Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

9. August 2014

REZENSION // Unter halbblauem Himmel - Michelle Schrenk


 
Taschenbuch: 340 Seiten
Verlag: Michelle Schrenk (30. Juni 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3942790076
ISBN-13: 978-3942790079


    »Weißt du, Robin, ohne Träume ist es, als stünde man unter einem halbblauen Himmel, als hätte man nur einen Schuh an. Und das ist doch furchtbar, oder?« »Halbblauer Himmel? Nur einen Schuh an? Was meinst du damit, Lena?« Ich lächle. »Was gibt’s da nicht zu verstehen? Als Lena nach fünf Jahren wieder auf Robin trifft, kommen längst vergessene Gefühle in Bewegung. Eingeholt von der Vergangenheit erleben die beiden einen unvergesslichen Abend. Und plötzlich, für eine Nacht, sind sie wieder siebzehn. Erinnerungen, Wünsche und Sehnsüchte werden wach … Aber was kann daraus entstehen? Und was passiert, wenn du mit einem Mal alles in Frage stellst? Ein Buch über Freundschaft, Träume und den Zauber der Erinnerungen. Über das Gefühl, wenn du irgendwann zurückdenkst und spürst, dass etwas fehlt. Ein Gefühl, als stündest du unter einem halbblauen Himmel …

    Der Roman, den ich euch hier nun vorstelle, ist in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes.
    Große Worte denkt ihr nun vielleicht, aber ich werde versuchen euch zu erklären, warum ich das denke.
    „Unter halbblauem Himmel“ ist, banal gesagt, ein Roman über Liebe und Freundschaft. Im Grunde genommen ist er aber einiges mehr. Hier geht es nicht um klischeehafte Liebesschwüre, Prinzen auf weißen Pferden oder rosarote Wölkchen.
    Die Autorin Michelle Schrenk erzählt eine Geschichte, die nicht nur unter die Haut geht, sondern durch ihren tollen Schreibstil auch einfach echt wirkt.
    Lena ist eine der Protagonistinnen und aus ihrer Sicht wird die Story erzählt. Mit ihr kann man sich gleich identifizieren. Man hat schnell den Eindruck sie zu kennen und fühlt sich an ihrer Seite einfach wohl. Robin und Anne vervollständigen die Runde und auch bei ihnen spürt man, wie viel Mühe sich die Autorin gegeben hat, sie authentisch wirken zu lassen. Dies ist ihr mehr als hervorragend gelungen. Man fühlt sich einfach wohl mit den Dreien.
    Diese Liebe zum Detail kommt auch dem Umfeld der Figuren zugute. Es ist wirklich toll, wie Michelle Schrenk den Leser mit nach Nürnberg nimmt. Man fühlt sich wirklich mittendrin statt nur dabei.

    Der Schreibstil und die Art zu beschreiben sind jedoch nur ein Grund dafür, warum ich euch diesen Roman ans Herz legen möchte. Der zweite Grund kommt sofort!
    Es ist die Geschichte! So vielschichtig, so voller Gefühl und so intensiv. Hier kratzt man nicht einfach nur an der Oberfläche, hier taucht man tief ein.
    Man lacht, man weint, hofft und bangt, trauert, hat Spaß, wird nachdenklich. All das und noch viel mehr, ist hier auf 340 Seiten wundervoll zusammengeführt! Geht nicht denkt ihr jetzt ??? Wetten doch !!!

    Als wäre dies noch nicht genug, um zu behaupten, dass dieser Roman etwas Besonderes ist, habe ich noch ein Highlight für euch!
    Wer meinen Blog kennt, der weiß, dass ich schon fast seit bestehen des Cinemas eine Kategorie „Sound zum Buch“ habe. In vielen Romanen gibt es regelrechte Soundtracks um Stimmungen oder Momente zu untermalen. Meist sind es mehr oder minder bekannte Songs, die im richtigen Moment erwähnt werden.
    So einen Soundtrack hat „Unter halbblauem Himmel“ ebenfalls. Und doch ist es hier anders!
    Für diesen Roman wurden eigens Songs geschrieben, die man downloaden und sich anhören kann. Glaubt mir, es sind wunderschöne Lieder, die nicht nur unfassbar gut passen, sondern auch einfach unter die Haut gehen.




    „Unter halbblauem Himmel“ ist ein Wechselbad der Gefühle. Ein bewegender Roman, der nicht nur während des Lesens berührt, sondern sich ins Leserherz einschleicht und dort, zu Recht, einen festen Platz einnimmt.
    Nein, ich empfehle euch nicht, diesen Roman zu lesen. Ich wünsche es euch von Herzen!


    ©Nicole Huppertz (www.cinemainmyhead.de)

    Von mir gibt es
    5 von 5 Bookystars



    Homepage der Autorin 
     

    1 Kommentar:

    1. Einfach ein ganz tolles Buch was mich zu Tränen gerührt hat :) Von mir auch 5 Sterne :)

      AntwortenLöschen

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...