Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

9. August 2012

REZENSION // Unearthly 01. Dunkle Flammen - Cynthia Hand



UNEARTHLY 01. DUNKLE FLAMMEN -  CYNTHIA HAND





Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: rororo (1. August 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3499256983
ISBN-13: 978-3499256981



Die Erde steht still, wenn Engel lieben. «Am Anfang ist da ein Junge, mitten im Wald. So alt wie ich, um die sechzehn, siebzehn. Dabei sehe ich ihn nur von hinten. Ein orangefarbenes Licht erhellt den Himmel. Die Luft ist voller Rauch. Als ich auf ihn zugehe, knackt ein Ast unter meinen Füßen. Er hört mich, wendet sich langsam um. In einer Sekunde werde ich sein Gesicht sehen. Genau da verschwimmt die Vision. Ich blinzele, und er ist weg.» Clara ist anders als all die anderen Mädchen auf der Highschool: Ihre Mutter gehört zu den Nephilim. Auch in Claras Venen fließt Engelsblut. Mit übernatürlichen Kräften ausgestattet, wird sie selbst zu einem Schutzengel werden. Vorausgesetzt, sie besteht ihre Bewährungsprobe. Doch die ist schwieriger als erwartet: Clara muss sich entscheiden – zwischen Himmel und Hölle,zwischen Christian und Tucker ...

Ich muss sagen, ich war sehr gespannt auf diesen Roman und wollte ihn unbedingt lesen! Schon vor Wochen war er mir in den Neuerscheinungen aufgefallen und nachdem ich die Kurzbeschreibung gelesen hatte war ich mir sicher, dass dies genau der richtige Roman für mich sein muss.... Ich hatte recht!
Der Prolog gab mir einen ersten Einblick in die Visionen der Protagonistin Clara. Dann, zu Beginn des Romans, gibt es einige, wirklich ausreichende Erklärungen um sich sofort in der Geschichte wohlzufühlen.
Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut und, das sage ich gleich zu Beginn, lässt die Seiten einfach so dahin fliegen. Sie schreibt aus der Sicht von Clara und verzichtet nahezu gänzlich auf die mir in letzter Zeit häufig unter gekommene "Teeniesprache". Ich habe das als sehr angenehm empfunden und muss sagen, es passt hervorragend zu den Protagonisten. Cynthia Hand unterrichtet Kreatives Schreiben an der Pepperdine University in Los Angeles.... da können sich ihre Schüler wirklich glücklich schätzen... sie kann es nämlich!!! Die Protagonisten sind übrigens ebenfalls toll gelungen und die Autorin hat es wirklich geschafft, mit Clara eine tolle Mischung aus "normalem Teenager", mit all seinen Sorgen und Problemen, und einem übernatürlichem Wesen mit besonderen Fähigkeiten zu schaffen. Auch Christian und Tucker sind, jeder für sich wirklich sympathisch. ich gestehe, ich fand Tucker sogar noch eine Spur besser gelungen. Auch Claras Freundinnen und ihrer Familie mangelt es nicht an Charakter. Allesamt wirklich gelungen.
Die Story ist toll und durch Claras Visionen, die immer ein Stückchen mehr preisgeben wird die Spannung immer wieder neu entfacht. Auch einige Rückblicke in Claras Vergangenheit geben dem Leser immer mehr das Gefühl, sie einfach zu kennen und damit beantwortet Cynthia Hand immer wieder geschickt aufgekommene Fragen.... oder lässt neue Vermutungen zu....
Aber auch die Liebegeschichte zwischen Clara und Christian... oder Clara und Tucker lassen den Leser einfach nur mitfiebern.
Ja, Liebe gibt es natürlich auch... und zwar richtig schön romantisch... ich sage ja... ich WUSSTE, dass es mir gefallen wird :). Zu einem tollen Roman gehört natürlich auch eine Prise Humor - freut euch :) auch die habe ich in Unearthly nicht vermisst. Allgemein kann ich sagen, die Dosierung der Gefühle und Emotionen war genau richtig... nicht zu viel, nicht zu wenig.... Klasse!

Die Story ist zwar grundsätzlich erst einmal abgeschlossen, das Ende lässt aber auf einen spannenden 2. Teil der Trilogie hoffen... denn.... mindestens eine Frage bleibt natürlich offen ;)

Wie gut, dass Unearthly 02.  Heiliges Feuer bereits im Oktober 2012 erscheinen wird.  Teil 3 erscheint in Englisch voraussichtlich im Januar 2013.Bleibt zu hoffen, dass wir darauf auch nicht ewig lange warten müssen

Wirklich toller Auftakt einer Trilogie deren Fortsetzung ich kaum erwarten kann. Beide Daumen hoch für
"Unearthly 01. Dunkle Flammen".

Viele Infos zur Autorin und ihren Büchern findet ihr auch auf ihrem Blog... schaut doch mal rein.

Von mir gibt es

5 von 5 Bookystars

Kommentare:

  1. Der zweite Teil ist sogar noch besser als der erste. Ich konnte nicht so lange warten und habe ihn auf Englisch gelesen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezension! Bin ganz deiner Meinung: endlich ist die Sprache nicht mehr ganz so jugendlich wie in letzter zeit so oft... Und die Charaktere fand ich auch so toll ;-)

    Glg
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Finde die Rezi sehr gelungen :) Und stimme Steffi da voll zu...die Charaktere sind einfach super und die Sprache auch sehr ausgereift. Auf die Fortsetzung bin ich schon echt gespannt^^

    LG Plumi

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Rezi! Ich möchte das Buch unbedingt auch bald lesen, es klingt sooo toll.

    glg Nadja

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Rezi :) Ich fand das Buch auch wunderbar und habe dafür 5/5 Sternen vergeben - was ich eher selten mache. Der 2. Band ist übrigens auch wirklich super. Ich freu mich schon auf den 3. Band ;)

    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Ich fand den zweiten Band noch viel besser! Und der dritte Band - WOAH! Lies beide ganz schnell, falls du das noch nicht gemacht hast!! :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...