Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

15. Januar 2012

Die Wochenschau KW 02/12

Huch, kaum zu glauben aber es ist schon wieder Sonntag und nach dieser für mich doch sehr stressigen Woche, ihr erinnert euch ja sicher noch an meinen Jammerpost vor ein paar Tagen :), nutze ich jetzt schnell CC´s Mittagsschlaf um kurz einen kleinen Rückblick auf die vergangene Woche zu werfen. Highlights hatte ich, nicht nur was Bücher angeht, diesmal wirklich einige. Wie ihr ja wisst bin ich " praktizierende Rheinländerin " und wir sind ja nun schon in der heißen Karnevalsphase. So habe ich dann auch am Dienstag meine erste "Mädchensitzung" in Vettweiß besucht und es war der absolute Hammer. 1700 gutgelaunte Damen feierten von 14:30 Uhr bis 21:00 Uhr und die Stimmung war hervorragend!!!! Und gegen alle Klischees, nein, wir waren nicht alle total betrunken!!! Ich selber habe in der ganzen Zeit 5 Radler getrunken... und hatte Spass ohne Ende :)
Ein weiteres Highlight war, und jetzt haltet euch fest, unser Autokauf - ihr habt richtig gelesen :) es ist vollbracht! So können wir also am Donnerstag unseren süßen kleinen Zweitwagen abholen. Ein Citroen C1 in den ich mich auf Anhieb verliebt habe :) wollt ihr ein Bild sehen ???? Kein Problem :)
Da isser :)
Nachdem nun der Autokauf wider Erwartend so schnell ging hatte ich dann auch noch genügend zeit, um mir meine Küchentapete auszusuchen - und auch hier wurde ich schnell fündig. Die alte Tapete ist schon weg und so kann morgen die Küchenrenovierung beginnen - Hach, ich freu mich!

So, nun mag ich euch aber noch zeigen, wie fleissig ich auch auf meinem Blog war....

Sonntag, 08.01.2012
- Interview - 11 Fragen an C.M. SINGER
- Die Wochenschau KW 01
- Gewinnspiel zu "... und der Preis ist dein Leben" von C.M. Singer

Montag, 09.01.2012
- Mein TV-Sünden outing :)

Dienstag, 10.01.2012
- REZENSION - "Manche Mädchen müssen sterben" von Jessica Warman

Mittwoch, 11.01.2012
- Buchnachschub in meiner Mailbox/ Briefkasten
- REZENSION -  "Bodyfinder" von Kimberly Derting

Donnerstag, 12.01.2012
- Mein Jammerpost des Monats

Freitag, 13.01.2012
- 1 Buch - 3 Meinungen - TEILNEHMERSUCHE

Samstag, 14.01.2012
- REZENSION - "Nichts ist endlich" von Kirsten Miller
- 1 BUCH - 3 MEINUNGEN / "Die Bestimmung" von Veronica Roth

Na da hab ich doch trotzdem ein bisschen was geschafft, oder?

Ich werde versuchen, gleich noch den Gewinner der "...und der Preis ist dein Leben" - Trilogie bekannt zu geben! Allerspätestens aber morgen... versprochen!

In der kommenden Woche möchte ich euch, wenn alles klappt, 3-4 Rezensionen präsentieren und außerdem wird es aller Voraussicht nach ein weiteres 1 BUCH-3 Meinungen zu veröffentlichen geben :)

Und an dieser Stelle die nochmal die bisher geplanten Aktionen bei denen noch Teilnehmer fehlen:

Sagt Bescheid, wenn ihr bei einem Roman mit machen möchtet :)

MÄNNERTAXI von Andrea Kossmann
( Dieses Buch kann ich gerne als Wanderbuch für die Rezi zur Verfügung stellen)
Teilnehmer: 1 Teilnehmer wird noch gesucht
Bücherchaos
Phil´s Bücher- und DVD-Ecke

DAS HERZ DES JÄGERS 01.Der Kelch von Anavrin von Lara Adrian
Teilnehmer:

DAS LEBEN IST EIN KITSCHROMAN von Sophie Benning
Teilnehmer:

IN LIEBE BROOKLYN von Lisa Schroeder
Teilnehmer: Noch 1 Teilnehmer gesucht
Vanessas Bücherecke,
Glitzerfee

Natürlich dürft ihr mir auch andere Bücher vorschlagen :) ich sollte sie nur selber schon gelesen und rezensiert haben, da ich mich auf meinem Blog nicht mit "fremden Federn" schmücken möchte...
Schlagt doch einfach was vor und wir schauen, ob wir die Teilnehmer zusammen bekommen :)






Kommentare:

  1. Na Glückwunsch zum neuen Auto :-)
    Ich will auch ein neues . . . bei meinem sind innert kürzerer Zeit zwei unbekannte Personen in die gleiche Seite reingefahren. Echt unglaublich was!?! Und natürlich darf ich das nun selber bezahlen, wenn ich es reparieren möchte . . . lohnt sich das noch meinem alten Peugeot? Und seit knapp zwei Wochen lässt sich die Tür beim Kindersitz meiner Tocher nicht mehr öffnen. Auch toll, sie ständig von der anderen Seite her hineinzuhieven . . . na mal schauen . . . aber so ein kleiner Citroën würde uns wohl nicht reichen ;-)
    Aber viel Spass damit.

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  2. Nein, als Familienauto ist er wirklich zu klein :) aber er soll ja auch nur dazu dienen, meinen Mann zur Arbeit und zrück zu bringen :) für den Rest haben wir einen familientauglichen Kombi :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...