Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

8. Mai 2012

REZENSION // Der Elfenthron - Herbie Brennan

Taschenbuch: 336 Seiten
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. April 2012)
ISBN-13: 978-3423213592
Originaltitel: Faeman Quest

Kurzbeschreibung 
16 Jahre sind seit dem Ende von 'Der Elfenlord' vergangen, da setzt es sich Mella, die Tochter von Henry und Holly Blue, in den Kopf, in die Gegenwelt zu reisen - natürlich heimlich. Doch wird sie an ihrem 16. Geburtstag nicht zur Thronfolgerin gekürt, verfällt ihr Anspruch auf den Thron - was auch der böse Lord Hairstreak weiß ...

Meine Meinug
Zunächst muss ich erst einmal sagen, dass ich die 4 Vorgängerbände des Autors nicht kenne. So möchte ich also auch diesen 5. Teil völlig unabhängig und ohne Vergleiche bewerten. Während es sich in den ersten 4 Bänden wohl um Henry, Blue und Pyrgus dreht, geht es in diesem Teil um Mella, die Tochter von Henry und Blue...

In der Tat kann man diesen Roman auch ohne Vorkenntnisse sehr gut lesen. Wahrscheinlich wird es ganz nett sein, die Vorgeschichte und die Personen zu kennen, ist aber in keinem Fall notwendig. Am Ende des Romans gibt es aber auch noch ein tolles Personenregister... man hat also an alles gedacht. 
Gleich ist der Leser mittendrin in der Geschichte und ich vermisste zu keiner Zeit irgendwelche Erklärungen oder Infos. Der Schreibstil des Autors ist wirklich sehr angenehm. Flüssig und klar, ohne komplizierte Sätze oder Ausschweifungen und dennoch detailliert genug, die Fantasie des Lesers anzuregen.
Die Personen sind, jede ihrer Rolle entsprechend, ausführlich und detailliert beschrieben und auch hier musste ich nichts vermissen. Die Story als solches gefällt mir sehr gut und wurde schön umgesetzt. 
Manche Szenen sind richtig witzig und so konnte ich mir das ein oder andere Grinsen nicht verkneifen. 
Die Kapitel sind recht kurz gehalten und für "Kapitelleser" eine Freude.... 
Es hat mir weder an Spannung gemangelt, noch an schönen Dialogen. 
Ein locker flockiger Fantasyroman an dem es für mich nicht wirklich etwas auszusetzen gab. Völlig umgehauen hat er mich zwar nicht... aber...

... ich habe mich sehr gerne in diese Elfenwelt entführen lassen und halte diesen Roman für lesenswert. Vielleicht besorge ich mir doch noch die Vorgängerteile denn ich mag den Stil des Autors wirklich gerne.

Von mir gibt es 

4 von 5 Bookystars



Danke dtv


1 Kommentar:

  1. ich beginne gerade wieder die Serie von Herbie Brennan (habe gerade Teil 1 am Wickel) und freue mich schon auf diese Fortsetzung von der Tochter von Henry und Blue =)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...