Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

27. November 2014

WEIHNACHTSBUCH - EMPFEHLUNG // "Hausbuch für den Advent" und/oder "Hausbuch zur Weihnachtszeit"

Ja, es weihnachtet so langsam und daher möchte ich euch heute 2 wunderschöne Bücher vorstellen, die bei arsEdition erschienen sind. Diese beiden Bücher sind nicht nur rein optisch ein Augenschmaus, sie sind auch ein toller Begleiter für die Vorweihnachts- und Weihnachtszeit.
Bei mir kamen während des stöberns unwillkürlich Kindheitserinnerungen hoch und ein stimmungsvolles, weihnachtliches Gefühl breitete sich aus.
Mittlerweile ist es bei mir und meinem Sohn schon fast ein kleines Ritual, uns jeden Tag gemütlich auf das Sofa zu kuscheln und etwas neues in diesen Büchern zu entdecken.

Nun möchte ich euch aber zunächst mal zeigen, von welchen Büchern ich hier spreche:

Hausbuch für den Advent - Anna Cavelius, Caroline Ronnefeld

http://www.amazon.de/gp/product/3845806850?ie=UTF8&camp=1638&creativeASIN=3845806850&linkCode=xm2&tag=thecininmyhea-21
Gebundene Ausgabe: 112 Seiten
Verlag: arsEdition (25. September 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3845806850
ISBN-13: 978-3845806853


Dieses Hardcover mit Schutzumschlag und glänzender Folienprägung in der Größe 24,7 cm x 19,7 cm ist auf 112 Seiten gefüllt mit wunderschönen Gedichten, Geschichten und Rezepten. Aber auch Bastelanleitungen sind hier zu finden. Besonders schön finde ich jedoch, dass es auch ganz viele Erklärungen und Infos . So erfährt man beispielsweise wissenswertes über den Martinsbrauch, die Bedeutung und Tradition des Advents oder erhält eine "Kleine Weihnachtsbaumkunde".

Wie es sich zur Weihnachtszeit gehört, kommen natürlich auch die Weihnachtslieder nicht zu kurz. Ein Lesebändchen zeigt uns am nächsten Tag, wo wir zuvor geendet haben.

Das "Hausbuch für den Advent" ist zudem bebildert und einfach nur wunderschön illustriert.

Es ist schon fast unmöglich, bei diesem Weihnachts-Lesebuch nicht in Stimmung zu kommen. So begleitet es uns also nun über den kompletten Advent bis zum Fest der Heiligen drei Könige.



HIER könnt ihr ein wenig im Buch blättern und euch selbst einen kleinen Eindruck holen....



Das zweite Buch, das ich euch gerne vorstellen möchte ist das

Hausbuch zur Weihnachtszeit - Anna Cavelius, 
Caroline Ronnefeld


http://www.amazon.de/gp/product/3760788998?ie=UTF8&camp=1638&creativeASIN=3760788998&linkCode=xm2&tag=thecininmyhea-21
Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
Verlag: arsEdition (27. September 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3760788998
ISBN-13: 978-3760788999


Dieses Buch ist ein wattiertes Hardcover mit Goldschnitt und Folienprägung und natürlich gibt es auch hier ein Lesebändchen.
Es ist genau so groß wie das "Hausbuch für den Advent" hat jedoch 176 Seiten.
Auch hier gibt es wunderschöne Bastelanleitungen, Rezepte, Gedichte , Lieder und Geschichten und keine Sorge, es sind nicht die Gleichen.
Neben Infos zu St. Martin, dem Advent, der heiligen Barbara, dem Nikolaus und dem Weihnachtsbaum findet man hier auch alte Bauernregeln oder die symbolische Bedeutung des Weihnachtsschmuckes.
Unser Sohn mag besonders die Geschichte "Peterchens Mondfahrt. Die Weihnachtswiese" von Gerdt von Bossewitz und "Der allererste Weihnachtsbaum" von Hermann Löns.
Auch dieses Buch ist, wie ihr hier seht,  wunderschön klassisch illustriert.




Ganz ehrlich, ich könnte mich nicht entscheiden, welches mir besser gefällt und da die Rezepte, Geschichten und Gedichte ganz unterschiedlich sind, bin ich froh, dass uns beide Bücher in dieser stimmungsvollen Zeit begleiten.
Seien wir doch mal ehrlich. Die Weihnachtszeit wird für jeden von uns immer hektischer. Diese beiden Bücher sind wirklich ein wundervoller Ausgleich und eine tolle Möglichkeit, sich an die alten Traditionen zu erinnern und sie aufrecht zu erhalten. Vielleicht ja auch noch ein schönes Geschenk zu Nikolaus.

Ich bin sehr glücklich, diese Bücher gemeinsam mit unserem Sohn ansehen zu können, ihm daraus vorzulesen und seine leuchtenden Augen zu sehen. Vielleicht tragen diese Bücher dazu bei, dass er, wenn er erwachsen ist, ebenso wundervolle Erinnerungen an die Weihnachtszeit seiner Kindheit hat, wie meine Eltern und meine Oma sie mir schenkten.

Ich möchte euch diese beiden Weihnachtsbücher, die für je 19,99 € erhältlich sind, wirklich sehr ans Herz legen. Ich liebe sie und werde sie ganz sicher nicht hergeben.... allerhöchstens an meinen Sohn... wenn er selber Kinder hat ;)

Kommentare:

  1. die Bücher sind ja wirklich wunderhübsch. Ich habe bisher leider noch gar kein weihnachtliches Buch gelesen, Schande über mein Haupt. Dabei fange ich mit Weihnachtsbüchern immer sehr sehr früh an, weil es für mich persönlich einfach die schönste Zeit im Jahr ist :-) Das alles liegt wahrscheinlich an meinem mir selbst auferlegten Buchkaufverbot. Alle Weihnachtsbücher, die sich in meinem Besitz befinden habe ich bereits - bis auf eines - gelesen. Sehr schade, ich hoffe doch sehr, dass mein Freund vielleicht so gändig ist und mir noch das ein oder andere Weihnachtsbuch schenkt, bevor Weihnachten da ist - so ein bisschen vorweihnachtliche Stimmung ist ein Muss! Diese beiden Bücher werde ich mir auf jeden Fall mal genauer anschauen. Danke für den Tipp!

    Liebste Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich dem Lob über diese beiden Bücher nur anschließen. Beide sind ein Genuss für Auge und Herz und führen einen wieder in die eigene adventliche und weihnachtliche Zeit der Kindheit zurück. Dazu tragen einmal die ausgewählten Texte bei, aber auch besonders der illustrative Stil von Caroline Ronnefeldt, der beim Verlag ars edition eine anerkennende Heimat gefunden zu haben scheint. Denn auch ihr Sommerbuch "Gartenglück und Sommerzauber" war schon ein Augenschmaus. Eine kleine Korrektur noch: für das "Hausbuch zum Advent" ist Caroline Ronnefeldt allein verantwortlich, ohne Anna Cavelius, die noch im "Hausbuch zur Weihnachtszeit"
    die Texte auswählte. Frohe Weihnachten!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...