Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

3. April 2013

NEUERSCHEINUNGEN im Mai 2013

Der Mai, der Mai.... ja, ihr habt richtig gelesen und wer den Blog kennt, der weiß, dass ich zu Beginn des Monats immer die meines Erachtens interessanten Neuerscheinungen des Folgemonats poste. Der Mai ist also nicht nur mein Geburtstagsmonat, sondern es erscheinen auch richtig tolle Bücher von denen einige schon auf meiner Geburtagswunschliste stehen, die ich natürlich schon fleissig an meine Familie verteilt habe... schaut mal, was ich so gefunden habe....



Dieser Roman ist einer der ersten, der mir für den Monat Mai aufgefallen ist. Ich finde, die Story hört sich gut an und ich hatte schon eine Weile kein "Geisterbuch" mehr.


Traumstimmen- Jennifer Hauff

Hanna wünscht sich nichts sehnlicher als ein normales Leben. Doch schon seit Jahren läuft sie von einem Psychologen zum nächsten. Der Grund: Immer wieder träumt sie von derselben Frau und spricht im Schlaf - und zwar mit einer fremden Stimme. Aus Angst, dass ihre Mitschüler ihr Geheimnis lüften, bleibt die 17-Jährige lieber allein. Selbst Joshua, in den sie sich unsterblich verliebt hat, hält sie auf Abstand. Dabei setzt der alles daran, ihr näherzukommen. Nur mit Mühe lässt sie sich von ihren Eltern überreden, eine Traumexpertin aufzusuchen. Und tatsächlich, Frau Martin hat sofort eine Erklärung für das, was Hanna im Schlaf erlebt: Sie vermutet, dass das Mädchen von einer Verstorbenen heimgesucht wird, die noch etwas im Diesseits zu klären hat. Hanna glaubt Frau Martin kein Wort und flüchtet aus der Praxis. Erst als sie Joshuas Einladung folgt und dabei eine unheimliche Begegnung in seinem Haus macht, ahnt sie, dass ihre neue Therapeutin recht haben könnte ...

Gebundene Ausgabe: 320 Seiten, Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf (1. Mai 2013), ISBN-10: 3862652505




Ich glaube hier wird es traurig, gefühlvoll und romantisch... was meint ihr?


Vergiss den Sommer nicht - Morgan Matson

Ein letzter Sommer, der ewig währen sollte ... Immer wenn es brenzlig wird, hat Taylor genau eine Lösung: Sie rennt weg. Doch jetzt ist es die Zeit, die ihr davonläuft. Ihr Vater hat nur noch wenige Wochen zu leben und einen Wunsch: Diesen letzten gemeinsamen Sommer soll die Familie in Lake Phoenix verbringen - so wie früher. Taylor liebt den funkelnden See mit seinen duftenden Wäldern, den Abenden am Strand ... doch vor 5 Jahren, hat sie dort nicht nur ihre beste Freundin, sondern auch ihre erste Liebe enttäuscht. Nun versucht Taylor, all das wiedergutzumachen - und diesen Sommer festzuhalten, die letzten Tage mit ihrem Dad, die unwiederbringlich schwinden ...

Taschenbuch: 480 Seiten, Verlag: cbj (13. Mai 2013), ISBN-10: 3570401812
ISBN-13: 978-3570401811, Originaltitel: Second Chance Summer


Ein spannendes Fantasyabenteuer könnte uns hier erwarten...


Das Erwachen: Dunkle Götter 1 - Michael G. Manning



Seine Herkunft ist dunkel. Sein Leben ein Geheimnis. Seine Bestimmung – Magie ... Der junge Mort verfügt über Fähigkeiten, die es eigentlich nicht geben darf: Magie ist in seiner Welt längst vergessen. Und mit seiner Gabe bringt er die dunklen Götter gegen sich auf. Nachdem seine Eltern bei einem Attentat ums Leben kamen, wächst der junge Mort bei einem Hufschmied auf. Seine wahre Herkunft kennt er nicht. Doch bald erwachen in ihm magische Fähigkeiten – lebensgefährlich in einer Welt, die die Magie längst verbannt hatte. Gemeinsam mit seinen Gefährten Dorian und Penny erlernt Mort das magische Handwerk – und gerät damit dem finsteren Lord Devon in die Quere, der nicht nur für Mort, sondern auch für Penny zur größten Bedrohung wird. Dabei ist Devon nicht ihr einziger Gegner. Denn bald findet Mort heraus, dass er sich gegen eine schier unbesiegbare Macht gestellt hat: einen dunklen Gott.
Broschiert: 352 Seiten, Verlag: Piper (14. Mai 2013), ISBN-10: 3492702902 Originaltitel: The Blacksmith's Son

Aaaaaaaaaaaah, Marc Levy, das wird zu 99,9% wieder seeehr romantisch und gefühlvoll! Ich freu mich schon drauf!


 Die zwei Leben der Alice Pendelbury Marc Levy

Kann man der Liebe seines Lebens zweimal begegnen? Brighton, Dezember 1950. Alice verbringt mit ihren Freunden einen wunderbaren Tag am Meer. Als sie aus Spaß eine Seherin besucht, ahnt sie nicht, dass deren Worte ihr Leben für immer verändern werden: „Der Mann, der der wichtigste Mensch für dich sein wird, derjenige, den du seit jeher suchst, ist gerade hinter dir vorbeigegangen. Um ihn zu finden, wirst du sechs bestimmten Personen begegnen müssen. In dir stecken zwei Leben – das, das du bereits kennst, und das andere, das noch auf dich wartet …“ Für Alice ist es der Beginn einer außergewöhnlichen Reise zu sich selbst – und zu der großen Liebe.

Gebundene Ausgabe: 352 Seiten, Verlag: Blanvalet Verlag (28. Mai 2013),   ISBN-10: 3764504447, Originaltitel: L'étrange voyage de Monsieur Daldry


Jetzt seid doch mal ehrlich, ist das nicht in superschönes Cover? Schon alleine um es im Regal stehen zu haben und ansehen zu können muss man es doch quasi sein Eigen nennen, oder? Aber auch die Kurzbeschreibung klingt sehr vielversprechend...
 

Mr. Peregrines Geheimnis -  A.J. Hartley


Darwen Arkwright ist elf, als er auf einen Schlag alles verliert: Nach dem Tod seiner Eltern muss er aus einer englischen Kleinstadt nach Atlanta ziehen, zu seiner Tante Honoria, die er kaum kennt. Alles ist fremd und irgendwie Furcht einflößend: dass das Essen ganz anders aussieht und schmeckt als in England, dass ihn in der teuren Privatschule alle so komisch anstarren – und nicht zuletzt Tante Honoria selbst, die sich Mühe gibt, aber für Kinder wenig Zeit und Interesse hat. Erst als Darwen den geheimnisvollen Mr. Peregrine kennenlernt, wendet sich sein Schicksal: Denn der alte Spiegel, den Mr. Peregrine ihm gibt, ist nicht einfach nur ein Spiegel, sondern die Pforte in eine andere Welt. Eine Welt voller Abenteuer und Gefahren, die nur auf einen Helden wie Darwen gewartet hat … 

Gebundene Ausgabe: 464 Seiten, Verlag: Heyne Verlag (28. Mai 2013),       ISBN-10: 3453267648, Originaltitel: Darwen Arkwright and the Peregrine Pact


Und natürlich gibt es auch ein paar tolle Fortsetzungen, auf die ich mich schon sehr freue!


Jaaaaaaaaaaa, es geht endlich weiter mit der "Die Seelen der Macht" Reihe. 

Am 1. Mai erscheint bei dtv Teil 3 "Calling Crystal" von Joss Stirling

 

Und auch die Wächerschwingen gehen in die 2. Runde. 

Am 24. Mai erscheint im Sieben-Verlag der 2. Teil der Autorin Inka Loreen Minden



Nun hoffe ich, dass auch für euch ein paar Anregungen dabei sind. Ich freue mich auf den Lesemonat Mai. Habt ihr auch schon ein paar Favoriten für den Monat?

Kommentare:

  1. Ja, da bin ich zum Teil gespannt auf Deine Meinung.
    Kann jetzt auch mal kein bestimmtes Buch rausdeuten sind alle interessant und mit einer bestimmten Botschaft verbunden, wie ich finde.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Traumstimmen klingt ja wirklich toll. Ich glaube das pack ich mal auf meine Wunschliste. Danke dir für den Hinweis.

    Grüsse,
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seh ich auch so, scheint wirklich eine spannende Story zu sein!

      Löschen
  3. Ich freu mich wenn "Getrieben" von Veronica Rossi endlich kommt. Bei den Seelen der Macht habe ich Saving/Stealing Phoenix noch nicht gelesen (erwartet mich aber seit gestern in der Bücherei, habs vorgemerkt).

    AntwortenLöschen
  4. Ja, bei mir wird auf jeden Fall "Calling Crystal" einziehen. Hoffentlich auch endlich "Enders" von Lisa Price, was ja schon zweimal nach hinten verschoben wurde. Aber auch "Darkest Power" von Kelly Armstrong klingt interessant und "Dashs Bestimmung" von Lora Leigh wird auch bei mir einziehen.
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
  5. Calling Crystal und Mr. Peregrines Geheimnis sind schon auf meiner WuLi und ich freu mich schon drauf :-D

    LG Scatty

    AntwortenLöschen
  6. Hi,

    ich persönlich freue mich schon auf "Enders" - die Fortsetzung von Lissa Price's "Starters". Da es sich nur um 2 Bücher handelt, die in dieser Reihe erscheinen werden, bin ich auf das Ende wirklich gespannt.

    Liebe Grüße,
    Patricia

    AntwortenLöschen
  7. Viele schöne Bücher. Am meisten würde mich "Die zwei Leben der Alice Pendelbury" von Marc Levy interessieren. Da ich seine Bücher sehr mag, wird das direkt auf meine Wunschliste wandern.

    Liebe Grüße
    Deborah

    Ps: Wenn ich jetzt noch weiter hier rumstöbere, wächst meine Wunschliste wieder enorm - sollte ich lieber lassen. ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...