Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

12. März 2012

REZENSION // Dark Angels' Summer 01. Das Versprechen - Kristy und Tabita Lee Spencer

Gebundene Ausgabe: 475 Seiten
Verlag: Arena (Januar 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3401067842
ISBN-13: 978-3401067841

Kurzbeschreibung
Es ist der Sommer, in dem Dawna und Indie beide 17 Jahre alt sind - vertraute, verrückte, beunruhigende 33 Tage lang. Gemeinsam mit ihrer Mutter kehren sie zur Oase ihrer Kindheit zurück: Whistling Wing, voll mit Erinnerungen an die geliebte Granny. Aber Whistling Wing hat sich verändert. Nicht jeder hier spielt mit offenen Karten, Freund und Feind lassen sich immer schwerer voneinander unterscheiden und ein Schwarm unheimlicher Vögel sorgt für Unruhe und Angst unter den Einwohnern. Und was hat es mit dem geheimnisvollen Fremden auf sich, von dem Indie sich so magisch angezogen fühlt? Fast ist es zu spät, als Indie und Dawna beginnen, zu verstehen, was geschieht. Und erkennen, dass sie die, die sie lieben, opfern müssen, um das aufzuhalten, was sich über ihnen zusammenbraut. Zwei Schwestern, eine verbotene Liebe und ein tragisches Geheimnis.

Meine Meinung
Durch das Cover und die Kurzbeschreibung aufmerksam geworden, freute ich mich sehr darauf, diesen Roman nun endlich lesen zu können. Durch verschiedene Handlungsstränge ist der Roman von Beginn an spannend und undurchsichtig, denn man weiss nie wirklich, was einen als nächstes erwartet. Geschickt nähern sich diese Stränge im laufe des Romans an und finden zusammen. Es ist ein wirklich ungewöhnlicher Roman, der von seiner dunklen mystischen Atmosphäre und den unvorhersehbaren Geschehnissen und Geheimnissen lebt. Erzählt wird im Wechsel, aus Sicht der beiden Schwestern Dawna und Indie, und das ganze aus der Ich-Form, was mir persönlich immer sehr gut gefällt. Unterscheiden, wer grade dran ist, kann man nicht nur durch die Kapitelüberschrift sondern auch durch eine rote bzw. schwarze Feder auf den Seiten, die den Schwestern farblich zugeordnet ist. Eine tolle optische Hilfe, die den Lesefluss erleichtert.
Die beiden Protagonistinnen,  Dawna und Indie, sind den Autorinnen Kristy und Tabita Lee Spencer unglaublich gut gelungen. Die sehr unterschiedlichen Charaktereigenschaften wurden toll herausgearbeitet und machen die Schwestern zu etwas wirklich besonderem. Auch allen weiteren Figuren mangelt es nicht an Tiefe und erst recht nicht an einer rätselhaften Aura. Die Dialoge sind umgangssprachlich und sehr real, zeitweise sogar witzig, oft aber auch nachdenklich oder voller Angst. Auch hier ein Kompliment an das Autoren-Duo, die mühelos die unterschiedlichsten Stimmungen verbreiten.
Die Geschichte ist spannend, unberechenbar, geheimnisvoll und düster... genau das ist das faszinierende an diesem Roman. Das ist es, was ihn recht deutlich von vielen anderen Jugendfantasybüchern unterscheidet. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut und lässt sich fliessend lesen. Selbst die Wechsel der Erzähler stören den Fluss nur minimal.

Liebe ist natürlich auch im Spiel, doch sie steht in diesem Roman nicht wirklich im Vordergrund sondern ist vielmehr "nur" ein weiterer Handlungsstrang und ein weiteres Rätsel. Wie gesagt, eines von vielen. Aber, auch, wenn am Ende dieses ersten Teil schon viel Licht ins Dunkel gebracht wird und einige Fragen beantwortet wurden, so gibt es noch viel ungeklärtes und auch in Sachen Liebe ist in den Folgebänden noch einiges zu erwarten.

Toll finde ich, dass sich jede der beiden Autorinnen einem der beiden Charaktere gewidmet hat und sich sich, laut einem Interview im Zuge der Blogtour zu diesem Roman, beim Schreiben richtig ausleben konnte, da ihnen ihre Charaktere wohl recht ähnlich sind. Vielleicht sind gerade deshalb Indie und Dawn so realistisch und lebendig geworden. Die Idee zu „Dark Angels’ Summer“ basiert übrigens auf einem Traum von Kristy .
" Dark Angels' Summer. Das Versprechen"  ist der erste von vier geplanten Bänden. Folgen werden "Dark Angels' Fall", voraussichtlich bereits im Herbst 2012,  "Dark Angels' Winter" und "Dark Angels' Spring".

Ans Herz legen möchte ich euch noch die wirklich toll gestaltete Homepage zum Buch. Neben Lese- und Hörproben sondern auch Infos zu den Autorinnen und Indie und Dawna



Von mir gibt es
4 von 5 Bookystars

Diesen Roman durfte ich für die Jugendbuch-Challenge lesen
Vielen DANK!!!

Kommentare:

  1. tolle rezi ^^
    klingt richtig interessant °^°
    schon wieder ein buch mehr was ich haben muss :D
    lg Alisia

    AntwortenLöschen
  2. :) Danke schööööööön :) und es lohnt sich wirklich, es zu lesen :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...