Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

13. August 2011

♫ ♪ ♪ Der Sound zum Buch - Eulenflucht

Eben habe ich meine Rezension zum Roman von Emily Kay - Eulenflucht eingestellt..
und dieses Buch war echt eine musikalische Fundgrube :)
Man muss schon fast von einem "Soundtrack zum Buch" reden :)

Sehr häufig wird in "Eulenflucht" die Band Tokio Hotel erwähnt, da ich mit dieser Band aber so rein gar nichts anfangen kann lasse ich sie aussen vor. Nichts desto trotz wimmelt es in diesem Roman grade zu von tollen Songs und tollen Bands.

Ich hab mir für 3 Songs entschieden, die sowieso zu meinen Lieblingssongs gehören und in meinem CD-Regal stehen :)

Nr. 1 kommt von

Linkin Park - Leave out all the rest
aus dem Album "Minutes to Midnight


auf Seite 19 heisst es:
" Was war los? Wo war ich? Ich rang nach Luft, richtete mich kurz auf, blickte mich kurz um und sortierte meine wirren Gedanken >> I dreamed I was missing, you were so scared. But no one would listen, `cause no one else cared. After my dreaming, I woke with this fear <<, plärrte es aus dem Radio "
und weils so schön war hab ich mir ein Video mit Bildern von Twilight ausgesucht :)



Nr. 2

The Ramones - I wanna live
Aus dem Album "Halfway to Sanity"
zu lesen auf Seite 67
"Hastig schnappte ich meine Schultasche  und beeilte mich nach unten zu kommen. >> I wanna live, I want to live my life, I want to live my life<<, dröhnte mir der << The Ramones << Song in voller Lautstärke entgegen."


zuletzt noch Nr. 3
Guns`n`Roses - Patience
Aus dem Album GN´R Lies

Seite 102
" Dann senke er seinen Kopf. Seine Finger glitten flink über die Saiten und stimmten den Klassiker >> Patience<< von Gunns` n` Roses an. Er senke die Lieder und versank ganz in sein Spiel "

in einem Support Blog heisst es....
Eulenflucht - Durch die Nacht" ist inspiriert worden, durch Künstler wie: Morrissey, The Smiths, Oasis, The Verve, Richard Ashcroft, The Cure, Tom Petty & the Heartbreakers, U2, Bob Dylan, Johnny Cash, The Doors, 30 Seconds to Mars, The Mission, Nirvana, Linkin Park, Foo Fighters, Mark Knopfler, Mat Kearney und auch durch vier junge Musiker aus Magdeburg – der Band Tokio Hotel – die mit ihrer Musik eine ganz besondere Rolle für Emily und ihren Debutroman spielen!

Ich kann nur sagen... Guter Geschmack Emily ;)


Die Rezension zu diesem Buch findet ihr hier

Klick mich :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...