Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

22. Dezember 2013

AKTION WEIHNACHTSENGEL 2013 // Die Geschenke

So langsam neigt sich auch für mich die Aktion Weihnachtsengel dem Ende zu. Vor ein paar Tagen habe ich euch ja bereits darüber berichtet, dass ich die letztendlich insgesamt 43 Wunschzettel abgeholt habe. Nun war es daran, die Wünsche zu erfüllen. Wie ich euch ja schon erzählt habe, waren einige Wunschzettel dabei, die den normalen Betrag von 30-50 € deutlich überschritten haben. Dafür hatte ich extra vorher mit den Organisatoren gesprochen und sie gebeten, mir die "höherpreisigen" zurück zu halten, damit auch diese erfüllt werden könnten.


Ihr könnt euch ja sicher vorstellen, das solche "großen" Wünsche den ganz "normalen" Weihnachtsengel ein wenig abschrecken und vermutlich nicht ausgesucht worden wären. Für UNS aber kein Problem. Einige haben mich gefragt, wonach ich die Wunschzettel ausgewählt habe. Ich gestehe, das war nicht leicht... wenn ca. 300 Kinderwünsche vor einem liegen fällt es schwer zu entscheiden.
Meine 1. Priorität waren eben die großen Wünsche wie zum Beispiel  Kopfkissen, Wintersteppbett und Bettwäsche. Außerdem konnte ich eine 5-köpfige Familie für einen Tag ins Phantasialand schicken :).
Als nächstes kamen die Wunschzettel, auf denen Winterjacken, Winterschuhe/Stiefel oder allgemeine warme Kleidung standen. Wie schon im vergangenen Jahr war ich auch in diesem Jahr erschüttert, wie häufig diese Wunschzettel waren. Ich gestehe, ich habe, auch wenn es nicht drauf stand, immer versucht noch etwas Spielzeug mit rein zu legen. Wenn sich ein Kind nur Anziehsachen wünscht,, dann soll doch zumindest auch noch eine Kleinigkeit zum spielen dabei sein, oder? ich erinnere mich noch an die lieb gemeinten Geschenke der Tanten zu Geburtstag, Ostern oder Weihnachten in denen Hosen, Shirts oder Jacken waren. Klar hat man sich gefreut... aber ein wenig enttäuscht war man irgendwie schon, ging es euch nicht auch so? Dann gab es die "kreativen Wunschzettel". Und ganz ehrlich, wenn sich Kinder Nähmaschinen oder Musikinstrumente wünschen dann MUSS man das doch erfüllen, oder?
Es gab aber auch Spielzeugwünsche :). Hier habe ich die ausgesucht, die meines Erachtens jedes Kind haben sollte. Puppen, Lego, Playmobil, Autos, Barbies und natürlich Märchenbücher :)
Dank Nicole Gitt konnte ich sogar jedem Buch ein hübsches Lesezeichen beilegen :). Dafür nochmal ganz lieben DANK!

2 Wochen lang sah es in meinem Haus aus wie in der Werkstatt des Weihnachtsmanns  :). Hier mal ein kleiner Einblick :)





In jeder freien Ecken standen riesige Kartons mit eingekauften Sachen. Dann war es Zeit, all die Dinge einzupacken. Gott sei Dank hatte ich Hilfe einer lieben Freundin aber es hat dennoch fast 8 Stunden gedauert, bis jedes Geschenk in Papier verpackt war :).
Am Samstag brachte ich die ersten Geschenke dann zum Organisationsteam. Wir haben einen Kombi der 2 mal bis in den letzten Winkel gefüllt war.
Möchtet ihr mal sehen, wie das Auto eines Weihnachtsengels aussieht???

In den kommenden Tagen werden die Geschenke nun zu ihren neuen Besitzern gebracht, die sie dann am heiligen Abend auspacken werden...

Für mich und meine Helfer geht nun die Aktion Weihnachtsengel zu Ende. 4 Monate lang haben wir organisiert, geplant, gebangt und uns gefreut.
All diese Mühe wird nun belohnt durch 43 Kinderherzen, die am Heiligen Abend glücklich sein werden.
43 Kinderaugenpaare, die leuchten werden.

All das wurde möglich durch eure Spenden, eure Gebote und Unterstützung.


Nun möchte ich ein letztes mal DANKE sagen. An meine HELFER, an die VERLAGE und AUTOREN und natürlich an euch, die BIETER und SPENDER! Es gibt soviel Leid in der Welt. In der Ferne, aber auch ganz in der Nähe. Weihnachten ist das Fest der LIEBE. Mit eurer Unterstützung haben wir diese Welt ein ganz,ganz, ganz klein wenig wärmer gemacht. Vielleicht macht ihr es so wie ich es auch schon im vergangenen Jahr gemacht habe. Am Heiligen Abend, nach Bescherung und Essen, werde ich mich mit einem Glas Rotwein an den Weihnachtsbaum setzten und an 43 glückliche Kinder denken ... was für ein tolles Weihnachtsgeschenk für die Weihnachtsengel :)

Albert Einstein hat einmal gesagt:
Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.

So werden wir auch im nächsten Jahr wieder versuchen, viele, viele Kinder glücklich zu machen.

Euch und euren Lieben wünsche ich von Herzen ein gesegnetes Weihnachtsfest mit ganz viel Liebe und Freude im Kreise derer, die euch am Herzen liegen. Und wenn es ganz still wird und ihr tief in euer Herz hinein hört, dann findet ihr dort ganz sicher ein Kinderlachen :)


ALLES LIEBE           


 


                                         


Kommentare:

  1. Wow, da hattest Du ja noch einmal richtig viel Arbeit, aber Du hast ganz, ganz tolle Geschenke ausgesucht. Das ist wirklich immer eine ganz tolle Aktion und ich freu mich, dass ich Teil davon sein durfte und denke auch an die 43 Kinderherzen, die wir glücklich machen konnten. Ich möchte Dir auch nochmal von ganzem Herzen dafür danken, dass Du Dir die ganze Arbeit und Mühe gemacht hast. Wie schön, dass es Menschen wie Dich gibt!!! <3

    Liebe Grüße
    und ganz schöne Weihnachten,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Nicole Du hast das Super gemacht. Vor allem die Idee zu den Anziehsachen Spielzeug dazu zu geben. Das wir noch mal eine extra Überraschung. Schöne Weihnachten Dir und Deinen Lieben!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich eine umheimlich tolle Sache und ein wirklich toller Post. Ich bin sprachlos.

    LG und schöne Weihnachten!
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie schööön!! Und ich finde, Du hast ganz toll ausgesucht!!!

    AntwortenLöschen
  6. Das ist Weihnachten, wie es sein sollte, der WAHRE Weihnachtsgeist. Ich danke dir/euch für das Engagement. Das ist großartig!

    Sandra Henke / Laura Wulff

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt sitz ich hier mit Pipi in den Augen! Danke, liebe Nicole für dieses großartige Engagement.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  8. Hach... seit der Schwangerschaft hört es gar nicht mehr auf, dass ich immer sofort anfange zu heulen.. so auch bei diesem Beitrag.
    Wir können DIR nur Danke sagen für all die Mühe, die Du Dir gemacht hast!! Ich finde diese ganze Aktion nach wie vor großartig!! Nächstes Jahr arbeite ich voraussichtlich auch wieder und dann will ich vieeeel mehr mitbieten und helfen - dann gehts hier finanziell auch besser. Denn gerade seit ich selbst Mama bin und ich selbst auch weiß, wie es den Kindern geht, denen geholfen wird, weiß ich noch mehr, wie wichtig diese Aktion ist. Wirklich super!!! Vielen lieben Dank für den Bericht!
    Hach, wie gerne würde ich die Kinderaugen sehen, aber dann würde ich aus dem heulen wohl gar nicht mehr raus kommen ;)

    AntwortenLöschen
  9. ...ich habe wie im Bericht von 2012 wieder Pipi in den Augen. Ich bin im nächsten Jahr wieder dabei.
    Wow, das muss so ein tolles Gefühl sein, ist es ja für uns schon :-)

    Ich wünsche Dir frohe Weihnachten <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...