Statische Menueleiste rechts zu den Social Medias

18. Januar 2017

REZENSION // Young Elites 01. Die Gemeinschaft der Dolche - Marie Lu



 
Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Loewe; Auflage: 1 (16. Januar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3785583532
ISBN-13: 978-3785583531
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
Originaltitel: The Young Elites

28. Dezember 2016

REZENSION // Perfect - Willst du die perfekte Welt? - Cecilia Ahern



http://amzn.to/2iwG6Pl
Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
Verlag: FISCHER FJB; Auflage: 3 (17. November 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3841422365
ISBN-13: 978-3841422361
Originaltitel: Perfect

23. Dezember 2016

DIE AKTION WEIHNACHTSENGEL 2016 - FROHE WEIHNACHTEN EUCH ALLEN


Ihr Lieben,

ich hoffe, der Stress der Vorweihnachtszeit fällt nun langsam von euch ab und ihr freut euch auf das Fest. Wie in jedem Jahr möchte es natürlich auch in diesem nicht versäumen, euch einen kleinen Abschlußbericht der diesjährigen "Aktion Weihnachtsengel" zu präsentieren.

Ich kann mich gar nicht oft genug bei allen Beteiligten bedanken, ihr alle wart wirklich wieder einmal unglaublich!
Die Unterstützung die wir in diesem Jahr bereits zum 5. mal erleben durften war einfach großartig!

Insgesamt wurden 358 Artikel versteigert und wie ihr ja bereits in meinem "Ergebnisbericht" lesen konntet, haben wir unglaubliche

6578,69 €

dafür erhalten.

Aber heute soll es nicht um Zahlen und Fakten gehen...

Nachdem für euch die Aktion Weihnachtsengel abgeschlossen und alle Zahlungen eingegangen waren, holte ich mir die Wunschzettel und erneut ging das große Shoppen los.

Auch in diesem Jahr waren die Wünsche vielfältig.

So oft gab es den Wunsch nach warmer Kleidung und Schuhen und wie schon in den vergangenen Jahren habe ich da immer noch eine Kleinigkeit zum Spielen drauf gelegt. 
Ich habe jede Menge Puppen und Puppenkleidung bestellt und bei den Jungs liegt in diesem Jahr scheinbar Drangons hoch im Kurs.
Sogar ein Schulranzen war bei den Wünschen :) und natürlich jeeeeede Menge Lego und Playmobil




Mein Captain Chaos hat mich in diesem Jahr sehr gut beraten und ist langsam auch schon ein kleiner Profi. Mit kritischem Auge wurde inspiziert, was ich so bestelle und ob es auch was taugt ;)
Gott sei Dank half mir der Kindergarten Regenbogen auch in diesem Jahr wieder beim Verpacken der Geschenke für die Kindergartenkinder.



Die Geschenke für die Kinder der Kirchengemeinde Siersdorf / Setterich habe ich in 2 Touren bereits vergangene Woche in die "Sammelstelle" gebracht. Von dort aus wurden sie dann am Samstag zu den Kindern gebracht. wie immer übernehmen das Überbringen die Organisatoren selber. Ich berichtete in den vergangenen Jahren schon den Grund, möchte ihn aber auch diesmal wieder erklären.
Es wird aus dem Grund so gehandhabt, damit die beschenkten Familien anonym bleiben können. wie immer hatte ich für diese Kinder nur Nummern auf den Wunschzetteln, die die Organisatoren dann den Kindern durch eine Liste zuordnen können.
Keine Sorge, ich stehe in sehr engem Kontakt zu den Organisatoren und kann ich euch garantieren, das jedes Geschenk seinen Bestimmungsort bereits erreicht hat.

Da es im Kindergarten in diesem Jahr 63 Kinder waren, haben wir die "Bescherung" auf 2 Tage aufgeteilt, damit es für die Kids nicht zu laut und stressig wird.
Am Montag durfte ich dann also dabei sein, als die erste Hälfte beschenkt wurde und am Donnerstag dann die restlichen Kids.
Unnötig zu erwähnen, dass beide Feiern einfach nur wundervoll waren und ja - ich habe schon wieder geheult :)

Der Bürgermeister unterstützte mich auch diesmal fleissig bei der Geschenkeverteilung und war ebenso begeistert und gerührt wie ich.
Die Leiterin und ihre Mitarbeiter hatten auch in diesem Jahr eine tolle Atmosphäre geschaffen um den Kids die Geschenke überreichen zu können.
So saßen die Kinder also nun erwartungsvoll auf einem großenTeppich und wie immer wurde zunächst gemeinsam ein Weihnachtslied gesungen. So inbrünstig und süß und immer wieder gingen die Blicke voller Vorfreude auf den Geschenkeberg.

Nach und nach wurden sie dann aufgerufen und durften ihr Geschenk in Empfang nehmen.
Es war einfach großartig... man kann es wirklich nicht beschreiben. ich schwanke immer zwischen Glück, Tränen in den Augen und Demut, dass es mir und meinen Lieben wirklich gut geht!



Wenn alle Kids ihre Geschenke haben, dann herrscht immer ein wildes Gewusel. Geschenke werden
ausgepackt, voller Stolz gezeigt und erklärt und natürlich sofort anprobiert oder damit gespielt. Und ich habe stellvertretend für euch alle einen ganz schönen Blumenstrauß bekommen. Der wird morgen die Festtagstafel schmücken.








Insgesamt haben wir 117 Kinder beschenkt!

117 strahlende Kinderaugen - und erneut durfte ich ganz viele davon selber sehen.

UND - wie ihr ja wisst, unterstützen wir in diesem Jahr auch das Johanneshaus in Siersdorf.
Hier werde im Januar 678,99 , ich runde natürlich auf 700 € auf, überbringen können.

Ja, es war wieder viel Arbeit, 
ja, es war wieder sehr stressig
ja, ich habe wieder oft geflucht ...

ABER

ES WAR ES WIEDER 1000 MAL WERT!

Nun hoffe ich, dass ich euch mit meinem kleinen Bericht noch ein wenig mehr in Weihnachtsstimmung versetzt habe und ihr zumindest ansatzweise eine Idee davon habt, wie wundervoll meine letzte Woche war.


Dieser Absatz beschliesst in jedem Jahr meinen Post und so soll es auch in diesem sein:

Morgen, wenn das Weihnachtsessen verspeist ist, die Geschenke ausgepackt sind und die Familie glücklich vor dem Tannenbaum sitzt, dann werde ich mir ein Glas Rotwein nehmen, auf euch alle anstoßen und an die 117 Kinder denken, die WIR glücklich gemacht haben.
Und wenn auch ihr an diese Kinder denkt, dann wird euch sicher ganz warm ums Herz und genau DAS ist Weihnachten!
Ich erinnere mich Heute noch an die Weihnachtsfeste meiner Kindheit und ich bin mir sicher, das WIR nun auch einen festen Platz in den Erinnerungen dieser Kinder haben.
Sicher nicht unsere Gesichter, aber das Gefühl und die Freude!

ICH DANKE EUCH VON GANZEM HERZEN UND WÜNSCHE EUCH UND EUREN FAMILIEN EIN GESEGNETES WEIHNACHTSFEST UND EIN GLÜCKLICHES UND GESUNDES JAHR 2017

Wie immer gebe ich euch gerne das Zitat mit auf den Weg in die besinnliche Zeit, das diese Aktion nun schon so lange begleitet...


Auch in diesem Jahr haben WIR die Welt wieder ein kleines Stück glücklicher gemacht.
Noch einmal von Herzen DANK!

Und falls ihr euch nun fragt, ob es auch eine "Aktion Weihnachtsengel 2017" geben wird.... 
.... ich denke schon ;)




22. Dezember 2016

Oetinger-Adventskalender Tag 22: Wenn du vergisst - Heidrun Wagner


Auch das "Cinema" ist dabei und so möchte ich euch hier und heute gerne zum großen Adventskalender von Oetinger einladen. Seit dem 1. Dezember wurden bereits tolle Bücher auf den verschiedenen Blogs verlost, hier ist der gesamte Kalender für euch.

Aber HEUTE habt ihr endlich bei mir die Chance auf einen tollen Gewinn. Nein falsch, sogar auf 
3 !!! tolle Gewinne, denn ich verlose sogar 3 Exemplare dieses wirklich tollen Romans.



Dies ist der 1. Band der Mystery Romance mit Thrill für Mädchen

Stell dir vor, du wachst auf und weißt nicht mehr, wer du bist.
Stell dir vor, deine Zeichnungen zeigen Erinnerungssplitter voller Schmerz und Dunkelheit.
Stell dir vor, du hast ein Geheimnis, das dein ganzes Leben zerstört hat.
Stell dir vor, du könntest mit jemandem noch einmal neu anfangen.
Würdest du dich erinnern wollen?

Hier findet ihr eine LESEPROBE 

Band 1: Wenn du vergisst
Band 2: Brennt die Schuld
Band 3: In deinem Herz

Dieses Buch ist, wie die ganze Reihe, wirklich etwas außergewöhnliches!
Es ist einfach kein 08/15 Roman sondern ein Erlebnis. Dafür sorgt nicht nur die ausgesprochen spannende Geschichte, sondern eben auch die einfach tollen Illustrationen von Miri D'oro !
Wer nun aber denkt, es gibt zwischen den Seiten - hin und wieder- eine Illustration der täuscht. Das findet man auch in anderen Büchern!
"Wenn du vergisst" ist ein Gesamtkunstwerk in Wort und Bild - jede Seite ist wundervoll gestaltet und war für mich ein ganz besonderes Leseereignis.

Kleine Anmerkungen, Verzierungen, und wundervolle Bilder machen die Geschichte unglaublich lebendig - es gibt so viel zu entdecken. Wort und Bild ergänzen sich hervorragend! Ich habe einen Roman wie diesen noch nie zuvor gelesen.

Zoe, die Protagonistin , ist ca. 17 Jahre alt und sie erinnert sich an - NICHTS!
Elias und Niklas treten in Zoes "neues" Leben - Elias findet Zoe an einem Flußufer, Niklas ist der Pfleger im Krankenhaus.
Die Frage, die sich nun nicht nur Zoe stellt ist: Sind die beiden ehrlich zu ihr? Haben sie Geheimnisse vor ihr?

Über den weiteren Inhalt möchte ich gar nicht viel schreiben - ihr müsst es einfach selber lesen.
Ich kann euch nur soviel sagen - es wird spannend!
Die Autorin hat für meinen Geschmack genau die richtigen Worte gefunden, um diese ungewöhnliche Geschichte zu erzählen. Der Schreibstil ist für mich etwas ungewöhnlich aber - es passt!
Man erlebt die Geschichte gemeinsam mit Zoe, denn genau wie sie ist man zu Beginn ja völlig ahnungslos.
 

Man muss dieses Buch einfach im gesamten erleben und ich wette, ihr werdet ebenso beeindruckt sein, wie ich es bin.

Nun könnt ihr dieses tolle Buch gleich 3 x gewinnen
Ob ihr gewonnen habt erfahrt ihr dann morgen auf der Gewinnerseite von "Ka-Sas Buchfinder".

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Was ihr tun müsst, um in den Lostopf zu hüpfen?

Ganz einfach:
Hinterlasst mir einfach einen Kommentar, was ihr in eurem Leben gerne "vergessen" würdet!

Ich drücke euch ganz fest die Daumen!!!!







20. Dezember 2016

Es kotzt mich an! ( sorry für die Wortwahl )

Ganz ehrlich - ich bin fassungslos!
Fassungslos und traurig! Die Bilder aus Berlin machen mir Angst! Der Gedanke an die Toten und verletzten und ihre Familien macht mich unsagbar traurig.
Den ganzen Tag kreisen meine Gedanken um diese Menschen. Ich denke darüber nach, wie sie vielleicht ihren Urlaubsbeginn auf dem Weihnachtsmarkt starten wollten und nie wieder nach Hause kommen werden. Ich denke an die Familien, die vielleicht schon liebevoll die Geschenke verpackt haben für Menschen, die nie wieder in ihrem Kreise Weihnachten feiern werden.
Ich denke an die Ehefrauenen und -männer, die Mütter, Väter, Kinder, Onkel, Tanten denen ein geliebter Mensch entrissen wurde.

Ich bin einfach nur tief traurig und wütend!

Wütend auf die Menschen, die solch schreckliche Anschläge durchführen. Wütend auf die, die dazu aufrufen, solche Anschläge zu verüben.

Was ich aber heute auf Facebook alles lesen musste, macht mich ebenso wütend!

JA! Es war ein Anschlag!
JA! Es gibt einen Täter - wer dies allerdings ist, ist bisher noch unklar!
JA! Möglicherweise war es ein Flüchtling!
ABER - damit ist immer noch nicht jeder Flüchtling ein potentieller Attentäter oder schlechter Mensch!
JA! Sicher wurden von den Politikern in den vergangenen Monaten Fehler gemacht.

JA, JA, JA

Aber ich musste heute auf Facebook so viel MIST lesen, dass mir bald der Kragen platzt!

Autoren, die sich darüber aufregen, dass ihre Timeline voll von den Posts derer ist, die ihren Freunden, Bekannten und Familien mitteilen wollen, dass es ihnen gut geht!
Man sei "genervt" davon denn schließlich sind von den tausenden Freunden ja nur 100 wirkliche Freunde, alle anderen kennt man ja gar nicht!
Ich könnte KOTZEN!
Ist es zu viel verlangt, diese Kommentare einfach mal zu überlesen und ein wenig Mitgefühl zu zeigen? Statt dessen sagt man, diese Betroffenheit sei scheinheilig! Von Geltungsbedürfnis ist die Rede. GEHTS NOCH?
Diese ach so nervenden fremden Freunde dürfen aber gerne die Bücher kaufen, Rezensionen schreiben und die Timeline anderer mit Post über eben diese füllen oder was?

Es gibt in meinen Augen Tage, da sollte man einfach mal ein wenig nachdenken und vielleicht etwas feinfühliger sein!
MEIN Mitgefühl ist nicht scheinheilig, meine Betroffenheit ist ECHT und ich bin froh, dass es ganz vielen eben so geht!

Damit hätte ich besser für heute gar nicht mehr ins FB geschaut - hab ich leider doch und es wurde noch viel, viel schlimmer!!

Parteien schüren sofort wieder den Fremdenhass und beweihräuchern sich und ihre ach so tollen Mitglieder. Sie haben es uns ja gesagt! Macht die Grenzen zu!
Ich kann es echt nicht mehr lesen!

Weiter gehts mit Menschen, die natürlich wieder alle Ausländer über einen Kamm scheren - die die Angst schüren ..... NEIN... wir haben ja nichts gegen Ausländer - aber ... KEIN ABER!
Ich brauche niemanden, der mir sagt, dass das Geschehene in Berlin ein Anschlag war! Ich hab es verstanden!
Nein, nein,  natürlich kann man die Flüchtlinge nicht alle über einen Kamm scheren ... aber
IHR MACHT ES!
Nein, ihr wollt nicht rassistisch sein , ihr wollt nicht hetzen.... aber

aber
aber
aber

Glaubt ihr wirklich, dass auch nur ein kleiner Funken Hoffnung besteht, dass diese Welt irgendwann wieder eine gute Welt wird?
Bei soviel Hetze, Parolen, Ausländerfeindlichkeit, fehlendem Taktgefühl, fehlendem Mitleid?
Glaubt ihr, dass ihr damit euren teil dazu beitragt?

Wenn man, zeigt man sich betroffen, als scheinheilig dargestellt wird?

Wenn man sich diesen geistigen Müll anschaut, der auf FB unter dem Mantel "ich will ja nicht - aber" verbreitet wird, dann wird mir schlecht!

Meinetwegen könnt ihr mich nun gerne in der Luft zerreissen - ich ziehe meine Konsequenzen und werde meine "Freunde" auf FB sortieren.

Ich schau mir diesen Mist nicht mehr länger an!

Mir ist es lieber, ich lese auf meiner Timeline 500 mal "es geht mir gut" als einmal "ich habe jemanden verloren".

Mir ist es lieber, ich schau mir das 1000. Mittagessen an, als auch nur noch einen dieser dummen und hässlichen Kommentare.

Mir wäre es lieber, gar nichts mehr über Hass, Gewalt, Terror und Angst lesen zu müssen - aber dieser Wunsch wird mir wohl nie erfüllt werden.

Nein, ich verschließe nicht die Augen - aber ich muss mir zumindest das dumme Geschwafel nicht weiter ansehen! MEINE ENTSCHEIDUNG!

Gerne könnt ihr mir einen Kommentar hinterlassen. Für mich ist hiermit jedoch alles gesagt.
Spart euch aber bitte jegliche fremdenfeindlichen Äußerungen oder Belehrungen .
Diese werde ich sofort löschen.

MEIN BLOG- MEINE REGELN!

Nein, ich habe nichts gegen andere Meinungen - und grundsätzlich dürft ihr diese auch gerne hier verteten.
DIESMAL NICHT! Auf meinem Blog wird es defintiv keinen HASS gegen Ausländer geben!





13. Dezember 2016

REZENSION // Für immer und einen Weihnachtsmorgen - Sarah Morgan



Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1 (10. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3956496027
ISBN-13: 978-3956496028
Originaltitel: Christmas Ever After (Puffin Island

12. Dezember 2016

REZENSION // Wintersonnenglanz - Gabriella Engelmann




Broschiert: 256 Seiten
Verlag: Knaur TB (4. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426516683
ISBN-13: 978-3426516683

10. Dezember 2016

REZENSION // Winterglücksmomente - Karen Swan



Taschenbuch: 480 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (17. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 344248541X
ISBN-13: 978-3442485413
Originaltitel: Christmas on Primrose Hill

6. Dezember 2016

BUCHVORSTELLUNG // New York Christmas. Rezepte & Geschichten - Lisa Nieschlag * Lars Wentrup

Heute, am Nikolaustag möchte ich euch ein ganz besonderes Buch vorstellen, das euch die Vorweihnachtszeit sicherlich sehr versüßen wird.
Ich habe es auf der Buchmesse gesehen und mich sofort verliebt und vielleicht versüßt es euch ja auch bald eure Vorweihnachtszeit!

 New York Christmas: Rezepte und Geschichten

Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
Verlag: Hölker Verlag; Auflage: 1 (23. September 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3881179771
ISBN-13: 978-3881179775

Die Kurzbeschreibung kann eigentlich gar nicht wirklich wiedergeben, was man hier bekommt. Der Vollständigkeit halber werde ich sie euch aber natürlich nicht vorenthalten:

 Ein Ausflug in das magische New York der Vorweihnachtszeit: Wenn bunte Lichter die Fassaden schmücken, allerorten Jingle Bells erklingt und kulinarische Hochgenüsse zum Schlemmen einladen. Wer träumt nicht davon, über die verschneite 5th Avenue zu bummeln, unter dem imposanten Tannenbaum am Rockefeller Center übers Eis zu laufen und zum krönenden Abschluss ein köstliches Stück Pumpkin Pie in einem der unzähligen Cafés zu genießen?
Mit 50 Rezepten für Pancakes, Maple Glazed Ham und einen unvergesslichen Cheesecake sowie den schönsten Weihnachtsgeschichten aus dem Big Apple lässt uns dieses Kochbuch in der eigenen Küche am Traum von weißer Weihnacht teilhaben.


Neben all diesen tollen Rezepten gibt es aber auch wunderschöne Fotos, nicht nur von den beschriebenen Leckereien, sondern auch tolle Impressionen aus New York
Dieses Buch lädt einfach ein, es sich mit einer Tasse Tee und einer kuscheligen Decke auf dem Sofa gemütlich zu machen und darin zu stöbern.

Die Rezepte sind vielfältig und so gibt es die Kategorien



Christmas Baking - Cookies, Sweets & Brownies
Winter Brunch -Pancakes, Bread & Bagels
Happy Holidays - Burger, Soul Food & Cakes
Christmas Dinner - Starter, Main Dishes & Desserts
New Year´s Eve - Appetizer, Popcorn & Drinks




Doch damit noch nicht genug, ihr findet auch 3 wundervolle Geschichten .

Das Buch ist wirklich eine kleine Weihnachts-Schatzkiste :) sie stimmt euch nicht nur auf die wunderschöne Weihnachtszeit ein, sondern macht auch richtig Lust darauf, die Rezepte auszuprobieren und zu genießen.

Die Rezeptbeschreibungen sind einfach und die nötigen Zutaten extra aufgelistet.
Es ist also wirklich keine Zauberei.



Ich liebe "New York Christmas" - ein Buch, dass verwöhnt! In diesem Sinne wünsche ich euch einen tollen Nikolaustag und eine wunderschöne, gemütliche, leckere, besinnliche, ruhige, einfach tolle Weihnachtszeit!

4. Dezember 2016

REZENSION // Ein ganz besonderer Weihnachtswunsch - Julia Williams



Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1 (10. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3956495985
ISBN-13: 978-3956495984
Originaltitel: Make a Christmas Wish
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...