Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

13. Juni 2012

KINDERBUCH-REZENSION // Märchen unterm Regenbogen - Renate Zawrel


Taschenbuch: 216 Seiten
Verlag: Sarturia Verlag e.K. Autoren-Service; Auflage: 1., Aufl. (7. Oktober 2011)
ISBN-13: 978-3940830050
Kurzbeschreibung:
Märchen unterm Regenbogen ist kein Märchenbuch wie andere. Es ist etwas ganz Besonderes. Der Wunsch, unseren Kindern ein wirkliches Vergnügen zu bereiten, und ihnen das Einschlafen durch spannende Gutenachtgeschichten zu versüßen, war die Mutter dieses Vorhabens. Und so entstanden sieben wundervolle Geschichten voller Zauber und Magie. Aber nicht nur kleine Leute werden ihr Vergnügen an diesen wundervollen Märchen haben. Auch große Leute werden fasziniert sein, vor allem wenn sie sehen, wie die Kinderaugen beim vorlesen leuchten. Märchen unterm Regenbogen verzaubert nicht nur durch den eigenen Charme der Märchen. Es bietet den kleinen Leuten auch Gelegenheit, ihre Malkünste auszuprobieren. Ihr neues Lieblingsbuch ist nämlich angefüllt mit Malvorlagen, die von den Kindern nach Herzenslust mit Fantasiefarben ausgestaltet werden können. Und das Schönste an der Sache: Die Malfarben werden gleich mitgeliefert. Und ein lustiges Spiel mit dazu. Märchen unterm Regenbogen ist endlich ein Buch, an dem die ganze Familie ihren Spaß haben wird. Viel Vergnügen wünscht Ihnen Ihr Sarturia Team!

Meine Meinung:
Dieses Buch ist wirklich ein kleiner "Allrounder" muss ich sagen. In "Märchen unterm Regenbogen gibt es einiges zu entdecken und zu tun. Zum einen befinden sich darin 7 wirklich schöne und kindgerechte Geschichten, bei denen auch jede einen kleinen Lerneffekt hat. Die Geschichten sind sehr liebevoll geschrieben und gut verständlich. Ideal also zum vorlesen oder zusammen lesen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt und es gibt genügend Stoff um darüber tolle Gespräche zu führen.
.Das ist aber lange noch  nicht alles, denn man findet darin unter anderem auch eine wirklich schöne Bastelanleitung für eine Stiftebox. Übrigens passend zur letzten Geschichte "Streik der Buntstifte".
Die Illustrationen sind wirklich sehr hübsch und - sie sind so konzipiert, dass das Kind mit den dem Buch  praktischerweise gleich beiliegenden Buntstiften seiner Kreativität freien Lauf lassen kann und sich so sein ganz eigenes, individuelles Buch ermalen kann. Eine wirklich schöne Idee wie ich finde.
Vervollständigt wird das ganze noch durch einige schöne Rätsel, mit denen sich der kleine Leser zusätzlich die Zeit vertreiben kann. Mit seinen 21,2 x 15,4 x 1,6 cm ist es sehr handlich und passt sogar in Mamas Handtasche. Ideal also für unterwegs wenn es dann doch plötzlich mal langweilig wird.
Ich würde dieses Buch ab dem Grundschulalter empfehlen, damit die Rätsel auch gelöst werden können. Als Vorlesebuch eignet es sich allerdings auch schon etwas früher.

Ich durfte für KiBuLo sogar ein Interview mit der Autorin Renate Zawrel führen und ich muss sagen, sie hat mir meine Fragen wirklich toll beantwortet - aber lest es doch einfach selber. Klickt *HIER*

Schon alleine für die Abwechslung, die dieses Buch bietet gibt es von mir



5 von 5 Bookystars



Vielen dank den

1 Kommentar:

  1. Das klingt ja richtig toll! Für welches Alter würdest du es genau empfehlen?

    Lg

    Steffi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...