Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

1. Juni 2012

In meiner Mailbox/ Briefkasten

Ja, es ist mal wieder soweit, ich darf euch wieder ein paar tolle Bücher vorstellen, die den Weg in mein Bücherregal gefunden haben.





Dark Queen - Kimberly Derting

In dem von Aufständen erschütterten Königreich Ludania bestimmt die Zugehörigkeit zu einer Klasse, welche Sprache du sprichst oder verstehst. Wenn du vergisst, wo dein Platz ist, kennen die Gesetze der Königin keine Gnade. Allein auf den Blickkontakt mit gesellschaftlich Höhergestellten steht der Tod. Die siebzehnjährige Charlaina kurz Charlie versteht alle Sprachen, jeden Dialekt. Eine gefährliche Fähigkeit, die sie schon ihr ganzes Leben lang verstecken muss. Nur in den illegalen Clubs im Untergrund der Stadt kann sie das für kurze Zeit vergessen. Dort trifft sie den geheimnisvollen Max, der eine Sprache spricht, die Charlie noch nie gehört hat, und der beinahe ihr Geheimnis entdeckt. Und als die Rebellen die Stadt schließlich überrennen, ist er es, der erkennt, dass Charlie der Schlüssel für ihren Sieg sein könnte. Doch für wen wird Max sich entscheiden, für das Mädchen, das ihn fasziniert, oder für seine Königin?                   (Egmont INK)

Die keltische Schwester - Andrea Schacht

Seherin und Traumschwester Lindis Farmunt ist eine Frau, die mitten im Leben steht. Als Projektleiterin soll sie in der Bretagne den Bau einer Ferienanlage betreuen. Doch plötzlich hat sie seltsame Träume. Die keltische Seherin Danu begegnet ihr. Zuerst glaubt Lindis an Hirngespinste. Bis ihr ausgerechnet ihr ehemaliger Geliebter Robert, ein Historiker, offenbart, dass Danu tatsächlich gelebt haben könnte. Ein wunderschöner Roman über die Bretagne, keltische Magie und eine junge Frau, die ihren eigenen Weg findet.        (Rütten & Loening)  



Vampir mit Vergangenheit - Charlaine Harris

Es ist Frühling in Bon Temps, und er bringt für Sookie Stackhouse, die gedankenlesende Kellnerin, einige Enthüllungen, die ihr Leben ziemlich auf den Kopf stellen werden ... Wieder einmal scheint Sookie Probleme geradezu magisch anzuziehen. Diesmal wird sie Zeugin, als eine Brandbombe auf Sam Merlottes Bar geworfen wird. Alles deutet auf einen Überzeugungstäter hin, der es auf Gestaltwandler abgesehen hat. Doch Sookie glaubt nicht recht an diese einfache Lösung. Gemeinsam mit Sam versucht sie, den wahren Schuldigen zu finden. Außerdem lässt sie sich unvorsichtigerweise in die komplizierten Pläne der Vampire Eric und Pam hineinziehen, die sich ihres Meisters entledigen wollen. Kurz: Sookie lebt gefährlich wie eh und je!
                             Rezensionsexemplar von       (dtv)


Wir beide, irgendwann - Jay Asher / Carolyn Mackler

Was wäre wenn ..., ich dich heute küsse?
Im Mai 1996 bekommt die 16-jährige Emma ihren ersten Computer geschenkt. Mithilfe ihres besten Freunds Josh loggt sie sich ein und gelangt zufällig auf ihre eigene Facebook-Seite – 15 Jahre später. Geschockt stellt sie fest, dass sie mit 31 Jahren arbeitslos und unglücklich verheiratet sein wird. Josh hingegen, bislang alles andere als ein Frauenheld (der erst kürzlich von Emma einen Korb bekommen hat), wird das hübscheste Mädchen der ganzen Schule heiraten und zudem seinen Traumjob ergattern. Emma ist jedoch nicht gewillt, sehenden Auges in ihr Unglück zu laufen. Um das Zusammentreffen mit dem Jungen zu verhindern, der sie später mal unglücklich machen wird, beginnt sie, bewusste Änderungen in der Gegenwart herbeizuführen. Doch der Versuch, in ihr Schicksal einzugreifen und dadurch ihr künftiges Facebook-Profil zu verändern, setzt eine fatale Kettenreaktion in Gang ...    Rezensionsexemplar von        (cbt)

Das hab ich ganz schnell gelesen und so findet ihr *HIER* auch schon meine Rezension dazu


Herzklopfen auf Französisch - Stephanie Perkins

Ein Jahr in Paris? Die 17-jährige Anna könnte sich Besseres vorstellen, als in einem Land zur Schule zu gehen, dessen Sprache sie nicht spricht. Und dafür muss sie auch noch ihren Schwarm in Atlanta zurücklassen. Doch schon bald lernt die angehende Filmkritikerin das französische Leben zu schätzen: echter Kaffee, wunderschöne Gebäude und Kinos wohin man schaut! Vor allem der attraktive Étienne führt Anna durch das schöne Paris – und wird zu ihrem besten Freund. Doch als ihre Freundschaft immer enger wird, sind beide verunsichert – und das nicht nur, weil Étienne eine Freundin hat …    (cbj)


Na, was sagt ihr dazu?



Kommentare:

  1. Tolle Bücher... Sookie habe ich vorab lesen dürfen- wie immer großartig... Dark Queen muss ich mir auch noch zulegen.
    Wir beide irgendwann klingt auch so toll... Hilfe!

    Glg und ein wunderschönes Wochenende

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, sorry, dass ich mich erst jetzt wegen der Blog-Gesichter Aktion melde.


      Da wir morgen Taufe haben ist alles ein wenig chaotisch... danach fahren wir in Urlaub. Wär es okay, wenn ich dich nach dem Urlaub nochmal darauf anspreche und wir planen es dann?

      Löschen
  2. Ui.. Dark Queen :) Hat mir leider nicht sooo gefallen, obwohl ich die Idee so toll fand. Bin gespannt auf deine Rezi.

    Ich dachte, man darf noch garkeine Rezi zu "Wir beide irgendwann" online stellen?

    AntwortenLöschen
  3. In meinem Begleitschreiben stand, dass Online-Rezensionen ab sofort erlaubt sind... von daher....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso okay :o Ich hab das Buch selbst garnicht bekommen - nur auf einigen Blogs ein wehmütiges "darf ich noch nicht rezensieren" gelesen.. ^^ da hab ich mich nur gewundert.

      Löschen
  4. Was für tolle Bücher :)
    Wir Beide Irgendwann klingt richtig toll !
    Man, immer wenn ich mir Neuzugänge ansehe, wächst meine Wunschliste :D

    Liebste Grüße Alina

    AntwortenLöschen
  5. Wow auf "Die keltische..." bin ich besonders gespannt, also auf deine Rezi dazu, da ich mich für die Welt der Kelten sehr interessiere.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...