Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

10. Januar 2013

REZENSION // Crossfire 01. Versuchung - Sylvia Day

    Leseprobe

    Taschenbuch: 416 Seiten
    Verlag: Heyne Verlag (14. Januar 2013)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3453545583
    ISBN-13: 978-3453545588
    Originaltitel: Bared to You

                   



        Die Uniabsolventin Eva Tramell tritt ihren ersten Job in einer New Yorker Werbeagentur an. An ihrem ersten Arbeitstag stößt sie in der Lobby des imposanten Crossfire-Buildings mit Gideon Cross zusammen - dem Inhaber. Er ist mächtig, attraktiv und sehr dominant. Eva fühlt sich wie magisch von ihm angezogen, spürt aber instinktiv, dass sie von Gideon besser die Finger lassen sollte. Aber er will sie - ganz und gar und zu seinen Bedingungen. Eva kann nicht anders, als ihrem Verlangen nachzugeben. Sie lässt sich auf ein Spiel ein, das immer ernster wird, und entdeckt ihre dunkelsten Sehnsüchte und geheimsten Fantasien.
         

        Mit diesem Roman ist es wohl so, wie bei den „Biss-Büchern“, mit denen jeder halbwegs ähnliche Jugendroman verglichen wurde. Ich denke, auch dieser Roman wird sich wohl dem Vergleich mit den „Shades of Grey-Romanen“ stellen müssen. Sieht man sich den Klappentext von Crossfire an, so liegt die Vermutung sicherlich nahe. Dennoch kann ich sagen, es täuscht, denn der erste Band dieser Reihe erzählt seine ganz eigene erotische Geschichte, die mir persönlich noch deutlich besser gefällt, als es die „Shades of Grey – Reihe“ getan hat. Es ist eine Liebesgeschichte, die hier erzählt wird… aber es ist noch sehr viel mehr und es ist spannend, die Hintergründe heraus zu finden...

        Eva, die Protagonisten, aus deren Sicht dieser Roman erzählt wird, ist natürlich hübsch, hat aber mit einem schlimmen Erlebnis aus ihrer Vergangenheit zu kämpfen. Sie fühlt sich schon beim ersten Treffen sehr zu Gideon hingezogen, stellt sich ihm jedoch im Verlauf des Romans auch entgegen und hat ihren eigenen Kopf. Mir war sie sehr sympathisch  und Sylvia Day hat mit ihr eine wirklich “ehrliche“ Protagonistin erschaffen.

        Gideon – mächtig, reich und gewöhnt, dass alle nach seiner Pfeife tanzen. Er dominiert seine Umwelt und gerne auch seine Frauen, aber auch er hat in seiner Vergangenheit etwas erlebt, dass ihn verletzlich macht. Mich erinnerte er während des Lesens immer ein wenig an „Mr. Big“ aus „Sex and the City“ und weniger an Mr. Grey . Aber auch dieser Vergleich hinkt, denn Gideon ist wirklich sehr vielschichtig.

        Der Erotikanteil in diesem Roman ist natürlich recht hoch aber für mein Empfinden keinesfalls billig oder obszön. Die Sexszenen sind recht detailliert beschrieben, das Vokabular aber durchaus angemessen.
        Wer aber glaubt, hier eine Aneinanderreihung willkürlicher Bettszenen zu finden der irrt, denn es gibt eine echte, vor allem aber sehr interessante und vielschichtige Story. Dasgenau ist es, was diesen Roman zum Pageturner macht denn selbst, wenn man diesen Erotikanteil komplett aus dem Buch raus streichen würde so wäre es dennoch eine absolut schöne und interessante Story.

        Diese Geschichte zu lesen hat wirklich unterhalten und der Schreibstil der Autorin hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Sie beschreibt die unterschiedlichsten Gefühle wirklich sehr passend und trifft zur richtigen Zeit den richtigen Ton. So spürt man als Leser Angst und Vorsicht eben so gut wie die prickelnde Erotik, die man hier findet. Die Erotikszenen fügen sich extrem gut in die Liebesgeschichte ein und durch die unterschiedlichsten „Probleme“ die sich dem Leser bieten, ist dieser Roman auch wirklich sehr abwechslungsreich.




        Ich konnte diesen Roman gar nicht mehr aus den Händen legen und war von Seite zu Seite gespannter darauf, wie sich alles entwickeln würde. Das Ende war leider schneller da als mir lieb war und gab diesem 1. Teil einen guten Abschluss, dennoch blieb genug Neugier die mich das Erscheinen des 2. Teils, der „Offenbarung“heißen wird, kaum erwarten lässt. Gott sei Dank muss ich mich nur bis zum 11. März gedulden, denn dann geht es mit Eva und Gideon schon weiter. Der 3. Teil „Erfüllung“ folgt dann am 13. Mai und ich bin mir sicher, dass diese Reihe auch in Deutschland an seinen Erfolg anknüpfen kann. Für mich schlägt "Crossfire" seinen vermeintlichen Konkurrenten "Shades of Grey" um Längen....


        Im Cinema gibt es 

        4,5 von 5 Bookystars

        Kommentare:

        1. Hei :)
          Das Buch kommt bei mir auch in den nächsten Tagen als Reziexemplar an ;) Ich hoffe mir wird es auch gut gefallen, weil ich momentan ehrlich gesagt noch etwas skeptisch bin, weil ich Shades of Grey wirklich vergöttere und das obwohl ich erst 16 bin :D

          Alles Liebe Marcia ♥

          http://www.teabooksandfairytales.blogspot.com

          AntwortenLöschen
        2. Wie immer klasse beschrieben! Habe Shades of Grey immer noch auf dem Nachttisch liegen und bin über meine 100 Seite nicht hinaus gekommen ;-)
          Das Buch Crossfire klingt gut.

          Liebe Grüße
          Vanessa

          AntwortenLöschen
        3. Dieses Buch steht auch schon auf meiner Wunschliste! :) Bin gespannt, wie mir das Buch gefallen wird.

          LG
          Tina

          AntwortenLöschen
        4. Klingt echt toll. Ich hatte es damals abgelehnt, weil ich eben mit diesem Shades of Grey Thema abgeschlossen hatte.
          Aber es klingt wirklich seeehr gut! Tolle Rezension! :-)

          Glg
          Steffi

          AntwortenLöschen
        5. Also ich finde die Bücher auch viel Unterhaltsamer als SoG. Mir gefällt auch, dass Gideon im Folgeband (das darf man wohl verraten) nicht so zum Weichei mutiert und etwas bedrohliches hat. Die Erotikszenen sind zwar ausführlicher, aber wie ich finde doch recht gut geschrieben. Man möchte wissen wie es mit den beiden weitergeht. Auch nach Band 2 noch. Sehr Schade finde ich, dass es mit der Original VÖ auch bis Mai dauert. Die Bücher kommen also in Deutsch und Englisch fast zeitnah raus. Soll heißen die Autorin ist mit dem Buch fertig und lässt uns zappeln. Gemein.

          AntwortenLöschen
        6. Jetzt muss ich mir dieses Buch doch bestellen :( Danke liebes.. :P Ne quatsch; Spaß mal beiseite: Die Rezension ist echt gut geschrieben und weckt totale - Achtung Wortwitz - Lust [das Buch] zu lesen :) Ich werd mir Crossfire nun auch besorgen und hoffe, ich bin genauso begeistert wie du ;)

          Allerliebst; Lisa

          AntwortenLöschen
        7. du sprichst mir aus der seele ;)

          AntwortenLöschen

        Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...