Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

12. September 2012

REZENSION // Für ein Ende der Ewigkeit - Roxann Hill






 
Taschenbuch: 586 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (14. Juli 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1478354003
ISBN-13: 978-1478354000Kindle : Für ein Ende der Ewigkeit: Lilith-Saga: 1




Als sich die unter Amnesie leidende Lilith nahezu gleichzeitig in Asmodeo und Johannes verliebt, ahnt sie nicht, dass sie damit eine nicht aufzuhaltende Welle von Ereignissen in Gang setzt, die sie in akute Lebensgefahr bringen. Denn nicht nur die beiden rivalisierenden Männer hüten ein dunkles Geheimnis, sondern es gibt auch einen Grund, warum sich Lilith nicht an ihr früheres Leben erinnern kann. Zu spät erkennt Lilith, dass eine unvorstellbar böse Macht nur darauf gelauert hat, ihre Spur wieder aufzunehmen.


Was sich im Klappentext sehr spannend anhört ist es auch!!! Roxann Hill ist mit "Für ein Ende der Ewigkeit" ein wirklich schöner Auftakt zur Lilith-Saga gelungen. Gleich zu Beginn weiss sie, wie sie ihre Leser fesseln kann. Die Geschichte wird aus Liliths Sicht erzählt, doch immer wieder wird dies unterbrochen durch die Gedanken oder das Handeln einer anderen, zunächst nicht bekannten Person. Und so beginnt man als Leser gleich zu grübeln, um wen es sich da handeln könnte. Obwohl man auf diese Frage recht schnell eine Antwort bekommt lässt die Spannung nicht nach. ich möchte an dieser Stelle nicht zu viel verraten, nur eines dazu...lasst euch überraschen :)
Die Handlungsorte sind schön und detailliert beschrieben und wirkten, wie auch die Personen, einfach echt. Dies verstärkte dieses Gefühl von "mittendrin" zu sein ungeheuer. Was mich allerdings ein wenig gestört hat war die Tatsache, dass die Städte nicht ausgeschrieben waren sondern beispielsweise mit E. abgekürzt waren. das hat mich ein wenig verwirrt und das ganze ein klein wenig "steril" gemacht.
Lilith ist eine Protagonistin wie man sie sich als Leser nur wünschen kann. Stark, selbstbewusst, schlagfertig und natürlich hübsch -  und an ihrer Seite zwei starke, gutaussehende Protagonisten. Mir persönlich war Johannes auf Anhieb sympathischer und so hoffte ich natürlich, dass er letztendlich als Sieger hervor gehen würde. Ja, so mag ich es gerne, wer aber jetzt denkt, oje.... wieder so ein Dreiecksbeziehungsroman Gut gegen Böse der irrt sich. Sooooooooo einfach ist das hier nicht.Leider kann ich hier nicht viel mehr erzählen da ich sonst viel zu viel verraten würde.
Der Schreibstil der Autorin ist sehr schön und lässt sich ohne Schwierigkeiten in einem Rutsch lesen. Natürlich spielt die Liebe hier eine große Rolle, wenn ich auch mit einigen Dingen nicht so ganz einverstanden war, so hat sie mir im Ganzen doch gut gefallen. Vielleicht hätte ich mir ein etwas weniger "hin und her" gewünscht... Was man hier aber auch nicht vergessen darf ist der Humor und diesen setzt Roxann Hill wirklich sehr gut ein. Zu guter letzt natürlich die Spannung und daran mangelt es hier wirklich nicht. Zwar gibt es zwischendrin mal einen kleinen "Hänger", der ist allerdings so minimal dass ich gut darüber wegsehen konnte. Zumal der Schluß wieder extrem aufholt... tja.. der Schluß ist ein fieser Cliffhanger... aber.... Teil 2 ist im Kindle-Format bereits erschienen und so kann man nahtlos zum 2. Teil der Saga "Eine andere Art von Ewigkeit" übergehen. Dem Himmel sei dank, denn ich bin echt neugierig und hoffe, im 2. Teil ein paar Fragen beantwortet zu bekommen. Aber, es wird auch noch einen Dritten Teil geben...

Spannend, geheimisvoll und witzig. Das alles vereint Roxann Hill in diesem Roman und auch, wenn ein paar Dinge für mich noch nicht ganz optimal waren so kann ich euch diesen 1. Teil nur ans Herz legen. Mir hat er tolle Lesestunden geschenkt....


Von mir gibt es
4 von 5 Bookystars


Kommentare:

  1. Schöne Rezi! Mir hat das Buch auch gefallen. Ich überlege eine Leserunde zum zweiten Band auf meinem Blog zu veranstalten, vorausgesetzt es finden sich ein paar Leute die mimachen wollen. ;) Wenn du Lust hast dann schau doch mal vorbei.
    http://leseglueck.blogspot.de/2012/09/habt-ihr-lust-auf-eine-leserunde.html
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin derzeit ein wenig ausgelastet :( aber ich denk mal darüber nach. Würde sicher Spaß machen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...