Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

8. Februar 2012

Ausnahmsweise mal ein Trailer :)

So langsam dürftet ihr mich ja kennen und ihr wisst, dass ich eigentlich nicht der besonders große Fan von Buchtrailern bin. Beim stöbern auf Scribando ist mir allerdings einer aufgefallen, den ich euch nicht vorenthalten möchte.
Aufmerksam wurde ich durch die tolle Strandaufnahme, die man sehen konnte und als absoluter "Meer-Fan" wollte ich natürlich mehr sehen :)
Ein Klick auf Play und schon ertönte eine wundervoll, romantisch-melancholische Musik und eine kurze Inhaltsbeschreibung... aber seht selbst...





Kurzbeschreibung
Barbara Auenstein ist reif für die Insel. Nach dem Tod ihres Mannes sucht sie Zuflucht in ihrem Häuschen auf Wangerooge. Hier hofft sie, neue Kraft zu schöpfen. Und tatsächlich: Das Rauschen des Meeres, die wispernden Wellen und der Wind, der allen Schmerz von ihr wegfegt, helfen Barbara ganz langsam, wieder zu sich selbst zu finden. Trost findet sie auch in ihrer alten Leidenschaft, der Malerei. Bald schon erhält sie ihren ersten Auftrag als Malerin und zwei Männer treten in ihr Leben: der smarte Felix und Geschäftsmann Johannes. Doch für wen soll sie sich entscheiden?

Ich denke, dass sieht wirklich nach einer sehr romantischen Geschichte aus und wenn das Buch so schön ist, wie der Trailer ( hach, ich lieeeeeeebe einfach das Meer), dann steht schönen Lesestunden wohl nichts mehr im Weg. Sollte mir in nächster Zeit mal nach ein wenig Romantik, abseits meines sonst so geliebten Fantasygenre sein, dann wäre das vielleicht eine gute Alternative, oder was denkt ihr? Der einzige Nachteil könnte sein.... die Sehnsucht zum Meer wird zu groß und ein Kurzurlaub wird nötig :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...