Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

2. April 2012

Internationaler Tag des Kinderbuchs

Zum heutigen Internationalen Tag des Kinderbuchs möchte ich es natürlich nicht versäumen, euch zur Abwechslung mal wieder ein paar tolle Kinderbücher vorzustellen.

Der Geburtstag des Märchenerzählers Hans Christian Andersen wurde als Datum für den Tag des Kinderbuches gewählt.
Er wurde am 2. April 1805 in Odense / Dänemark als Sohn eines armen Schuhmachersgeboren. Er war der . Der Vater starb, als Hans Christian 14 Jahre alt war.
Ohne Geld hatte er große Schwierigkeiten, die Schule zu besuchen, doch er war fleißig und wollte lernen. Schon früh fiel er wegen seiner Gedichte auf und Dänenkönig Friedrich VI war so begeistert davon, dass er ihm 1822 den Besuch der Lateinschule in Slagelsen ermöglichte und auch die Kosten für das Studium übernahm.
Weltberühmt wurde der Däne mit seinen insgesamt 168 Märchen, wie z.B. "Des Kaisers neue Kleider" oder "Die Prinzessin auf der Erbse". Er starb am 4.8.1875 in Kopenhagen...


Wie ihr wisst, ist mein kleiner Captain Chaos ja erst 3 und daher möchte ich beginnen  mit Büchern für

Kinder ab 3

Dieses Buch sollte wirklich in keinem Kinderzimmer fehlen. CC liebt es und ich bin selber total begeistert davon!

Der Grüffelo von Axel Scheffler


Der große Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, muss man einen erfinden. Die kleine Maus droht jedem, der sie fressen will, mit dem schrecklichen Grüffelo. Dabei gibt's Grüffelos gar nicht... Doch dann taucht er plötzlich wirklich auf, und sein Lieblingsschmaus ist Butterbrot mit kleiner Maus. Aber was eine clevere Maus ist, die lehrt auch einen Grüffelo das Fürchten.

Das nächste Buch besitzen wir zwar selber noch nicht, aber es steht ganz hoch in der Liste der kommenden Neuanschaffungen...

Mitmach Buch -  Hervé Tullet


Mach, was das Buch dir sagt, und du wirst staunen!
Farben, Zahlen, Raum-Lage-Orientierung - das können Kleinkinder hier spielend einfach lernen. Zauberhaft illustriert von dem bekannten französischen Künstler





Auch das folgende wird wohl bald Einzug in CC Bibliothek halten...

Ich geh doch nicht mit jedem mit! - Dagmar Geisler


Dass sie nicht mit Fremden mitgehen sollen, wissen die meisten Kinder. Aber wer ist fremd und wer nicht? Diese Frage lässt sich für Kinder nicht so einfach beantworten. Im Buch ist das deshalb genau das Thema. Kindern wird nachvollziehbar erklärt, wer fremd ist und wer nicht. Davon abgesehen, müssen die Anweisungen der Eltern beachtet werden. Klare Absprachen vermitteln dem Kind Sicherheit. Lu handelt also genau richtig und geht damit anderen Kindern mit gutem Beispiel voran. Das Buch macht keine Angst. Es schärft das Bewusstsein von Kindern, gut auf sich aufzupassen. Die Geschichte ist aber auch ein Gesprächsangebot für Eltern und ihre Kinder. Ganz kindgerecht wird an das Thema herangegangen, untermalt mit tollen Illustrationen.

Kinder ab 6

wird dieses Buch empfohlen und ich finde, es ist nicht nur ein wundervolles Buch sondern eignet sich auch sehr gut um Kinder aus Adoptionen oder Pflegekinder das Thema näher zu bringen

Der Findefuchs: Wie der kleine Fuchs eine Mutter bekam

- Irina Korschunow


Einsam und verlassen liegt ein kleiner Fuchs im Gebüsch. Er fürchtet sich. Da entdeckt ihn eine fremde Füchsin. Was soll sie nur tun? Sie hat doch schon drei Kinder, die sie ernähren muss. Aber allein kann der kleine Findefuchs auch nicht bleiben.




Auch dieses Buch finde ich persönlich toll!

Kotzmotz der Zauberer - Brigitte Werner


Kein Wunder, dass der ganze Wald Angst vor dem Zauberer Kotzmotz hat. Wenn der tobt und wütet, brüllt und lärmt, dann gute Nacht! Nur der kleine Hase mit dem abgeknickten Ohr lässt sich von dem Geschrei nicht beeindrucken, denn er liebt lange Wörter und merkt gar nicht, welche Schimpftiraden da über ihn hereinbrechen. Es scheint völlig unmöglich, aber der Hase schafft es am Ende tatsächlich, aus dem zornigen alten Kotzmotz den glücklichen und stolzen Zauberer Saladin zu machen. Wer hätte das gedacht!




Kommentare:

  1. Der Grüffelo kenne ich, das ist echt toll. :)
    Die anderen Bücher kenne ich noch nicht, aber die hören sich auch gut an. :)

    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn ich kein Kind mehr bin, aber "Der Grüffelo" ist super toll. Ich mag das Buch total gern :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es auch einfach nur toll!!! Sollte in keinem KiZi fehlen :) und ich selber habe ebenfalls große Freude daran

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...