Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

29. September 2011

in meiner Mailbox / Briefkasten

Mannoman, dieser blöde Infekt ist echt hartnäckig... vorgestern dachte ich noch, supi, jetzt wirds besser... seit gestern gehts mir aber wieder richtig mies :( wie blöd... draussen ist das tollste Wetter und mir platzt der Kopf. Aber der nette Postbote konnte zumindest mein Leiden ein wenig lindern :). Er hat mir nämlich heute 2 Buchpäckchen in den Briefkasten gelegt. Ihr wollt wissen was drin ist? Okay...
Nr. 1
Vampire Academy 4. Blutschwur von Richelle Mead
Kurzbeschreibung

Rose Hathaways Leben wird niemals wieder wie früher sein. Der Angriff auf die Akademie St. Vladimir hat die gesamte Welt der Moroi erschüttert und viele Todesopfer gefordert. Doch noch schlimmer ist das Schicksal derjenigen, die von den Strigoi verschleppt wurden. Unter den Vermissten befindet sich auch Rose' Geliebter Dimitri. Rose muss sich entscheiden: Will sie ihre beste Freundin Lissa beschützen, wie sie es einst geschworen hat, oder die Akademie verlassen und den Mann suchen, den sie liebt? Und wird sie ihn retten können, wenn sie ihn gefunden hat?


Ich finde die Reihe toll und freue mich, ein weiteres Buch davon mein eigen nennen zu können

Tjaaaa und dann gab es Verlagspost von HEYNE!
Und dreimal dürft ihr raten was drin war , JAAAA, der zweite Band der Feen-Saga: Willkommen im eisigen Reich der Winterkönigin


Plötzlich Fee. Winternacht von Julie Kagawa


Kurzbeschreibung
So richtig hat Meghan noch nie irgendwo dazugehört: Halb Mensch, halb Feenprinzessin steht sie immer zwischen den Welten. Während sich im Feenland Nimmernie ein Krieg zwischen Oberons Sommerhof und dem Reich der Winterkönigin Mab anbahnt, spitzt sich Meghans Lage zu: Als Gefangene des Winterreichs in all seinem eiskalten, trügerischen Glanz sieht sie das Unheil in seinem ganzen Ausmaß heraufziehen, kann aber nichts unternehmen. Ihre magischen Fähigkeiten scheinen mit jedem Tag zu schwinden, und niemand glaubt ihr, dass die gefährlichen Eisernen Feen, Geschöpfe von unglaublicher Macht, längst darauf lauern, Nimmernie zu unterjochen. Denn keiner hat die dunklen Feen, die selbst Mabs Grausamkeit in den Schatten stellen, je gesehen. Nur Meghan – und Ash, der Winterprinz, dem Meghan ihr Herz schenkte und der sie verlassen hat …

Juhuuuuuuuuu, ich kann gar nicht erwarten zu lesen, wie es weiter gehen wird! Somit ist mein verschnupftes, krankes Wochenende gerettet und es gibt wenigstens einen tollen Lichtblick!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...