Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

1. August 2013

Auslosung und Auflösung BLOGTOUR Dark Angels´ Winter

Hallo ihr Lieben, sicher wartet ihr schon gespannt auf diesen Post. Ich gebe zu, ich wollte es ein bisschen spannender machen.... Ganz viele von euch haben mitgemacht und bevor ich euch verrate, was es mit dem Szenenbild auf sich hat, möchte ich euch natürlich zuerst einmal die offizielle Szenenbeschreibung von Arena posten.

   
Vorab-Textauszug Nr. I aus „Dark Angels’ Winter“
von Kristy und Tabita Lee Spencer,
ET: September 2013 bei Arena

Der Morgen ist kalt und klar. Nichts ist zu hören, nur der Stoff ihres langen Rocks, der über den Schnee schleift, das Knirschen ihrer dicken Stiefel und ihr Herzschlag. Vor ihr breitet sich der Schnee über Kilometer bis zu den Bergen, die dunkel in den heller
werdenden Himmel ragen. 
Für einen Moment schickt die Sonne glühende feuerrote Strahlen hinter den schwarzen Silhouetten der Berge nach oben und breitet

ein sattes violettes Licht über den ganzen Himmel. Plötzlich, der erste Sonnenstrahl, er lässt die oberen schneebedeckten Gipfel erglühen. Wie eine Feuersbrunst, die sich über das Schneefeld ausbreitet und ein unglaubliches Glitzern erzeugt. Es ist so schön, denkt sie und ihr Hals wird eng. 
Im nächsten Moment ist der Zauber verflogen und die weite Schneefläche glitzert so stark, dass sie sich abwenden muss, hinabsieht zu ihrem tiefschwarzen Rock, auf den sich kleine weiße Schneesternchen geheftet haben. „Die Träume sind wiedergekommen“, flüstert sie zu sich selbst. „Sie mussten wiederkommen. Ich kann davor nicht fliehen. Nicht jetzt. Und nicht in tausend Jahren. Und es wird erst enden, wenn ich das getan habe, was ich tun muss ...“ Trotz der dicken gefütterten Reitstiefel spürt sie die Kälte in den Zehen, sie kriecht nach oben unter den Rock. Immer wieder
schiebt sich das eine Bild dazwischen, das ihren Herzschlag beschleunigt. Panik breitet sich in ihrem Kopf aus, und Todesangst. Vincenta in ihrem schwarzen Kleid. Ihr verzweifelter, gehetzter  Blick, ihre Gedanken, die ungefiltert in ihrem eigenen Kopf
kreisen. Die sie die gleiche Angst spüren lassen wie Vincenta.

Diese Panik in ihr, als sie sieht, dass Vincenta plötzlich ruhig  wird und eine Entscheidung getroffen hat. Wie sie aufblickt und das Böse sieht. Wie der kalte Lauf der Waffe in ihren Mund gleitet  und ihrem Leben mühelos ein Ende setzt.   „Ich gebe dir meine Seele nicht!“ Das sind ihre letzten Worte und ihr Lächeln wird selbst im Tod noch an Vincentas Lippen haften.

Vorab-Textauszug Nr. I aus „Dark Angels’ Winter“ von Kristy und Tabita Lee Spencer, ET: September 2013 bei Arena


Ohhhhhhhhhhh, ich finde, das hört sich ja mal wieder richtig spannen an !!!!


So, und nun habe ich euch genug gequält. Random.org hat entschieden und über das

 signierte Exemplare von "Dark Angels Winter"

darf sich

KARIN 

freuen !!!

Und das war ihre Vorstellung zur Szene

"Nun, ich denke mal die Sonne geht bald auf und aus dem einen Grab entsteigt eine Gestalt , wie besser in ihrem Grab geblieben wäre! Wirklich schon sehr unheimlich alles so!!"

Herzlichen Glückwunsch liebe Karin!!!! Bitte sende mir deine Adresse zu. Sobald das Buch erschienen ist wirst du Post bekommen.

Alle anderen... wie immer nicht traurig sein... es gibt doch immer wieder etwas tolles zu gewinnen!

Kommentare:

  1. Hallo Nicole,

    ist das echt mein Name!!

    Hurra, ich bin wirklich baff und kann es noch gar nicht glauben, wahrscheinlich erst, hihi..wenn ich dann das sogar signierte Buch vor mir habe.

    Danke..Danke..LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole,

    ist meine Mail bei Dir angekommen?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...