliger Cop, steht ihr von Anfang an ablehnend gegenüber. Sein feindseliges Verhalten irritiert sie, bis sie herausfindet, dass er genau wie sie, ein Geheimnis hütet. In einer misslichen Lage muss sie ausgerechnet ihn um Hilfe bitten. Plötzlich sind sie sich näher, als ihnen lieb ist und während Hannah versucht, ihre verwirrenden Gefühle zu sortieren, spitzt sich die Situation weiter zu. Ihr eifersüchtiger Ehemann Shane taucht auf, um sie zurückzuholen …






Hach, war das eine Liebesgeschichte… und wenn ich Liebesgeschichte sage, dann meine ich das auch genauso! Für mich war es das erste Buch der Autorin Kate Sunday und ich war sowas von gespannt darauf. Endlich war es nun auch für mich an der Zeit diesen Roman zu lesen und ich kann euch sagen, er ist wirklich Herzerwärmend.
Die Charaktere, wie auch die Handlungsorte wurden mit viel Liebe zum Detail beschrieben und ich fühlte mich einfach wohl in dieser Geschichte. Es ist der Autorin wirklich gut gelungen, dem Leser ein warmes, aber auch gespanntes Gefühl zu vermitteln.
Zu Beginn hätte ich dies zugegebenermaßen nicht erwartet, denn das Buch startet nicht wirklich sorglos und rosig J aber das seht ihr ja hoffentlich bald selber ;)
Schnell war ich aber mittendrin in der Story und im Verlauf des Romans konnte ich aber einfach nicht umhin, mit seligem Lächeln die Seiten zu blättern das schöne Gefühl, das dieser Roman vermittelt, einfach zu genießen.
Kate Sunday schreibt leicht und fließend und wählt genau den richtigen Ton um die Geschichte zu erzählen. Ihre Art, Emotionen zu beschreiben ist wirklich sehr bildlich und davon profitieren auch die Protagonisten. Es sind einfach Figuren, die man ins Herz schließen muss!
Und es ist sooooooooooo romantisch und ich lieeeeeebe Romantik! Ja, manchmal ist es ein klein wenig kitschig… und jaaaaaa… ihr findet auch das ein oder andere Klischee – aber mal ganz ehrlich. WER möchte das denn in einem Liebesroman nicht finden? Realität hat man doch genug in seinem Leben oder? Für mich war es jedenfalls genau die richtige Mischung! Nicht zu übertrieben, aber auch nicht zu wirklich. Einfach rundum gelungen.
Ob ich an diesem Roman etwas auszusetzen habe fragt ihr euch? JA! Habe ich!!!! Dass er zu schnell ausgelesen war – aber keine Sorge, es wird mehr davon geben.
Humor, Romantik, Spannung und manchmal wird es auch ein bisschen dramatisch – das ist „Hannahs Entscheidung 01. Im Schatten der Appalachen“ und ich kann euch nur empfehlen, mit diesem Buch ein paar Lesestunden zu verbringen! 





Kate Sunday hat mit „Hannahs Entscheidung 01. Im Schatten der Appalachen“ wirklich meinen Nerv getroffen und ich finde, ich habe es zu genau der richtigen Zeit gelesen. Draußen ist alles grau und kalt und für einige Stunden wurde es in meinem Herzen und meinem Kopf romantisch und warm! Im März erscheint Band 02 „Penelopes Geheimnis“ und ich freue mich schon jetzt darauf!


©Nicole Huppertz (www.cinemainmyhead.de)



Von mir gibt es




5 von 5 Bookystars 
                         















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...