Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

19. Juli 2012

REZENSION // THE CURSE 01. VANORAS FLUCH - Emily Bold


THE CURSE 01. VANORAS FLUCH - Emily Bold



Taschenbuch: 382 Seiten
Verlag: CreateSpace (19. Juni 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1477678603
ISBN-13: 978-1477678602



Ein Jahrhunderte alter Fluch, ein geheimnisvolles Amulett und eine junge Liebe, die eine längst erloschene Blutfehde neu entfacht …

Die Außenseiterin Samantha findet im Nachlass ihrer Großmutter ein altes Amulett. Wenig später führt ein Schüleraustausch die Siebzehnjährige nach Schottland. Kaum bei ihrer Gastfamilie angekommen, wird sie bereits von den Sagen und Mythen des Landes in den Bann gezogen. Als sie dann auch noch den attraktiven Schotten Payton kennenlernt, gerät ihre Welt vollends aus der Bahn. Der mysteriöse Highlander erobert Sams Herz im Sturm. Im Strudel der Gefühle bemerkt sie nicht, in welcher Gefahr sie schwebt, denn was sie nicht ahnt: Paytons Vergangenheit birgt ein dunkles Geheimnis. Ein Geheimnis, das die Schicksale ihrer beider Familien seit Jahrhunderten untrennbar miteinander verbindet und welches nun auch Sam in Lebensgefahr bringt …

Schottland??? Ein Fluch??? Eine Liebesgeschichte???? Na wenn das nichts für mich ist .... so waren in etwas meine Gedanken als ich den Klappentext dieses Romans las.
Das Buch startet im Prolog in Schottland im Jahre 1740 und man ist sofort mitten im Geschenen. nach diesem kurzen Einblick in die Vergangenheit geht es dann im 1. Kapitel im Jahr 2012 weiter und hier lernt man die Protagonistin Samantha ( Sam) kennen. Sie war mir auf Anhieb sympathisch und ist sehr realistisch dargestellt. Auch Payton, die zweite Hauptfigur ist sehr gut gelungen. Hier bleibt trotz seines "hohen Alters" doch der Teenager vorrangig, in den sich Sam verliebt. Auch an den Nebenfiguren habe ich nichts auszusetzen denn ihnen wird genau das richtige Maß an Aufmerksamkeit zuteil.
Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven. Grundsätzlich machten diese verschiedenen Sichtweisen das Buch wirklich interessant, hin und wieder waren mir die Wechsel aber doch etwas zu viel.
Emily Bolds Schreibstil gefällt mir gut denn ohne kompliziert verschachtelte Sätze und nichtssageden Phrasen zaubert sie dem Leser ein gelungenes Bild der Handlungsorte und - Personen in den Kopf.
Neben dem Rätsel um den Fluch steht natürlich die Beziehung zwischen Sam und Payton im Vordergrund. Hier darf man eine wirklich sehr gefühlvolle und romantische Entwicklung einer Liebe miterleben... da wird einem warm ums Herz. Aufgepeppt wird das ganze dann noch mit einer angemessenen Portion Humor und natürlich richtig viel Spannung.
Es gibt hier nicht nur das Rätsel um den Fluch sondern man wir immer wieder mit Situationen konfrontiert, in denen man auch um die Liebe der beiden "Teenager" bangt. Unterbrochen, im positiven Sinne, wird die Story auch immer wieder durch Rückblicke ins alte Schottland. So setzt man quasi Stückchen für Stückchen die Puzzleteile zusammen... Die Story ist toll und fesselt von Beginn bis zum Ende wobei sich die Spannung immer weiter aufbaut und seinen Höhepunkt natürlich am Ende des Romans hat.
Dieses Ende ist... nun, wie soll ich es sagen... eigentlich abgeschlossen ... aber... Emily Bold hat einen geschickten Cliffhanger im Epilog hinterlassen, der in mir nur eine einzige Frage offen lässt : WANN geht es endlich weiter ;)
 
Ein Personenverzeichnis sowie ein kleines gälisches Wörterbuch  findet der Leser am Schluß dann auch noch... toller Service!

Eine ebenfalls tolle Sache für englische Leser:
Dieses Buch wurde bereits im März in Englisch veröffentlicht und der Clou ist, ihr habt die Wahl zwischen zwei verschiedenen Versionen. Eine ist mit und eine ohne schottischen Dialekt

Kleiner Tip : Auf der Autorenhomepage könnt ihr das Buch sogar signiert bestellen :), euch die Schauplätze des Romans ansehen oder schonmal einen Blick auf den Trailer des 2. Teil "Im Schatten der Schwestern" ansehen


Eine wirklich schöne Mischung aus romantischer Fantasy , historischem Roman und spannendem Abenteuer. Kaum war es begonnen, hatte ich es auch schon ausgelesen und lechze nun nach dem 2. Teil :)

Von mir gibt es


4,5  von 5 Bookystars

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,

    vielen lieben Dank für deine schöne Rezension (geht "runter wie Öl" ;-) ) - werde Dich informieren, wenn "The Curse-Im Schatten der Schwestern" erscheint.

    Liebe Grüße,
    Emily

    AntwortenLöschen
  2. Wie immer eine wirklich tolle Rezension von dir!
    Ich mag verschiedene Sichtweisen sehr gerne und auch namens Lexika finde ich immer total gut!

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch liegt bei mir auf dem SUB und bin schon gespannt wie es den so sein wird.
    Deine Rezi erweckt schon den Drang es jetzt zu lesen xD

    Lg Quynh

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...