Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

10. September 2011

In meiner Mailbox/Briefkasten

Juhuuuuuuuuuu,
mein Briefkasten war heute wieder eine kleine Schatztruhe !!! Bei uns kommt Samstags die Post immer unglaublich spät ... normalerweise ist sie immer so gegen 11:00 Uhr da, Samstags allerdings selten vor 17:00 Uhr. Meist vergesse ich es dann im laufe des Nachmittags nochmal rein zu schauen. Und finde meine Post dann immer erst Sonntags.
Heute lugte aber irgend so ein Werbezettel aus dem Schlitz raus, also hab ich rein gesehen.
Und das hat sich wirklich, wirklich gelohnt !!!
Vor ein paar Tagen hatte ich mir noch zwei Bücher geordert, die sich irgendwie irgendwie gut angehört haben.
Nr. 1 ist ist eigentlich das Nachfolgerbuch von "Gegessen wird woanders", einem Roman, der schon eine Weile auf meiner Wunschliste steht. Leider gab es das zur Zeit nicht... also dachte ich mir, was solls, dann eben erst mal dies :)

Abgebrezelt von Nina Schmidt 
Was gibt es Schöneres für eine Frau als ihren 35. Geburtstag? Richtig. So ziemlich alles! Auch Jessica steht unter Druck, denn wenn sie schon so unfassbar alt wird, dann will sie dabei wenigstens gut aussehen! Als sich auch noch ihr heißgeliebter Ex-Freund zur großen Geburtstagsparty ankündigt, ringt sich Jessica zu einer Botox-Behandlung durch. Millionen Frauen lassen so was machen, was soll schon schiefgehen? Richtig. So ziemlich alles. Nach einem Behandlungsfehler verlässt Jessica die Arztpraxis mit einem hässlichen Matschauge, und anstatt wie ein zwanzigjähriges Topmodel sieht sie aus wie ein Mensch gewordener Auffahrunfall. Ihre Welt, in der sich bisher fast alles um Äußerlichkeiten drehte, bricht vollkommen zusammen. Niemand kann ihr helfen, bis Jessica endlich anfängt, sich selbst zu helfen: Sie beginnt einen unerbittlichen Kampf gegen tussige Frauen, dummdreiste Männer und nicht zuletzt gegen sich selbst.

Nr. 2 hab ich beim stöbern gefunden. Irgendwie fand ich das Cover witzig... so schön 80er-mäßig :)
Der Klappentext las sich gut... und so wurde es meins...

Song about You von Brendan Halpin

Philippa und Mark kennen sich nicht. Aber alle kennen sie. Und ihr Liebesleben. Philippa, weil ihr Seitensprung von ihrem Ex den ganzen Tag im Radio besungen wird. Mark, weil seine Ex gerade einen Song über seine miserablen Qualitäten als Lover geschrieben hat ═ und damit ebenfalls die Charts stürmt. Love is in the air klingt irgendwie anders, aber was soll man machen? Schließlich geht das Leben weiter. Philippa jobbt als Kellnerin, Mark wird Lehrer. Doch ist das wirklich schon alles? Oder gibt es noch einen Bonustrack für die beiden?

Und ebenso durfte ich mich heute über Verlagspost freuen.

Der MIRA Taschenbuch Verlag hat mir das Rezensionsexemplar 

Soul Screamers- Mit ganzer Seele von Rachel Vincent
Sie kann keine Toten sehen, aber …
Sie spürt, wenn jemand in ihrer Nähe sterben wird. Und dann zwingt eine unbesiegbare Macht sie zu schreien, so laut sie kann.
Kaylee kann ihr Glück kaum fassen. Der schärfste Typ der Schule hat sie angesprochen! Nash hat die schönsten braunen Augen, die sie je gesehen hat. Als er sie auf die Tanzfläche zieht, glaubt Kaylee zu träumen. Aber das perfekte Date hat sie sich anders vorgestellt. Erst entdeckt sie ein Mädchen, das scheinbar von einem schwarzen Nebel umgeben ist. Dann wird Kaylee übel, und plötzlich lastet eine schreckliche Schwere auf ihr. Um nicht zu schreien, dass die Fensterscheiben zerspringen, rennt sie schweißgebadet raus. Wie peinlich! Nash muss sie jetzt für völlig verrückt halten. Doch seltsamerweise bleibt er ganz ruhig … Am nächsten Tag erfahren sie, dass das Mädchen tatsächlich tot ist. Bald sterben weitere. Und Kaylee ist die Einzige, die weiß, wen es als Nächsten trifft …
"Die Soul-Screamer-Serie startet mit einem Knaller. Voller Nervenkitzel, Übersinnlichem, Geheimnissen und mit einer sexy Geschichte von der ersten großen Liebe. Twilight-Fans werden es lieben!" Kirkus Reviews

Hört sich doch gut an, oder??


Ausserdem habe ich das bereits angekündigte Rezensionsexemplar von rororo bekommen.
Bin schon sehr gespannt, da es mein 1. Roman ist, in dem Meerjungfrauen eine Hautrolle spielen :)

Meerestochter von Serena David

Das Meer war ihr Schicksal. In Vollmondnächten bekommen Meerjungfrauen, was immer sie sich wünschen. Für wenige Stunden können sie sogar unter Menschen wandeln. In einer dieser Nächte verliebt sich die Meerjungfrau Ondra unsterblich: Adrian, der eigentlich in London studiert, verbringt seine Semesterferien in dem kleinen schottischen Küstenstädtchen. Für ihre große Liebe ist Ondra bereit, das Undenkbare zu wagen – sie will Mensch werden. Doch als eine Wasserleiche an den Strand gespült wird und Adrian in Verdacht gerät, etwas mit dem Mord zu tun zu haben, wird die ungleiche Liebe auf eine harte Probe gestellt ...


Jetzt versteht ihr sicher, warum ich so froh war, dass ich heute nicht vergessen hab in den Briefkasten zu schauen ....






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...