Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

21. November 2014

REZENSION // Josh & Emma. Soundtrack einer Liebe - Sina Müller





Broschiert: 338 Seiten
Verlag: Amrun Verlag; Auflage: 1 (15. Oktober 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 394472965X
ISBN-13: 978-3944729657





Liebe hat zwei Seiten. Sie ist wunderschön – aber sie kann verdammt weh tun. Das muss auch Emma feststellen, als sie Joshua auf einer Party kennenlernt und sich in ihn verliebt. Denn er ist einer der angesagtesten Nachwuchs-Popstars und das bringt neben den Schmetterlingen im Bauch leider auch seine ganz eigenen Probleme mit sich. Blitzlichtgewitter, kreischende Mädchen, Konzerte und dann sind da noch diese ständigen Termine zu den unpassendsten Zeiten. Dabei hat Emma eigentlich genug mit sich selbst zu tun. Das Abi steht an und das geplante Studium wird sie unweigerlich in eine andere Stadt führen. Gelingt es den beiden, trotz aller Hindernisse einen Weg für ihre Liebe zu finden? „Josh & Emma – Soundtrack einer Liebe“ ist der erste von zwei Bänden über die Liebe zwischen Josh & Emma





"Josh und Emma. Soundtrack einer Liebe" ist wirklich ein kleiner Schatz. Diese Liebesgeschichte, die Sina Müller ihren Lesern hier präsentiert ist wirklich etwas ganz besonderes. Obschon ich mir bewusst darüber war, dass es ja "nur" ein Roman ist, den ich da lese, fühlte sich Emmas und Joshs Geschichte einfach real an. Mädchen verliebt sich in angesagten Popstar - da gingen bei mir gleich die Klischeealarm -Lampen an. Nicht, dass ich etwas gegen Klischees hätte - aber ich hatte halt meine Vorstellung an diesen Roman. Diese wurden von der Autorin aber vollkommen auf den Kopf gestellt und sie überraschte mich mit einer wirklich ungewöhnlichen Liebesgeschichte, die geprägt ist von tiefen Gefühlen, Unsicherheit und eben nicht dem typischen Himmel voller Geigen und rosaroten Wolken.
Die Protagonisten sind einfach toll! Wunderbar ausgearbeitet, realistisch ( soweit man das bei einem Popstart beurteilen kann ;) ) und mit ganz vielen Facetten, die die Figuren einfach rundum gelungen erscheinen lassen. Auch die Nebenfiguren müssen sich nicht über mangelnde Aufmerksamkeit beklagen und fügen sich nahtlos in die Geschichte ein.
Die Geschichte ist vielleicht nicht ganz neu - für mich wurde sie aber hier auf eine ganz andere weise interpretiert, als ich es von einigen anderen Romanen mit ähnlichem Thema kenne.
Man kann gar nicht anders, als mit Emma und Josh zu leiden, zu lieben und zu Hoffen und ist gespannt auf die Entscheidungen, die es zu treffen gilt.
Hätte ich es nicht vorher gewusst, wäre ich nie auf die Idee gekommen, dass dies das Debut der 1977 in Freiburg geborenen Autorin Sina Müller ist ! Der Schreibstil ist einfach fließend und sie traf in meinen Augen genau den richtigen "Ton" um diese Geschichte zu erzählen. 

Voller Emotionen, stillen Momenten und einfach "echt" zog mich diese Geschichte von Beginn an in ihren Bann und ließ mich bis zum letzten Wort nicht mehr los! Das Ende.... für mich unerwartet - grundsätzlich jedoch abgeschlossen - und doch irgendwie passend. Dennoch bin ich froh, dass es einen 2. Teil geben wird und dem fiebere ich nun entgegen ... denn da MUSS noch etwas kommen !!!!




"Josh & Emma. Soundtrack einer Liebe" ist eine Geschichte, die man einfach nicht verpassen darf. Eine ungewöhnliche Liebe, ganz viel Gefühl und ein toller Schreibstil haben mich mitten ins Leserherz getroffen. Ich war von den Protagonisten gleichermaßen begeistert, wie vom Plot und erlebte eine Liebesgeschichte, bei der man einfach mit fiebern musste. Höhen und Tiefen, Glück und Unsicherheit geben sich hier die Klinke in die Hand und machen aus diesem Roman einen echten kleinen Schatz - der mich wirklich verblüffen konnte! Ich kann euch nur raten : LEST ES!


©Nicole Huppertz (www.cinemainmyhead.de)



Von mir gibt es



5 von 5 Bookystars 
                         
















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...