Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

25. August 2013

REZENSION // Kann das auch für immer sein? Sommerflirt 03 - Simone Elkeles



Leseprobe

Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: cbt (12. August 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3570308707
ISBN-13: 978-3570308707
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren
Originaltitel: How To Ruin Your Boyfriends Reputation
    Amy lässt nicht locker. Um ihre große Liebe Avi wiederzusehen, marschiert sie kurzerhand mit pinkem Glitzerkoffer und schwerst romantischen Vorsätzen in einem Ferien-Boot-Camp mitten in der Wüste ein. Keine gute Idee: Denn das Camp ist kein Wellness-Resort, Avi nicht gefasst auf Damenbesuch und Nathan nicht bereit, einfach so aufzugeben. Prompt kommt es zu peinlichen Missverständnissen und schweißtreibenden Desastern. Egal! Denn Amy vertritt die feste Überzeugung: Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt!

     
    Was ich euch heute vorstellen möchte, ist bereits der 3. Teil einer Trilogie, die mich wirklich fesseln konnte. Ohne zu spoilern kann ich sagen, dass die Geschichte von Amy und Avi mich in mehrfacher Hinsicht für sich einnehmen konnte.
    Zum einen ist es sicher der Handlungsort Israel, in dem zumindest der 1. und auch dieser 3. Teil hauptsächlich spielt. Damit verbunden auch der kleine Einblick in die Konflikte aber auch in die Traditionen dieses Landes. Ein weiterer Aspekt war aber ganz sicher auch die schöne Liebesgeschichte, die ich hier miterleben durfte. Eine nicht einfache Liebesgeschichte, wie ich sagen kann. Hier geht es eben einmal nicht um einen hübschen Highschool-Typen, in den sich die Protagonistin verliebt und Klischees werden hier auch nahezu beiseite gelassen. Zwangsläufig stehen hier vor allem auch die kulturellen Unterschiede und die verschiedenen Mentalitäten zu Spannungen und Missverständnissen. Dies alles wurde aber einfach wunderbar und mit ganz viel Gefühl beschrieben.

    Zugegeben, im Vergleich zum 1, Teil „Nur ein kleiner Sommerflirt“ schnitt der 2. Teil der Sommerflirt-Reihe „Zwischen uns die halbe Welt“ ein klein wenig schlechter ab. So war ich also extrem gespannt, ob sich Teil 03 „Kann das auch für immer sein?“ nun wieder steigern würde. Ich kann es euch schon jetzt verraten, er konnte es ...
    Die ersten Sätze versprachen bereits eine interessante und spannende Story. Die kurze Zusammenfassung der vergangenen Ereignisse frischte nicht nur die Erinnerung der „Wiederholungstäter“ auf, sondern ermöglichte es meines Erachtens auch „Neueinsteigern“ schnell Fuß zu fassen. Wobei ich aber sagen möchte, es wäre wirklich schade, die ersten Teile zu verpassen. Schnell zog mich der lockere und teilweise wirklich witzige Schreibstil erneut in seinen Bann und ich genoss zum 3. mal die tolle Art der Autorin, ihren Leser die Geschichte nahe zu bringen.
    Auch Amy und Avi, die Protagonisten, sind Simone Elkeles auf besondere Weise gelungen und auch hier wird dem Leser die unterschiedliche Herkunft und Mentalität deutlich.
    Amy ist immer noch vorlaut, zickig und spontan. Doch diesmal wird noch etwas anderes sehr sichtbar. In den vorangehenden Teilen kündigte sich diese Entwicklung bereits an, doch in diesem Teil fiel es mir besonders auf. Amy nimmt ihre Herkunft und ihre jüdische Familie an und entwickelt ein Bewusstsein dafür. Sie hat gelernt zu verstehen ...und anzunehmen.
    Ihr gegenüber steht Avi, der traditionsbewusste, stolze, israelische Soldat. Doch wie Amy hat auch er sich weiter entwickelt. Zwar wirkt er auch in diesem Teil immer noch sehr hart, lässt aber deutlich mehr Gefühl zu und verliert so nach und nach seine Unnahbarkeit.

    Doch nicht nur den Protagonisten, sondern auch sämtlichen Nebenfiguren hat die Autorin einen ganz besonderen Charakter gegeben und es war mir eine Freude, sie alle kennenzulernen.

    Dieser 3. Teil der Trilogie war für mich der schönste. Liebe, Ehre, Tradition und Geschichte vermischten sich hier erneut zu einer tollen Story, die mich nicht losgelassen hat. Das Ende kam, wie bei jedem tollen Roman, wieder einmal viel zu früh und ließ mich mit einem tiefen Seufzer zurück.



    Diese Reihe besticht durch außergewöhnliche Handlungsorte, außergewöhnliche Charaktere und einer wundervollen Story. Ich möchte euch „Kann das auch für immer sein?“ stellvertretend für die gesamte Trilogie ans Herz legen. Mich hat sie nicht nur bestens unterhalten, sondern wirklich beschäftigt ... und das noch eine ganze Weile.

    ©Nicole Huppertz (the-cinema-in-my-head.blogspot.de)

    Von mir gibt es
    5 von 5 Bookystars 



    Die Sommerflirt-Trilogie
    Teil 1
    Nur ein kleiner Sommerflirt

    Teil 2
    Zwischen uns die halbe Welt

       Teil 3
    Kann das auch für immer sein?
    Erscheinungstermin
    09. April 2013

    Erscheinungstermin
    10. Juni 2013

    Erscheinungstermin
    12. August 2013







    Homepage der Autorin
    Die Autorin auf Twitter
    Die Bücher auf Facebook







    Dieses Buch durfte ich für Deals.com lesen und rezensieren. Dort findet ihr natürlich auch immer wieder Gutscheine von Amazon, also einfach mal im Auge behalten :)
    Ich freue mich sehr darüber, meinen

    auf dem Lifestyle-Blog dieser Seite zu schreiben zu dürfen. 
    Vielen Dank für die tolle Möglichkeit!

    Schaut euch den Blog ruhig mal etwas genauer an, denn neben den Lesetipps, die es dort in Zukunft von mir und natürlich auch von einigen anderen geben wird, findet ihr dort auch tolle Berichte über andere Themen.


    1 Kommentar:

    1. Danke für die tolle Rezension. Ich habe mir jetzt gerade eben den ersten Band bestellt. Du machst mich neugierig.
      LG
      Yvonne

      AntwortenLöschen

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...