Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

6. Januar 2012

REZENSION Das Buch der Schatten 02. Magische Glut von Cate Tiernan

Taschenbuch: 256 Seiten

Verlag: cbt (18. April 2011)
ISBN-13: 978-3570380048
Originaltitel: Sweep 02 - The Coven

Kurzbeschreibung:

Nichts ist mehr, wie es war in Morgan Rowlands Leben: Morgan ist eine Hexe – mächtiger als selbst Cal es je geglaubt hätte. Doch ein dunkles Geheimnis liegt über ihrer Herkunft – Morgan stößt auf Mauern des Schweigens, als sie in ihrer Vergangenheit forscht. Einziger Trost ist Cals Liebe zu Morgan. Kein Preis ist zu hoch dafür, nicht einmal der Hass ihrer besten Freundin Bree. Da macht Morgan eine folgenschwere Entdeckung: Sie findet eine Spur zu ihrer leiblichen Mutter, der mächtigen Hexe Maeve Riordan …

Meine Meinung:
Wie auch schon beim 1. Teil "Verwandlung" habe ich auch hier nichts an der Kurzbeschreibung aus zu setzten. Erneut wird der Inhalt kurz angerissen, ohne dem Leser zu viel zu verraten. Die Cover dieser Reihe finde ich allesamt sehr schön und auch diesmal wieder sehr passend.
Ich hatte das Glück, Teil 1 und 2 gleich hintereinander lesen zu können, war also noch mittendrin in der Geschichte als ich mit "Magische Glut" begann doch selbst wenn es schon eine Weile her ist, dass man "Verwandlung" gelesen hat ist es kein Problem, wieder in die Geschichte zu finden. Der Prolog beinhaltet nämlich die letzten 3 Seiten des Vorgängerbandes.
Erneut beginnen einige Kapitel mit handschriftlichen Tagebucheinträgen die zunächst nicht zuzuordnen sind, dann aber vermuten lassen, dass es sich um Einträge von Morgans leiblicher Mutter handelt.
Ich mag einfach den Schreibstil von Cate Tiernan sehr und habe ehrlich gesagt auch nichts anderes erwartet als ihren schnörkellosen, floskelfreien Stil, der die Seiten einfach so dahinfliegen lässt. Wieder wurde ich nicht enttäuscht. An vielen Stellen spürt man regelrecht die Magie und hat das Gefühl, mittendrin zu sein.
Morgan, nun deutlich selbstbewusster als in Teil 1 aber immer noch mit einigen selbstzweifeln ist mir genau so sympathisch geblieben, wie sie es schon war. Ihr Entwicklung gefällt mir wirklich sehr gut. Auch die Nebendarsteller, die mir in Teil 1 zu nebensächlich erschienen, gewinnen in diesem Teil mehr und mehr an Bedeutung! Bree und Raven entwickeln sich in genau die Richtung, die man erahnen konnte und waren für mein Empfinden richtig schön unsympathisch.Als besonders gut gelungen habe ich auch die Gefühle und Machtlosigkeit der Eltern empfunden.
Cal konnte mich auch diesmal noch nicht 100 % überzeugen... ich finde ihn zwar immer sympathischer aber.... er wirkt mir immer noch zu "lehrmeisterisch". Ja, ich weiss, das ist er auch... aber irgendwie fehlt es ihm an etwas...
Die Story wurde interessant und wirklich toll weiter geführt.Und auch wenn man einiges vorher sehen konnte, so bleibt es dennoch spannend und Morgan und den Hexenzirkel. Bei einigen "neuen" Personen fragt man sich jetzt schon, welche Rolle sie wohl im kommenden Teil spielen werden und bei den schon aus dem 1. Teil bekannten, auf wessen Seite sie wohl sein werden. Ihr seht, es bleibt spannend...
Auf der Homepage von Cate Tiernan könnt ihr euch auch mal ein Bild von Morgan, Cal und Hunter machen ;), ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall. Dort gibt es auch hin und wieder Neuigkeiten zum geplanten Film der Reihe :))

Auch dieser 2. Teil der Reihe konnte mich überzeugen und macht neugierig auf Teil 3, der im Februar erscheinen wird.

Erneut gibt es für Cate Tiernan und die Dark-Moon-Reihe

4 von 5 Bookystars


Hier wieder die Übersicht der Gesamten Serie

Das Buch der Schatten. 01 - Verwandlung  Rezension verlinkt ( 18. April 2011)
Das Buch der Schatten. 02 - Magische Glut (18. April 2011)

Das Buch der Schatten. 03 - Bluthexe (13. Februar 2012)
Das Buch der Schatten. 04 - Flammende Gefahr (09. April 2012)
Das Buch der Schatten. 05 - Dunkle Zeichen ( 09. April 2012)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...