Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

14. Juli 2011

REZENSION // Im Bann des Elfenkönigs - C.L. Wilson




Ja, ich weiss, das Cover ist GRAUENHAFT. Ich muss sagen, hätte man mir dieses Buch nicht empfohlen, dann hätte ich es auch garantiert nicht gekauft. In einem Laden wär ich sicher ganz abgeschreckt vorbei gegangen....
Übrigens, ab Teil 2 werden die Cover deutlich besser ;)
Nun aber zum Inhalt
Klappentext
Einst liebte er eine Frau mit verzehrender Leidenschaft. Tausend Jahre sind vergangen, seit Rain Tairen Soul diese Liebe verlor und sich von der Welt abwandte. Doch nun stirbt sein Volk. Nur wenn Rain wieder in die Welt der Menschen geht, kann er das Volk der Fey retten. Für Ellysetta war Rain Tairen Soul nicht mehr als eine Sagengestalt. Doch dann geschieht das Ungeheuerliche: Der Elfenkönig beansprucht sie als seine Seelengefährtin. Für Ellysetta wird ein Traum wahr. Doch in Rains Seele lauert eine dunkle Macht. Kann ihre Liebe die Bestie in ihm bezwingen?

Mit meinen eigenen Worten...
Wohlbehütet ist Elysetta mit ihren jüngeren Geschwistern in Celieria, einer Stadt der sterblichen,aufgewachsen. Von Albträumen geplagt spürt sie, dass sie irgendwie anders ist...
Einen halben Kontinet entfernt befragt der Rain Tairen Soul,König der Fey, das Auge der Wahrheit. Die Tairen und somit auch die Fey, waren vom aussterben bedroht und so suchte er bei diesem Orakel nach einem Weg, die beiden Völker vor dem Aussterben zu bewahren... Was er im Auge der Wahrheit erblickte war das Gesicht einer Frau.

Derweilen erwartete manden alljährlichen Besuch der Shei´dalin, der Heilerinn der Fey. Mit ihr kommt, nach 1000 Jahren, in die Stadt. Kaum in Elysettas Nähe erkennt er in ihr "Die Eine", seine Shei´tani, seine einzig wahre Gefährtin. zwei Welten treffen aufeinander und der Tairen Soul muss nun auch Elysetta davon überzeugen, dass sie zusammen gehören...
Die Tochter eines einfachen Handwerkers soll zur Königin der Fey werden... und so entwickelt sich eine wundervolle Geschichte über Liebe, Magie, Hass und vielem mehr...

Durch eine superliebe Tauschpartnerin bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden. Da ich zwischen all meinen Vampirromanen auch manchmal gerne etwas "unblutiges" lesen möchte bin ich immer dankbar, wenn mir Jemand ein tolles Buch empfehlen kann.
Das war eben bei diesem Buch der Fall. Als ich es dann in den Händen hielt war ich, wie bereits erwähnt, erstmal ziemlich geschockt... was für ein grauenhaftes Cover.
Irgendwie erinnert es mehr an die Highlander-Liebesschnulzen ( nicht dass ich die nicht auch mal gerne lese :) und ein klein bischen erinnerte es während des lesens auch an die Highlander-Reihe von Karen Moning) aber in diesem Fall hatte ich mich ja auf einen tollen Fantasyroman gefreut und ich muss sagen.... es IST ein toller Roman.
Auch dieses Buch konnte ich nur schwer aus den Händen legen, wie gut dass ich Urlaub und somit jeeeeeeeede Menge Zeit hatte.... 1 Tag und das Buch war durch...

Es ist eine wunderschöne, romantische Fantasygeschichte.
Sehr flüssig zu lesen und es wird einem irgendwie richtig warm ums Herz.
Die Autorin hat es geschafft, den männliche Hauptcharakter Rain sowohl wie einen unbezähmbaren, natürlich gutaussehenden, wilden Helden aber auch als echten Kavalier alter Schule zu beschreiben.... ein echter Traummann quasi, ohne aber kitschig zu sein
Die Geschichte ist toll, die Charaktere wunderbar gelungen und ich freue mich schon auf die nächsten Teile denn die Geschichte von Teil 1 wird erst mit dem 2. Teil abgeschlossen.


Von mir bekommt dieses Buch die volle Punktzahl

5 von 5 Bookystars



Bisher sind aus der Tairen-Soul- Reihe erschienen:
    
und ab Januar 2012


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...