Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

18. November 2011

Wer nicht fragt bleibt dumm ...

Vielleicht geht es einigen von euch ja wie mir. Nur wenige meiner Freunde und Bekannten sind so lesebegeistert wie ich. Ich muss aber irgendwie immer der ganzen Welt von tollen Büchern berichten oder über meinen Blog erzählen. Oft stoße ich dann auf verständnislose Blicke weil manche Begriffe für einen "Nichtlesendennichtblogger" einfach nicht geläufig sind und auch ich stoße ab und an auf Begriffe, die ich gerne genauer erklärt haben möchte. Man liest und benutzt sie, weiß auch eigentlich was gemeint ist, aber so ganz 100% dann doch wieder nicht. Zu Beginn meiner "bloggerei" stand ich des öfteren wie der Ochse vor dem Berg und wusste nicht, was ihr da draussen damit meint...

Also hab ich mich entschlossen, eine Art Wörterbuch zu machen ... für mich, für meine Freunde und vielleicht ja auch für euch. Ich beschränke mich auf eine ganz kurze Erklärung, verlinke aber die Begriffe zu weiterführenden Erklärungen wie z.B. Wikipedia. Das soll jetzt kein "Klugscheissen für Anfänger" sein, sondern einfach eine Sammlung von Begriffen, die vielleicht nicht jedem geläufig sind.

A
Romane und Erzählungen die Leser allen Alters ansprechen. Eigentlich eher für ein junges Publikum geschrieben, werden diese Romane inzwischen begeistert auch von Erwachsenen gelesen.
 (Beispiel: Harry Potter)

B

C

In diesen Romanen wird die reale Welt durch Fantasy-Elemente durchbrochen. Meist durch Mythen, übernatürliche Kräfte, Götter, Fabelwesen...

Der Begriff Chick lit bezeichnet zumeist belletristische Romane, die man der Frauenliteratur zuordnen kann . Meist Oft werden um Klischees wie ‚Schuhe‘, ‚Shopping‘ und ‚Männer‘ behandelt.

D

Eine etwas mehr dem Horror zugewendete Richtung.Düsteres und Unheimliches wird gemischt  mit der traumartigen Welt der Fantasy. Oft spielen Leidenschaft und Erotik eine große Rolle.

Eine Dystopie ist eine Geschichte, die in einer fiktiven Gesellschaft spielt, die sich zum Negativen entwickelt hat, aber auch Endzeit-Geschichten sind eine Form der Dystopie.

E

F

G

H

HF ist (auch epische Fantasy ) ist eine der beiden Ausformungen des Fantasy Genres. Der Gegensatz zur Low Fantasy. HF-Romane spielen normalerweise in einer eigenständigen Welt. Diese Welt wird detailliert mit einer eigener Flora, Fauna, Geschichte, Religionen und manchmal mit eigener Sprache ausgestattet und natürlich gibt es dort Magie, fremdartige Wesen und Völker.   (Beispiel: Der Herr der Ringe)

I

J

K

L

LF kann sich unter anderem auf humoristische Fantasy und auf Genremischungen wie die Dark Fantasy beziehen. Low Fantasy verzichtet meist auf eine weltumfassende Handlung im Vordergrund steht das Schicksal der Hauptfiguren.

M

N

Eine Novelle ist eine Erzählung von kürzerer bis mittlerer Länge

O

 P

Plot ist die in den 90er Jahren aufgekommene Bezeichnung für die Handlung eines Romans.

Q

R

Die Rezension ist eine Art Literaturkritik oder Literaturbesprechung.  

S

Steampunk-Romane sind kurz gesagt, eine Verbindung aus Science-Fiction und Abenteuerroman.
 
T

U

Verwand mit der zeitgenössischen Fantasy, allerdings spielen die "realen" Handlungen dieser Romane im städtischen Raum.

V

W

X

Y

Z

So, das sind mal die ersten Begriffe die mir eingefallen sind bzw. von meinen Freunden und Bekannten in den letzten Wochen erfragt wurden. Sobald mir etwas neues einfällt oder wieder eine Frage aufkommt, werde ich die Liste erweitern.
Vorschläge zur Erweiterung werden natürlich sehr gerne angenommen.

1 Kommentar:

  1. Danke! Mit den verschiedenen fantasy Genres kannte ich mich nie wirklich aus, da ich das wenieger lese! Super! Nun bin ich Gescheiter =)!! Tolle Idee!
    Martina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...