Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

10. Februar 2012

REZENSION // Vampire und andere Kleinigekeiten von Charlaine Harris

Taschenbuch: 192 Seiten
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. Februar 2012)
ISBN-13: 978-3423213431
Originaltitel: A Touch of Dead (Ace Books, New York)

Kurzbeschreibung
Fünf übernatürliche Erzählungen um die Lieblingskellnerin aller Vampirfreunde, die telepathisch begabte Sookie Stackhouse. Sookie wird in heftige Turbulenzen verwickelt, bekommt ein höchst appetitliches Geschenk, erfährt mehr über ihre überraschend weitverzweigte Familie und macht sich mit Hexe Amelia daran, herauszufinden, wer es auf die Versicherungsvertreter von Bon Temps abgesehen hat. 

Meine Meinung
Ich muss gestehen, die Sookie-Stackhouse-Reihe ist irgendwie an mir vorbei gegangen. Kann also mit gutem Gewissen sagen, dass ich mangels Kenntnis kein Fan bin. Als aber dann vor ein paar Tagen ganz unerwartet dieses Buch in meinem Briefkasten lag muss ich schon gestehen, dass ich ein klein wenig neugierig und gespannt darauf war, herauszufinden, ob ich den Hype um diese Reihe nachvollziehen kann.
Dazu muss ich allerdings sagen, dass es sich hier nicht um einen Roman handelt sondern um 5 Kurzgeschichten.
Schon auf der ersten Seite wird geschrieben  "Für all die Leser, die nach jeder Einzelheit über Sookie dürsten". Also sicher auch für diejenigen, die sie noch gar nicht kennen und das kann ich gleich zu Anfang mal erwähnen. Es ist in der Tat überhaupt kein Problem diesen Roman zu lesen auch wenn man bisher keinen Zugang zum "Sookieversum" hatte. Sicher wird der Lesegenuss für "Kenner" noch viel größer sein aber auch als Frischling bekommt man alle nötigen Informationen um die Geschichten und Personen zu verstehen.

Elfenstaub: Hier geht es um die Elfendrillinge.Sookie hilft ihrer Freundin Claudine und deren Bruder Claude, den Mord an Claudette, dem dritten Drilling, aufzuklären. 
Anzusiedeln ist diese Erzählung nach "Der Vampir, der mich liebte"

Draculas Geburtstag: Eric gibt eine Party um den Geburtstag seines Helden Dracula zu feiern ... die Frage ist nur, ist Dracula wirklich Dracula?
Es spielt vor "Vampire bevorzugt"

Kurze Antworten schaden nie: Ist anzusiedeln nach "Vampire bevorzugt". Hier erfährt Sookie vom Tod ihrer Cousine - die als Vampir gestorben ist...

Glückspilze: Amelia Broadway und Sookie kümmern sich darum, wer dem Versicherungvertreter Greg Aubert schadet und wer es auf dessen Tochter abgesehen hat. 
Diese Erzählung spielt nach  " Vampire schlafen fest "

Ein unvergessliches Weihnachtsfest: Am Heiligabend ist Sookie alleine und findet bei einem Spaziergang einen verletzten Werwolf. Von ihm bekommt sie ein ganz besonderes Geschenk...
Der Zeitrahmen liegt hier vor "Vampirgeflüster"

Die 5 Geschichten sind toll geschrieben und mit ihrem Schreibstil konnte mich Charlaine Harris gleich in ihren Bann ziehen. Hier kann ich zum ersten mal nachvollziehen, warum ihre Reihe so erfolgreich ist. Zum zweiten kann ich es, weil wirklich jede dieser 5 Erzählungen mit so vielen Details, tollen Dialogen und Storys gefüllt war, dass ich mir sehr gut vorstellen kann, wie unterhaltsam ein ganzer Roman sein wird.
Mir gefallen die Personen, die liebevoll und lebendig beschrieben sind ebenso gut wie die Handlungsorte. Auch an Gefühlen mangelt es nicht und egal ob lustig, traurig oder nachdenklich - alle sind mit sehr viel Transparenz beschrieben. Schwierigkeiten hat man keine, selbst in diese kurzen Geschichten herein zu finden und so kann ich sagen, diese Erzählungen haben mir sehr gut unterhalten. Ganz sicher wird die Begeisterung der Sookie-Fans für diese Sammlung noch größer sein. Von mir als Neuling gibt es aber immerhin

4 von 5 Bookystars

Vielen DANK an
für dieses Rezensionsexemplar


Hier, für alle Neulinge wie mich noch  die gesamte, bei dtv erschienene, Reihe


Der Vampir, der mich liebte (20982)
Vampire bevorzugt (21057)
Ball der Vampire (20987)
Vampire schlafen fest (21068)
Ein Vampir für alle Fälle (21148)
Vampirgeflüster (21222)
Vor Vampiren wird gewarnt (21283

Kommentare:

  1. Hört sich interessant an, obwohl ich's im Moment nicht so mit Vampiren habe :-)

    Liebe Grüße
    MacBaylie

    P.S. Du wurdest getaggt :-) - wenn Du magst.
    http://macbaylies-buecherkiste.blogspot.com/2012/02/getaggt.html

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich bin derzeit eigentlich auc "Anti-Vampir-mäßig" drauf... aber es hat mir echt total gefallen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...