Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

19. November 2012

REZENSION // Champagnerküsschen - Martina Gercke



      Cover by Amazon
      Format: Kindle Edition
      Dateigröße: 681 KB
      Seitenzahl der Print-Ausgabe: 344 Seiten
      Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
      Sprache: Deutsch





      Eigentlich ist Julia mit Benni glücklich, aber nach einem Jahr hat sich der Alltag in ihr Liebesleben eingeschlichen – und damit die Zweifel. Denn statt seine Zeit mit Julia zu verbringen, ist Benni ständig geschäftlich unterwegs.
      Parallel wirbelt ein Jobangebot innerhalb des Verlages Julias Zukunftspläne durcheinander und beschert ihr einen Fernsehauftritt. Dort lernt sie den attraktiven Fernsehmoderator Andreas Neumann kennen. Julias Zweifel an Bennis Liebe werden größer und Julias Leben komplizierter. Und turbulent. Ein Spiel mit dem Feuer beginnt ...

      Ein Roman über die ganz große Liebe und das Glück. Und über die Schwierigkeit, den Alltag in der Liebe zu meistern.
      Ja, es geht weiter mit Julia und ihrem Benni. Was in Holunderküsschen begann wir in Champagnerküsschen fortgesetzt, aber wer glaubt, dass nun alles unkompliziert und einfach wird der täuscht sich gewaltig. Martina Gercke hat sich wieder einiges einfallen lassen damit sich die Leser köstlich amüsieren oder hin und wieder auch mal die Haare raufen ;). Das gute zuerst, wer Holunderküsschen noch nicht gelesen hat muss keine Angst vor Champagnerküsschen haben denn dieser Roman lässt sich auch prima ohne Vorkenntnisse lesen. Allerdings... hat man dann bereits einen echt tollen Roman verpasst.
      Man trifft auf alte, liebgewonnene Bekannte aber auch auf neue tolle Charaktere. Der Schreibstil hat von seiner Spritzigkeit nichts eingebüßt und auch der Humor ist wieder genau da, wo er hingehört. Doch es gibt auch sehr ruhige und traurige Momente und auch die habe ich genossen. Das ist, so denke, ich, ein Grund dafür, warum ich diesen Roman wirklich gerne mag. es ist eben nicht immer alles rosarot und einfach. Natürlich ist das Ganze auch ein wenig übertrieben und man findet auch die üblichen Klisches aber ganz ehrlich... die Realität möchte ich in so einem Roman auch nicht lesen:) 
      Ich mag auch die Figuren dieser beiden Romane. Einfach weil sie einerseits total durchgedreht andererseits aber auch so echt wirken.
      Die könnten quasi alle in meiner Nachbarschaft wohnen was, wenn ich es mir recht überlege, gar nicht mal so schlecht wäre denn dann wäre immer was los. 
      Besonders gut gefällt mir, wie die Autorin es schafft, immer den richtigen Ton für den jeweiligen Moment zu treffen und Gefühle wirklich sehr schön beschreibt. Das erweckt dann eben auch im Leser Emotionen und so unterhält "Champagnerküsschen" wirklich von Anfang bis Ende. Mit viel Humor, Spannung aber auch Romantik vergisst man für einige Zeit den grauen Alltag und ist erstaunt und traurig, dass man schon am Ende angekommen ist
      Immer wieder erfrischend sind die Ähnlichkeiten zur deutschen "Prominenz", auch das hat mich häufig zum Grinsen gebracht... köstlich :))))
      Das "Problem" daran ist nur, das nun eben einige Charaktere aus dem Buch in meinem Kopfkino ein ganz bestimmtes und bekanntes Gesicht tragen :)  


      So sollte ein unterhaltsamer Frauenroman sein. Witzig, etwas chaotisch, gefühlvoll und spannend -  und genau so ist "Champagnerküsschen". Eine tolle Fortsetzung, die aber auch durchaus als Einzelroman gelesen werden kann. Dieser Roman wird euch selbst an grauen Herbst- und Wintertagen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.



      4,5 von 5 Bookystars

      Ich weiss, dass es derzeit sehr viele Diskussionen rund um die Romane von Martina Gercke gibt. Als ich diesen Roman gelesen habe war mir das noch nicht bekannt und solange diese "Angelegenheit" nicht von "Profis" geklärt wurde, werde ich die ursprüngliche Bewertung beibehalten !!!

      Kommentare:

      1. Tolle Rezension :)
        klingt auch durchaus Interessant bei mir... Ich hab das Buch mal auf meine Wunschliste gesetzt.
        Mal sehen, wann ich dazu komme ;)

        AntwortenLöschen
      2. Scheinbar haben sich die Vermutungen bestätigt, auf alle Fälle ist das Werk stand heute nicht mehr auf Amazon und nicht mehr auf Fr. Gerckes Internetseite.

        AntwortenLöschen

      Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...