Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

12. Juli 2012

REZENSION // Ein Sixpack zum verlieben - Rike Stienen



 EIN SIXPACK ZUM VERLIEBEN - Rike Stienen


Taschenbuch: 300 Seiten
Verlag: Oldigor Verlag; Auflage: 1., verb. Aufl. (10. Mai 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3981476484
ISBN-13: 978-3981476484



Laura lebt mit Mann und Sohn zusammen im Haus ihrer immer nörgelnden Schwiegermutter am oberbayerischen Alpenrand. Ihr Frust entlädt sich, als sie ihren Geburtstag allein mit dem Schwiegermonster und deren betagten Freundinnen begehen soll, und sie nimmt reißaus, um sich mit ihrer Freundin Kerstin eine vergnügliche Zeit in Köln zu gönnen. Weil diese in London festsitzt, landet Laura allein in der Show der strippenden Sixpackboys und gewinnt nicht nur eine heiße Nummer auf der Bühne, sondern auch einen besonderen Abend mit einem der attraktiven Männer. Sie verliebt sich gegen alle Vernunft in ihn, aber verdrängt ihre Gefühle wegen ihrer Familie. Als sie ihre Liebe zu ihm endlich über Moral und Pflichtgefühl stellt, ist ihr Traummann spurlos verschwunden ... 


Ihr sucht nach einer schönen Sommerlektüre? Einem witzigen Frauenroman ? Alsooooooo daaaaaaaaaaann... solltet ihr diesen Roman unbedingt lesen! Nein ernsthaft, Rike Stienen hat hier einen Roman geschrieben, der mir wirklich einige kurzweilige Lesestunden geschenkt hat. Dieser Frauenroman ist witzig, locker und gleichermaßen spannend, da es ständig irgendwelche Wendungen gibt, die die von mir erdachten Fortführungen wieder über den Haufen warfen. So blieb trotz aller Vermutungen das Ende bis zum Schluss irgendwie offen.
Die Charaktere wirkten auf mich sehr real und vielleicht ertappt sich der ein oder andere Leser ja sogar dabei, über sein eigenes Leben oder Umfeld nachzudenken. Rike Stienen hat sich jedenfalls große Mühe gegeben, jedem einzelnen Charakter seine ganz persönliche Note zu geben und das macht alle Personen einfach besonders... ganz egal ob liebevoll oder biestig ;).
Die Story ist teilweise so witzig geschrieben, dass ich aus dem Grinsen gar nicht mehr raus kam, an manchen Stellen machte sie mich aber auch etwas traurig. 
Ich durchlebte mit der Protagonistin Laura ihr Gefühlschaos und war sehr traurig, als ich die letzte Seite beendet hatte. Nicht, weil mir das Ende nicht gefallen hat sondern, weil das Buch schon zu Ende war ;).
Ja, an manchen Stellen ist die Story etwas kitschig... aber mal ehrlich Mädels... ein bisschen Kitsch gehört doch in einen guten Frauenroman ebenso hinein, wie ein gutaussehender Mann, tolle Freunde und ganz viel Humor, oder????

Von mir bekommt "Ein Sixpack zum verlieben"

4,5 von 5 Bookystars

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...